Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

knuffi

Anfänger

  • »knuffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Wohnort: Berlin

Auto: I30

Vorname: Kay

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Juli 2020, 18:07

Facelift 2020 Auslieferung

Hallo,

ich habe mir im Juni einen i30 Kombi Facelift bestellt. Dieser befand sich bereits in Produktion und sollte im Juli ausgeliefert werden.

Nun habe ich Ende der vergangenen Woche die Nachricht von meinem Autohaus bekommen, dass sich die Auslieferung verschiebt. Lt. meinem Autoverkäufer evtl. im September, aber auch das ist nicht sicher. Ist ja auch nicht so, dass man dann auch noch in Berlin 8 Wochen auf die Anmeldung eines Autos warten muss. Ich habe zu erfahren bekommen, dass keine Autos ausgeliefert werden, stimmt so aber auch nicht, denn wenn man bei Insta mal durchguckt, findet man welche. Von Hyundai direkt habe ich auch nur die Information erhalten, man kann mir nix sagen und ich soll mich doch an meinen Verkäufer wenden.

Ich finde es schade, dass man so hingehalten wird, man keinen Grund erfährt und erst recht keinen annähernden Termin. Dass man als Kunde hier so als Bittsteller auftreten muss, finde ich schon recht enttäuschend. Es erfolgt kein Informationsfluss nur auf Nachfrage.

Hat jemand evtl. die gleichen Erfahrungen gemacht oder kann mir gar einen Grund für die Verzögerung nennen? Wie verhält es sich rechtlich? Im KV steht Lieferzeit ca. Juli. Um meine Rechte zu wahren, würde ich den Verkäufer per Ende Juli eine Nachlieferfrist von 6. Wochen setzen. Seht Ihr das auch so?

Vielen Dank für Eure Unterstützung.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 551

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Juli 2020, 18:55

Corona! Schon mal davon gehört?

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 257

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Juli 2020, 19:35

:super:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 156

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI + Optima 1.7 CDRi

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Juli 2020, 20:16

Und Werksferien kommen auch noch dazu...

knuffi

Anfänger

  • »knuffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Wohnort: Berlin

Auto: I30

Vorname: Kay

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Juli 2020, 20:44

Schade, dass hier so unqualifizierte Kommentare kommen.
Ich weis sehr wohl was Corona ist und bin selber in Kurzarbeit gewesen.
Werksferien? Nach Corona Pause? erscheint etwas unlogisch. Im Kern geht es um einen schriftlich fixierten Liefertermin, der nicht gehalten und nicht einmal begründet wird.

BlackDoc

GT-X GEN2

Beiträge: 843

Auto: Tucson 1.7 CRDI Style -------- 280 Nm 6G man. ---------kein Supersportwagen, aber mit Turbolader ab Werk

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Juli 2020, 21:02

Kay, was willst du denn so dringend nach 3 Jahren Funkstille hören? Ja, du kannst 6 Wochen Frist setzen mit anschließender Auflösung des Vertrages. Was genau im Vertrag steht weißt nur du. Ist der Händler berechtigt, dir eine Tageszulassung mit der gleicher Ausstattung anzubieten? Poste doch die AGB's des Vertrages. Habe auch mal gekündigt, nach 5 Wochen kam die Abholaufforderung. Fertig.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 551

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Juli 2020, 21:04

Der Liefertermin ist unverbindlich - das sagt schon das Kürzel "ca" im deshalb nur "voraussichtlichen" Liefertermin. Höhere Gewalt entbindet zudem von zugesagten Lieferterminen. Frag deinen Rechtsanwalt!

8

Montag, 20. Juli 2020, 15:27

Mein Facelift EU-Import Kombi 1.5 T-GDI 48V DCT hat eine Lieferzeit von 16-24 Wochen. Ich kann schon froh sein, wenn ich ihn dieses Jahr noch bekomme, sonst muss ich wieder 19% MwSt zahlen...

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 257

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Juli 2020, 15:47

Autohaus Schimmel in Berlin sagte mir, dass sie in den letzten Wochen so viele Autos wie nie zuvor verkauft haben. Vielleicht seid ihr einfach in eine Boomphase nach Corona gekommen...

redskins

Schüler

Beiträge: 174

Wohnort: Rüsselsheim

Beruf: Ohje......

Auto: Tucson N-Line

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Juli 2020, 16:35

Das glaube ich auch. Gerade jetzt, wo die Märchensteuer gesenkt wurde, werden viele zugeschlagen haben. Dann kommen die Lieferengpässe bei Zulieferern usw. wegen diesem Viren-Kack direkt als Bremse hinterher.

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 499

Auto: Seat Leon FR 1.5 TSI DSG / Seat Ibiza Xcellence TSI / Hyundai i30 1.6 GD Kombi

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. Juli 2020, 19:42

Das Märchen vom Boom erzählen manche Verkäufer ja gerne mal. Wäre dem so, hätten die Händler kein "Geschenk vom Staat" in Form der Mehrwertsteuersenkung gebraucht.

Bei den AHs in meiner Region merkt man nichts von einem Boom. Die Autos stapeln sich, mein Händler wusste gar nicht mehr wohin er neu hereingekommene Fahrzeuge stellen soll, da der Hof voll steht. Bei 30.000 Euro macht die reduzierte Märchensteuer auch gerade mal 756,30 Euro aus. Den selben Effekt hätte es für den Kunden, wenn die Hersteller/Händler einfach die Überführung entfallen lassen würden. Für mich ist das kein Kaufanreiz. Und die Angebote der wegfallenden Mehrwertsteuer bei manchen Marken (macht tatsächliche 13,52% Nachlass) sind ebenfalls am unteren Ende anzusehen von dem, was man normal als nachlass bekommt. Jetzt natürlich ist das eher die Obergrenze bei diesen Marken, da sie einem ja die Mehrwertsteuer "erlassen".

Das Problem ist doch, dass die Zulieferkette aus Asien so lange unterbrochen war. Viele Teile für den i30 kamen z.B. aus China mit dem Schiff. Die durften eine ganze Weile nicht fahren. Bis die dann jetzt hier ankommen, vergeht natürlich Zeit.

12

Montag, 20. Juli 2020, 21:24

naja, ob da tatsächlich so viele od. wichtige Teile aus China kommen, seih mal dahin gestellt.
Hyundai machte ja seiner Zeit Werbung mit dem I30, der europ. Hyundai zu sein, in Tschechien gebaut mit europ. Zulieferen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 551

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. Juli 2020, 21:28

Es langt ja schon, wenn nur ein Teil im Rückstand ist - und schon kann das Fahrzeug nicht fertiggestellt oder gar ausgeliefert werden. :unentschlossen:

Der Jens

Fortgeschrittener

Beiträge: 353

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: i20 1,4 Diesel Bj 2016

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 21. Juli 2020, 05:22

Das Problem ist doch, dass die Zulieferkette aus Asien so lange unterbrochen war. Viele Teile für den i30 kamen z.B. aus China mit dem Schiff. Die durften eine ganze Weile nicht fahren. Bis die dann jetzt hier ankommen, vergeht natürlich Zeit.
China ist relativ schnell wieder zur Normalität zurückgekehrt während wir in Europa noch immer einen Riesen-Wirbel um den neuen Schnupfen machen.

Außerdem sind viele Güter dann statt mit dem Schiff (ca. 6 Wochen) mit dem Zug (ca. 2 Wochen) verschickt worden, sodaß der kurzfristige Lockdown in China weitgehend kompensiert werden konnte. Der Einfluß Chinas auf die Lieferkette war Ende März beendet, die Produktion des neuen i30 ist Ende Mai in Tschechien gestartet, dass es jetzt zu solchen Verzögerungen kommt, ist also mit China nicht erklärbar, selbst dann nicht, wenn in größerem Umfang Zulieferteile aus China beim i30 verwendet werden sollten.

Beiträge: 2 363

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 21. Juli 2020, 09:15

Ein Hyundai Händler aus meiner Nähe berichtet auch, dass er noch nie so viele Autos verkauft hätte wie in diesem Juni, nämlich 150 Stück und das dann ja noch ohne Mwst. Senkung.
Die Deutschen stecken jetzt das am Urlaub eingesparte Geld in Hyundais.

https://www.facebook.com/hyundainordostseeautomobile/

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 566

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 21. Juli 2020, 14:38

@turbo i30er
Dann frag den Händler, was er im März, April und Mai verkauft hat. Ich schätze, das ist der Nachholeffekt.

17

Mittwoch, 22. Juli 2020, 11:15

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich mir den i30 Kombi N-Line vor ein/zwei Monaten gekauft habe. Voraussichtlicher unverbindlicher Liefertermin ist der 30.10.2020. Angeblich hat Hyundai die Fließbänder erst vor ca. 2-3 Wochen umgestellt gehabt auf die neuen Linien. Aussage Autohaus Körner Berlin.

Aber sollte bei dir ein verbindlicher Liefertermin überschritten worden sein, lies dir deinen Vertrag in diesen Punkten genau durch. Da ist ziemlich viel erläutert. Das sehen wir jedoch nicht, nur du, da wir die Grundlagen deines Vertrages nicht kennen. Bei mir stellt sich nach 2 Monaten ein verminderter Kaufpreis usw. ein oder ich trete nach 6 Monaten Verzug vom Vertrag zurück.

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 1 009

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi , Skoda Fabia TDI Combi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 22. Juli 2020, 13:30

Den Händler, der einen verbindlichen Liefertermin einträgt, kann man vermutlich lange suchen. Da steht in der Regel ca. oder voraussichtlich, oder eine ähnliche Formulierung. Auch da kann der Käufer bei Überschreiten der Angabe eine verlängerte Frist bis zur Abnahme setzen. Ich habe das vor Jahren einmal getan. Der Händler hat dann alle Kollegen abgeklappert, ob irgendwo ein Wagen mit der gewünschten Farbe vorrätig war und den gefundenen Wagen dann herbeigekarrt.

19

Mittwoch, 22. Juli 2020, 22:48

Was bringt’s wenn du weißt warum es länger dauert, warten musst du so oder so.

Fastback01

Schüler

Beiträge: 172

Auto: I30 Fastback, 1.4 Benzin, Schalt, Premium

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 23. Juli 2020, 13:12

Ich verstehe die Enttäuschung und Ungeduld, die jeder von uns hier auch durch machen würde, wenn ein Auslieferungstermin nicht eingehalten wird. Es nutzt Dir nur leider nichts als zu warten.
Weder das Autohaus noch Hyundai (oder alle Firmen die an der Produktion beteiligt sind) haben kein Interesse Dir das Auto nicht aus zu händigen und Dich damit zu ärgern. Solange Du den Kaufpreis erst bei Übergabe des Fahrzeugs begelichst, ist alles gut.

Ich hatte meinen Fastback letztes Jahr im März bestellt und der voraussichtliche Liefertermin wurde mir mit September angegeben.

Falls Du Dich bei diesem Autohaus nur durch die kurze Lieferzeit zum Kauf hast überzeugen lassen, also wenn die Lieferzeit das Alleinstellungsmerkmal sein sollte, dann würde ich versuchen vom Kauf zurück zu treten bzw. dem Autohaus das auch mit teilen.

Ähnliche Themen