Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marceli40cw

Anfänger

  • »Marceli40cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Erfurt

Beruf: Vertrieb

Auto: I30 yes + 1.4 t,i10 yes silver

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Februar 2020, 16:25

Knacken A-säule Fahrerseite Innen

Hat jemand auch so ein Knacken aus Richtung Abdeckung A-Säule Fahrerseite.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 283

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. Februar 2020, 17:17

Ja. Dazu gibt es sogar schon einen Thread hier.

3

Mittwoch, 19. Februar 2020, 18:51

Hab ich auch auch manchmal.scheint aber auch das Türgummi zu sein das auf der Abdeckung A Säule knarrt. Ich schiebe die Abdeckung dann paar mal zurecht und das Geräusch ist ne Weile Weg.

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Februar 2020, 20:34

Bei mir Beifahrerseite. Knackt auch, wenn man daran herumdrückt. Werde demnächst mal fragen, ob das nochmal unterfüttert werden kann.

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 901

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Februar 2020, 13:02

Knacken gehört offensichtlich bei dem Wagen dazu. Bei mir knackt es im Dachbereich, wenn ich (langsam) über die Bordsteinkante fahre.

Möglicherweise liegt es bei mir auch am Schiebedach. Ich muß allerdings sagen, daß mir bislang noch kein Wagen egal welcher Marke untergekommen ist, welches komplett knackfrei war. Je härter abgestimmt, um so "knackiger" in den meisten Fällen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 283

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. Februar 2020, 13:10

Ich würde als erstes mal einen DIY Silikonspray-Einsatz vorschlagen.

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 901

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Februar 2020, 13:18

In meinem Fall ist es ja nur kurzzeitig und sonst nicht störend. Allerdings ist der Wagen ja erst ein dreiviertel Jahr alt. Zu irgendwelchen Maßnahmen werde ich greifen, wenn es störend wird.

Wer wie ich vorher einen Peugeot 206 CC gefahren hat, der ist gegen leichtes Klappern vermutlich eh fast immun. Mein erstes Mittel war da immer , das Radio entsprechend laut zu drehen. Gut, wenn dann die Nachbarn bei offenem Dach aus den Betten fallen, nennt man das wohl Kollateralschaden. :D

8

Donnerstag, 20. Februar 2020, 14:53

Dachhimmel hatte ich auch schon, bis ich mich erinnerte das meine Sonnenbrille ja im Brillenfach liegt.

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. Februar 2020, 18:09

Krytox

Jemand mit Krytox in Punkto Geräuschbeseitigung Erfahrung?

10

Donnerstag, 20. Februar 2020, 20:20

das Zeugs ist nicht schlecht, aber auch teuer und umständlich in der Hnadhabung. Die Standzeit ist im Verhältniss zum Aufwand und Preis auch nicht hoch. Krytox wurde bei mir 2-3 mal an meinen beiden letzten VW angewendet, wegen knarzenden Türdichtungen. Ursprünglich ist Krytox für Cabriodächer gedacht.

Später habe ich dann Weichspüler genutzt mit großen Erfolg :thumbsup:

Beiträge: 1 613

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. Februar 2020, 20:21

Das ist das Zeug von VW oder? Ist das mehr Fett oder Silikonspray in teuer?

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. Februar 2020, 21:43

Der Hersteller ist schon unabhängig. Durch VW wurde es nur in einigen Foren sehr bekannt. Ist schon etwas anderes als Fett oder Silikon. Habs aber selbst nie ausprobiert. Soll jedoch rückstandsfrei zu Verarbeiten sein, was bei Fett und Silikon nicht der Fall ist.

13

Freitag, 21. Februar 2020, 20:46

die zu behandelten Teile müssen gut sauber sein. Vor dem eigentlichen Einsatz mit Krytox wird der Untergrund noch mit einer Art Primer versehen, soweit ich mich noch zurück erinnern kann.

Ähnliche Themen