Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

thosdmg

Anfänger

  • »thosdmg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Sow forrest & Rhin bas

Beruf: Medizintechniker

Auto: i 30 Combi PD Diesel

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. September 2020, 09:16

Keine Gasannahme nach ein paar Tagen Standzeit

Hallo allerseits

Im November muss mein PD sowieso zum Service, aber vielleicht gibt es hier schon einen Tipp, woran dieses Verhalten liegen könnte:

Wenn der i30 Diesel ein paar Tage gestanden ist, meistens so ab 4 Tagen nicht benutzen, nimmt er nach dem Wegfahren erst mal kein / kaum Gas an. Da ich vom Haus direkt auf eine Straße in eine Steigung abbiegen muss, ist das sehr lästig. Es ist dann so, dass ich ganz normal mit wenig Gas losfahre, auf der Straße beschleunigen will und es passiert - nichts. Als ob der Motor komplett abgeregelt würde. Nach ca. 100 - 150 m beschleunigt er dann ganz normal und weiter ist auch nichts mehr. Wenn ich nach dem Starten ein paar Gasstöße ohne einzukuppeln gebe, dreht er normal hoch, das Verhalten wie oben beschrieben ist dann auch weg.

Kann da irgendwas leer laufen bei längerer Standzeit? Aber dann müsste er ja auch schlechter anspringen oder im Leerlauf kein Gas annehmen, oder? Hat das schon mal jemand gehabt?

Lieben Dank!


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 529

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. September 2020, 11:52

Das kann verschiedene Gründe haben: Kraftstoffpumpe defekt, Luftmassenmesser defekt, Temperaturmesser der Ansaugluft liefert falsche Werte. MKL leuchtet nicht, oder? Fehlerspeicher trotzdem auslesen lassen!

Beiträge: 1 433

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. September 2020, 12:07

Hmmh, kann das auch ein gewollter Motorschutz sein?!? Schließlich ist der Motor komplett kalt und er mag noch nicht sooo gern arbeiten... :D Ich meine mein I20-Diesel ist nach einem Kaltstart auch die ersten Meter sehr träge...; daher mache ich als erstes immer sofort den Motor an nach dem Einsteigen und danach erst alles andere wie Anschnallen, Navigation, Radio etc. pp. Dann geht es meine ich...; solange keine Fehlermeldung kommt, ist es wohl nichts Schlimmeres.

thosdmg

Anfänger

  • »thosdmg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Sow forrest & Rhin bas

Beruf: Medizintechniker

Auto: i 30 Combi PD Diesel

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. September 2020, 14:51

Danke für eure Tipps.

Fehlermeldung kommt keine, ich werde den Fehlerspeicher auf jeden Fall mal auslesen lassen.

@Darkydark
Beim normalen Kaltstart hat er das nicht, selbst bei zweistelligen Minusgraden, nur wenn er ein paar Tage gestanden ist.