Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 21. Juli 2020, 12:26

Türfeststeller zu schwach

Hallo,

mich nerven immer wieder die zu schwach diemensionierten Türfeststeller/ Aufhalter, die ihren Job nicht machen.
Bei kleinster Schrägstellung des Autos fallen die Türen wieder zu, aussteigen wird dann zu einem nervigen Erlebnis.
Das betrifft alle 4 Türen, die hinteren werden wenig benutzt, sind aber genauso schwach.
Kann man von einem anderen Modell bessere funktionierende einbauen?
Oder gibt es eine andere funktionierende Lösung?


Dagomys

Profi

Beiträge: 1 197

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juli 2020, 21:47

War mir gar nicht aufgefallen in 7 Jahren FDH. Welches Baujahr war Deiner?

3

Donnerstag, 23. Juli 2020, 11:28

2009er FDH Kombi.
Die Dinger sind aus Plastik und scheinbar abgenutzt oder die Federn sind zu schwach.
Man merkt auch fast keine Rastung, man muss schon ziemlich genau fühlen, um die Mulde zu finden.
Muss mal so ein Ding ausbauen und genauer untersuchen, vielleicht habe ich eine Idee,
die über das Denken der H-Ingenieure hinaus geht.
Geht aber nur auf gerader Strasse oder in der entprechenden Richtung abschüssig.

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 197

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juli 2020, 12:45

Haste viele km? Kurzstrecken? Tür auf / Tür zu?

5

Freitag, 24. Juli 2020, 13:56

Schon überwiegend Kurzstrecke, aber es betrifft auch die hinteren Türen, die deutlich weniger benutzt werden.
Ich habe noch wesentlich ältere Autos, bei denen das Problem nicht auftritt.
Da sind die Einkerbungen auch deutlich tiefer und die Feststeller aus Metall.
So nach 10- 11 Jahren zeigen sich doch einige Schwächen an dem Auto, z. B:
Schwache und wenig haltbare Klimaanlage, Kondensator nun schon zum 3. Male durch.
Beschissener, durchzugsschwacher 1,6l Motor (Benziner, 126PS), hoher Verbrauch.
Türen fallen zu, ale vier Bremsscheiben rundum selbst erneuert, auch schon länger her.
Aber er ist zuverlässig und preisbereinigt ingesamt in Ordnung.
Aber Fahrspaß gibts nicht einmal als Zubehör.

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 197

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. Juli 2020, 18:56

Vielleicht wurden die Fetsteller nicht gewartet. Die müssen regelmäßig gefettet bzw. geschmiert werden. Kondensator ist so eine Sache. Durch Steinschläge sind immer Schäden möglich. Oder bei der Montage am Anschluß unten! Bremsen mal erneuern ist völlig normal, hat nichts mit schlechtem Auto zu tun. Der Motor mag durchzugsschwach sein, er gibt seine volle Leistung erst ab ca. 4.000U/min. ab. Das ist bei meinem 1,2er i20 noch deutlicher so. Man muss eben drauftreten und Gänge durchziehen, wenn man was will. Ja, mit dem Verbrauch, kann sein das Dein 1,6er etwas mehr nimmt als üblich. Die Frage ist, ob er auch gut eingefahren wurde. Entgegen mancher Meinungen und Hersteller Tipps spielt das sehr wohl noch eine Rolle in Bezug auf Leistung und Ölverbrauch. Oft nicht gut, den Motor zu früh ranzunehmen ODER ihn gar nicht ranzunehmen nach 1 - 2.000km! Das ist auch nicht gut (Leistung).

Ähnliche Themen