Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 21. Februar 2020, 08:20

Nebelschlussleuchte geht nicht, Lüftungsregler schwach?

Gude zusammen,

ich habe seit letztem Jahr ein Problem mit der Nebelschlussleuchte. Ich war bei meinem vertrauten Mechaniker, dieser hat nachgeschaut und Sicherung sowie die Birnen sind i.O. auch im Display wird die Nebelschlussleuchte angezeigt wie es soll. Leider gehen beide trotzdem nicht. Eine abnehmbare Anhängerkupplung von BOSAL ist verbaut.

Ich habe gelesen, dass es wohl für die Nebelschlussleuchten ein eigenes Relais geben soll aber wo? Motorraum und Innenraum ist sie definitiv nicht zu finden.

Dann habe ich mit der Belüftung Probleme. Mir kommt es so vor, dass er auf Stufe 1 nicht mehr richtig läuft, Stufe 2 etwas, Stufe 3 besser und Stufe 4 wie gewohnt. Kann das mit dem Belüftungsmotor zusammen hängen? Sprich dass er bald den Geist aufgibt?

Zu den Eckdaten meines Hyundai:
i30 FDH CW
Bj: 07/2010
Diesel

PS: Klima ist schon vor 4 Jahren ins Himmlische gegangen. Neue ist mir definitiv nicht wert.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 267

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Februar 2020, 08:35

Kommt überhaupt Strom an bei der Nebelleuchte?

thosdmg

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Sow forrest & Rhin bas

Beruf: Medizintechniker

Auto: i 30 Combi PD Diesel

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Februar 2020, 08:39

Hi

Zur Nebelschlussleuchte kann ich sagen, dass ich das Problem mal mit einem Neuwagen hatte. Es kann das Relais sein, oder ein Masse- oder Feuchtigkeitsproblem an der Anhängersteckdose. Die NSL am Zugfahrzeug wird bei angestöpseltem Anhänger wohl abgeschaltet, damit du dich in der vorderen Bordwand nicht selber blendest. Wenn der Anhänger eine 13-polige Verkabelung hat, kann er eine eigene NSL haben, trotzdem wird beim Zugfahrzeug abgeschaltet.

Da soll dein Freundlicher oder dein Mechaniker noch mal ordentlich messen, dass die Anzeige angeht, zeigt ja, dass das Einschalten funktioniert. Wir gehen jetzt mal davon aus, dass er Leuchtmittel und die Rückleuchte selber bezüglich Spannung und Masse geprüft hat. Dass die Sicherung ganz ist, heißt ja nicht, dass hinten auch 12V ankommen und diese auch nach Durchfließen des Glühlämpchens den Weg zur Karosserie finden...

Viel Erfolg

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 1 112

Wohnort: Wismar

Beruf: Renteneinzahler

Auto: Santa Fe (DM) 2.2 CRDi, i20 (PBT) 1.4

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. Februar 2020, 07:12

Das von thosdmg genannte Szenario hatte ich mehrfach. In der Dose vom E-Satz ist ein Federblech eingebaut, welches den Kontakt mit dem Stecker vom Anhänger erkennen soll. Das Mistding ist aber gern mal hängengeblieben und hat so dafür gesorgt, dass die NSL abgeschaltet wurde.
"Behoben" haben wir es letztlich damit, dass das Federblech rausgeschmissen wurde. Die NSL beim i30 (FDH) sitzen so tief, dass sie unter unserem Anhänger hindurch gestrahlt haben. Da haben die Bremsleuchten einen viel größeren Effekt...

Ähnliche Themen