Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hippocampus

Anfänger

  • »Hippocampus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Auto: i30 fastback Premium 1.4 T-GDI

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Juni 2020, 21:37

Hinweise für Gebrauchtkauf

Hallo zusammen,
in ein paar Tagen schau ich mir einen i30 Fastback 1.4 mit DCT EZ 2018 an.

Bisher bin ich immer nur Handschalter gefahren (den Sprinter im Zivi mal ausgenommen :D ). Gibt es Dinge auf die ich besonders achten müsste? Den Mängelthread hab ich schon halb durch, da ist bislang für mich nur der Leistungsverlust als Besonderheit hängengeblieben und ob das in einer (kurzen) Probefahrt auftreten wird ?( .
Domlager und schleifendes Lenkrad fallen ja eh auf.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 266

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Juni 2020, 21:52

Du hast noch 3 Jahre Restgarantie. Sooo genau muss dann gar nicht hinsehen. :thumbsup:

Larsimoto

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Auto: i30 PD | 1.4 T-GDI | DCT

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. Juni 2020, 08:22

Ich ergänze mal noch Mängel, die bei mir vorhanden sind.

- unsauberes Schaltverhalten des DCT. Gerade beim herunterschalten in Verbindung mit Bremsen rumpelt es etwas (es geht jedes Mal ein Ruck durchs Fahrzeug)
- Bremsscheiben vorne verzogen
- Rappeln/Klappern des Wastegates

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Juni 2020, 13:08

- quietschendes Fahrwerk
- falsch eingestellte LED-Hauptscheinwerfer (Fernlicht / schwarzer Balken)
- frühzeitig verschlissene Seitenwangen der Ledersitze
- Spaltemaße & Lackabplatzer
- knarzende A-Säulen & knarzendes Panoramadach
- spontane Leistungsverluste des Turbos (wobei ich nicht weiß, ob die mit DCT-Getriebe auch betroffen sind)

... und noch 3 Jahre "Stand-der-Technik"-Garantie. Wird schon schiefgehen ;)

Hippocampus

Anfänger

  • »Hippocampus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Auto: i30 fastback Premium 1.4 T-GDI

  • Nachricht senden

5

Freitag, 5. Juni 2020, 20:09

Danke für die Infos. Die meisten Sachen sind ja auf Garantie machbar.
Aber insbesondere aufs Wastegate werde ich achten (wobei das jetzt auch kein Grund ist den Wagen komplett auszuschließen).

Muss halt nur schauen dass ich mir keinen "Problem i30" hole wie Larsimoto oder ein Exxxplosiver Mitforist :winke:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 266

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. Juni 2020, 20:40

Und nicht vergessen, das Scheckheft auf korrektes Ausfüllen mit allen vom Garantiegeber verlangten Stempel zu prüfen!

Hippocampus

Anfänger

  • »Hippocampus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Auto: i30 fastback Premium 1.4 T-GDI

  • Nachricht senden

7

Freitag, 5. Juni 2020, 23:57

Gibt es irgendwo eine Übersicht dazu? Oder ist bei Hyundai da schon alles vorgegeben und ich muss nur schauen, dass überall ein Stempel einer Hyundai Werkstatt ist?
Ich lass mir Montag am besten auch mal vom Händler bei mir vor Ort ein Scheckheft zeigen wo ich eh da bin.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 266

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 6. Juni 2020, 00:26

Die Serviceintervalle sind vorgegeben - und dürfen max 2 Monate ODER 2.000km überzogen werden.

Ähnliche Themen