Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 8. Mai 2020, 15:53

wieder Rückruf, diesmal ABS

Habe jetzt innerhalb weniger Wochen das zweite Mal einen Rückruf seitens Hyundai/ KBA bekommen.
Beim ersten Mal war es der Airbag, jetzt das ABS-Steuergerät.
Mittlerweile ist das Auto fast 11 Jahre alt, war nie was passiert.
Und jetzt steht das Ding alle zwei Wochen in der Werkstatt.
Auf der anderen Seite ist es gut, dass auch für die alten Kisten noch was getan wird.
Ist auch immer mit ziemlichem Aufwand verbunden, Auto hin, Mietwagen mitnehmen, einen Tag später alles retour.
Termin ist nächste Woche.


St€ph@n

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Wohnort: Dreiländereck D L F

Auto: i30cw 1.6 CRDi (FD) 116PS, BJ 2008

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Mai 2020, 00:29

Hallo Asphaltblase,

was für'n Glück, dass ich den ersten Rückruf noch nicht befolgen konnte. Erst war ich krank, dann war Corona voll am blühen. Im zweiten Schreiben stand, dass coronabedingt Lieferschwierigkeiten bei den Ersatzteilen bestehen könnten. Ich rief in der Werkstatt an, man bestelle sofort, aber es könne durchaus mehrere Wochen dauern, bis die Teile da seien. Schon am nächsten Tag kam der Anruf, dass die Ersatzteile da seien. Ich habe am 20. Mai meinen Werkstatttermin. Beide Rückrufe lassen sich zusammen abhandeln. Und Mietwagen muss auch nicht sein. Ich gebe einfach einen Tag Überstunden her (bevor sie mir gestrichen werden) und warte, bis das Auto fertig ist.

Übrigens ist heute eine Entscheidung gefallen: Wenn die Rückrufe abgehakt sind, kommt der i30 in meine freie Werkstatt. Dort lasse ich die Heizung und die Klimaanlage reparieren und danach wird der i30 verkauft, bevor noch mehr kaputt geht. :D

Viele Grüße, Stephan

3

Montag, 11. Mai 2020, 13:32

Hi,

ich habe bei beim ersten Rückruf gleich eine Inspektion machen lassen, Bremsflüssigkeit war schon etwas überfällig, war ein Aufwasch.
Dabei wurde auf der Rechnung vermerkt, dass der Klimakondensator schon wieder kurz vor dem Exitus steht.
Einmal wurde er auf Garantie gewechselt, die Klimaanlage ist ja eh sehr schwach.
Den würde ich auch in einer freien Werkstatt wechseln lassen, vielleicht hält der dann länger als das Original.
Ansonsten besuche ich den H-Händler nur in solchen Fällen, der Wagen läuft, säuft und ist ein Alltagsfahrzeug.
Mietwagen muss nicht sein, aber an diesem Tag kommt einiges zusammen, habe leider kurzfristig keinen Wartetermin bekommen.
Ich möchte nicht unbestimmte Zeit auf dem Hof rumgammeln, zahle 20€ für einen i10, der hat einen richtig guten 3 Zyl. Sound.
Normale Wartung wie Öl, Kerzen, Bremsen und so mache ich selbst, ist kein geoßer Aufwand.
Wahrscheinlich fahre ich den Wagen bis zum Sanktnimmerleinstag, alles andere lohnt sich nicht.
Könntest ja mal durchgeben, was die Klimarep. gekostet hat, wenn du sie hinter dir hast.
Werde mir am Do. mal einen KV für den Kondensator mit allem machen lassen, aber keinen Rep.- Auftrag.

Gruß Aspahltblase

4

Montag, 11. Mai 2020, 15:11

Hallo,

Wechsel des Klimakondensators und befüllen kostet ca. 400€ beim H-Händler. Kann man auch selber wechseln und dann in der Werkstatt befüllen lassen.

St€ph@n

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Wohnort: Dreiländereck D L F

Auto: i30cw 1.6 CRDi (FD) 116PS, BJ 2008

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Mai 2020, 23:57

Hallo Asphaltblase,

die 400 EUR sind mir auch von der freien Werkstatt als Hausnummer genannt worden. Der Vorteil der freien Werkstatt ist ihre Nähe. Wenn ich keinen (manchmal kostenlosen) Leihwagen bekomme, packe ich unseren Hund ein und laufe mit ihm von der Werkstatt heim oder später wieder hin. Oder der Besitzer der Werkstatt bringt mich heim oder holt mich ab, weil wir quasi in seiner Einflugschneise wohnen. Und was das Beste ist: Ich bekomme keine Reparatur aufgeschwatzt, die nicht nötig ist.

Viele Grüße, Stephan

6

Dienstag, 12. Mai 2020, 09:48

Im Moment ist er noch dicht, habe aber noch nicht die "Schlimmheit" selbst gesehen. Habe gestern mal nachgesehen, die Teile kosten echt nix, Einbau würde ich hinbekommen. Aber dazu müsste ich das Treibmittel ablassen, wohin damit, einfach so in die freie Natur? Und dann auch neue Dichtungen besorgen? Wäre blöd, wenn ich zum Auffüllen fahre und das Zeug pfeift dann irgenwo raus. Mal sehen, wie lange der noch hält, bevor ich das in Angriff nehme.

Gibt es im Zubehör auch gute und schlechte Kondensatoren? Preis geht ab ca. 50€ los, bis fast 200€.

Danke für eure Antworten.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 269

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Mai 2020, 09:57

Du musst das Kältegas evakuieren lassen, selber kann man das nicht machen!

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 894

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Mai 2020, 12:14

Ganz nebenbei ist das Zeug je nachdem um was es sich handelt ziemlich klimaschädlich. Schon von daher ist es absolut geboten, es absaugen zu lassen. :evil:

9

Dienstag, 19. Mai 2020, 09:14

Habe jetzt einen Kostenvoranschlag für die Klimareparatur bekommen.
Kondensator ca. 285€ !!!!!
Gesamtpreis ca. 600€, von Vertragswerkstatt.

Da die Klima jetzt noch funktioniert, fahre ich erstmal weiter und suche im Ernstfall eine freie Werkstatt auf.
Ist schliesslich jetzt schon der zweite Kondensator drin, der wurde einmal auf Garantie von Hyundai gewechselt.
Ist noch das 134a drin.

Beiträge: 1 364

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Mai 2020, 09:42

Moin!
@Asphaltblase:

Wie lange ist denn der Tausch des Klimakondensators auf Garantie her?
Wie alt ist denn Dein Auto (konnte es auf die Schnelle nicht finden!)

11

Dienstag, 19. Mai 2020, 09:55

Ist ein i30cw, 2009.
Die Garantie wurde damals NUR auf den Kondensator von 3 auf 5 Jahre verlängert, in diesem Zeitraum wurde er auch gewechselt.
Ist also rund 6 Jahre drin.

Beiträge: 1 364

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. Mai 2020, 10:06

Ah ok, dann hat sich meine Idee natürlich erledigt... :flöt:

St€ph@n

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Wohnort: Dreiländereck D L F

Auto: i30cw 1.6 CRDi (FD) 116PS, BJ 2008

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2. Juni 2020, 00:23

Da hat Hyundai Deutschland Klasse Durcheinander gestiftet! Ein weiteres erläuterndes Schreiben hat die Unklarheiten eher ergrößert als beseitigt. Immerhin wusste wohl die Werkstatt, was zu tun war. Die zwei Rückrufe entpuppten sich doch als nur einer. Werkstattaufenthalt knapp eine Stunde. Ich nutzte die Zeit, um mit dem und Gassi zu gehen.

Inzwischen funktionieren Heizung und Klima auch wieder. An ersterer war der Stellmotor der Wärmemischung am Wärmetauscher defekt, an letzterer war es der Klimakondensator doch nicht. Hier reichte eine neue Befüllung (und Dichtigkeitsprüfung). Alles in allem kostete mich der Spaß in meiner freien Werkstatt rund 420 EUR.

Viele Grüße, Stephan

14

Dienstag, 9. Juni 2020, 21:32

Hallo, also meiner ist Bj 2011. Kann es sein, dass das letzte Baujahr von den Rückrufen nicht betroffen ist? Habe bisher nichts bekommen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 269

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 9. Juni 2020, 22:05

Rückrufe hängen von der FIN ab. Selbst Fahrzeuge die direkt hintereinander am Band gefertigt wurden, können unterschiedlich sein. Ein Händler kann aber über deine FIN rausfinden, ob Rückrufe für dein Fahrzeug existieren.

Beiträge: 1 364

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 10. Juni 2020, 06:50

Du kannst auch einfach selbst auf der HP von Hyundai Deine FIN/VIN eingeben und überprüfen, ob für Dein Auto gemeldete Rückrufe existieren... :winke:

17

Mittwoch, 17. Juni 2020, 07:43

Alles klar! Vielen Dank,gleich gemacht. Keine Rückrufe.