Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. August 2020, 18:10

Klima Bedienteil 97250-A6040GU statt 97250-A6060GU einbauen?

Moin.
Mein Klimabedienteil ist defekt. Meine Tochter hat mit dem Fuß den Drehknopf der Temperaturregulierung reingedrückt. Habe das Teil ausgebaut und geöffnet: Alle Stege und Kontakte des Drehknopfs sind von der Platine abgerissen.

Neu kostet es an die 600 EUR.
Es gibt ohne Ende Gebrauchte ab 80 EUR bis 200 EUR. Aber die haben die Teilenummer 97250-A6040GU, während meins die Nr. 97250-A6060GU hat.
Mein 97250-A6060GU finde ich dagegen nicht gebraucht.

Die Angaben zum Auto dieser anderen Teilenummer (also Schlüsselnummer, Motor, Baujahr) stimmen alle exakt.

Kann ich 97250-A6040GU bei mir einbauen? Was meint ihr?
Gruß
Andreas


Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 280

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. August 2020, 18:20

Hmmm... Also ich kenne mich mit dem i30 im Detail nicht aus, aber vom meinem i40 weiß ich, dass er so ziemlich jedes Klima Bedienteil frisst, ungeachtet anderer Nummern. ;)

Schau mal sicherheitshalber auf die Seite, und lies dir die Beschreibung /Ausstattung der verschiedenen Steuergeräte/
http://www.catcar.info/hyundai/?lang=en&…WdlNTA9PQ%3D%3D

Evtl. findest du da den unterschied, oder eben nicht...

3

Sonntag, 2. August 2020, 18:23

Wieso verbaust du ständig Klimabedienteile in dein i40 ?? :D

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 280

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. August 2020, 18:31

... hatte etwas mit meinem Tick zu tun, diverse umbauten durchzuführen, insbesondere mit dem Facelift Navi-Umbau. :D

So hatte ich mal ein Bedienteil mit Display, ein Englisches (vorübergehend), und paar verschiedene FL...

5

Sonntag, 2. August 2020, 18:32

So auf die Schnelle entdecke ich, dass bei meiner PN die Option "Navigation System(LOW)" dazu gekommen ist.
Sagt mir leider nichts.

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 280

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. August 2020, 18:34

Hast du ein Werks-Navi verbaut?

7

Sonntag, 2. August 2020, 18:35

Ja. Was hat das mit Klima zu tun?

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 280

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. August 2020, 18:41

Naja, zbs. bei mir wird die Temperatur im Navi angezeigt, dazu kommuniziert die Klimasteuerung per Can-Bus mit dem Navi...

Aber du hast ja nen eigenen Klima-Display?
Wird bei dir von der Klima irgendwas im Navi angezeigt /dargestellt?

9

Sonntag, 2. August 2020, 18:44

ööhhh. Die Temperatur ist zwischen den Armaturen im Mäusekino zu sehen.
Da muss ich noch mal zum Auto und nachschauen. Daran erkennt man aber schon, wie unwichtig mir das ist.

10

Sonntag, 2. August 2020, 19:19

Nein. Nichts zu sehen, dass irgendwas Klimamäßiges im Navi angezeigt wird.

Also ein Ausprobieren der fremden PN kann nicht schaden ? ;(

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 280

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. August 2020, 19:43

Dann würde ich einfach ausprobieren, kaputt gehen wird schon nix.

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 741

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. August 2020, 19:23

Hallo,
beim i30 GD ist das Klimabedienteil mit einem werksverbautem Navi nicht identisch mit einem Bedienteil welches in Kombination mit einem Radio verbaut wurde. Es passt nicht von den Maßen her nicht.
Hast Du mal ein Bild von den abgebrochen Kontakten des Reglers und der Platine gemacht? Könntest Du es mal hier posten?
Evtl. kann man es reaprieren.
Eine andere Möglichkeit wäre, das andere Bedienteil zu besorgen und nur das Innenleben in das andere Gehäuse umzubauen. Oder wenn man auf Nummer sicher gehen möchte, den Drehregler von dem Austauschbedienteil auszulöten und in das ursprüngliche wieder einzulöten. Dabei könnte ich Dir bei Bedarf und wenn gewünscht behilflich sein.

13

Dienstag, 4. August 2020, 11:06

Das Paket war nach der Bestellung gleich am nächsten Tag da - also gerade eben, für 120 EUR und 30 Tage Rückgabe.

Du hast leider recht, dass die Maße nicht ganz stimmen. Das kann man auf Fotos aber nur sehen, wenn man weiß, worauf man achten muss. Ich habe es aber angestöpselt und lose hängen lassen und alles funktioniert wieder. Daher werde ich deinen Vorschlag ausprobieren und die Elektronik versuchen umzusetzen.

Bzw. es reicht vielleicht, nur die äußere schwarze Blende zu wechseln. Das wollte ich sowieso machen, da die vom Austauschteil ein paar Kratzer hat im Vergleich zu meiner Blende.

Das mit dem Löten ist so eine Sache. Die Stege des Temperaturreglers sind ausgesprochen dünn. Für das Löten wäre das noch ok. Aber diese Stege halten gleichzeitig den Regler in Position. Dadurch, dass nun alle Stege weggebrochen sind, war der Regler vollkommen im Gehäuse versenkt. Nur die Stege anlöten, sofern es nicht eine mehrlagige Platine ist, ist eine Sache. Dann wabert der Regler aber noch im fast leeren Raum. Man muss dann von hinten noch sozusagen aufmörteln, damit er wieder vorn rausschaut.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »phthalo« (4. August 2020, 11:16)


14

Dienstag, 4. August 2020, 11:40

Erfolg

Der Austausch der Blende hat ohne weiteres geklappt, auch wenn die 10 Klipse schon eine Herausforderung waren.

Aber nun funktioniert wieder alles. :P
Puh 120 EUR statt über 700 EUR, was so ein neues Teil kosten sollte.

VG
Andreas

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 280

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 4. August 2020, 11:52

Glückwunsch! :thumbup:

Ich wollte auch schon schreiben, bevor du an die Löterei denkst, probier einfach die Blende zu tauschen. ;)

Beiträge: 2 331

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 4. August 2020, 12:08

So muss das sein, so etwas nennt sich preiswerte Reparatur, coole Aktion :super: :prost:

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 741

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 4. August 2020, 12:36

Das ist ja klasse. Freut mich, dass alles geklappt hat.

Das ist übrigens eine sehr nützliche Info, dass das PCB des Klimabedienteils von der Navi-Version in die Radio-Version des Bedienteils passt und umgekehrt trotz andere Gehäusemaße. Vielleicht hilft es den einen oder anderen der nach der Teilenummer sucht.

:thumbup:

18

Dienstag, 4. August 2020, 15:05

Die Maße bzw. der Schnitt der Blende ist geringfügig anders. Aber eben nur die äußere Kontur. Die Aussparungen für die Knöpfe und Regler sind identisch.
Der Kasten mit der Elektronik sowie den vier Befestigunslaschen daran sind ebenfalls identisch in den Maßen.