Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 7. Februar 2020, 11:22

Rückfahrkamera + Anhängerkupplung

Guten Morgen ihr lieben.

Ich habe vorgestern meinen i30 cw, den ich neu erworben habe, beim Autohaus abgeholt. Ich habe allerdings vorher eine starre Anhängerkupplung verbauen lassen.

Dummerweise wurde mir nicht mitgeteilt, dass es dort Komplikationen mit der Rückfahrkamera gibt. Soll heißen, die AHK ist immer im Bild und löst den roten Bereich im Kamerabild aus. Ich habe die Suchfunktion im Forum genutzt, aber leider nicht das gefunden, was ich brauche ?(

Gibt es irgendeine Möglichkeit, den roten Bereich zu verkleinern, dass der erst nach der AHK anfängt oder die Kamera auszurichten, das ich die AHK am Bildrand statt der Stoßstange sehe?

Liebe Grüße
Stefan


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 115

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Februar 2020, 11:37

Nein, den Signalbereich der Rückfahrsensorik kann man nicht einstellen. Somit kann man nur versuchen, den Winkel der Kamera ein wenig zu ändern...

Auf der anderen Seite bringt der Kamera-Winkel ja auch keine Änderung der Sensorik mit sich, es piept so oder so.

Beiträge: 1 379

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Februar 2020, 11:39

Moin!
Wurdest Du denn im Autohaus zu dem Thema Rückfahrkamera und starre (was hätte eine nicht-starre denn mehr gekostet, 150€?) AHK nicht beraten?
Falls ja, finde ich sowas immer ziemlich unprofessionell...(kommt ja durchaus mal vor und ergo hat man als VK Erfahrungen diesbezüglich!)... :rolleyes:

4

Freitag, 7. Februar 2020, 11:46

@Ceed
Ach das doch kacke... dann guck ich mal wie ich den Winkel am geschicktesten ändere.

@Darkydark'
Mir wurde nur gesagt, dass es mit den "Sensoren" Probleme geben könnte, nicht etwa mit der Kamera. Da ich aber bereits einen i30 + abnehmbare AHK aus dem Modelljahr davor hatte und dort Parksensoren eingebaut waren (ohne Rückfahrkamera) und keine Probleme mit den Sensoren gehabt habe, habe ich mich diesmal für eine starre Kupplung entschieden um halt auch nen kleinen Schutz gegen Parkrempler zu haben.

Ich meine, die Kamera funktioniert und den Piepton kann ich abstellen an der Mittelkonsole. Gucke ja dennoch nach hinten bzw. aus dem Auto raus beim Rückwärts fahren. Und den abstand kann man gut abschätzen auf dem Bild, auch ohne piepen.
EDIT: Kann man die AHK nicht im Steuergerät mit einbinden damit die Kamera die nicht als Hindernis erkennt? :denk:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 115

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Februar 2020, 11:50

Gerade mal gegooglet, es gibt Winkel-Korrekturringe für Einbausensensoren (zB. sowas), keine Ahnung ob das für die Hyundai-Sensoren passen könnte... Bei dem Preis könnte man ja mal probieren.

6

Freitag, 7. Februar 2020, 11:54

Die hab ich auch schon gefunden, werde die denk ich mal bestellen und dann gucken, ob ich die nehmen kann.

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 904

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. Februar 2020, 13:29

Mir wurde aus den genannten Problemen beim Kauf meines i30 dringend von der starren Anhängerkupplung abgeraten. Allerdings sprach man damals auch nur von den Sensoren und nicht von der Kamera als Problem. Ist es nicht so, daß die Abstandsmessung rein von den Sensoren kommt, und die Kamera nur für die optische Darstellung zuständig ist?

Vielleicht könnte man dann die beiden inneren Sensoren deaktivieren?...

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 499

Auto: Seat Leon FR 1.5 TSI DSG / Seat Ibiza Xcellence TSI / Hyundai i30 1.6 GD Kombi

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. Februar 2020, 12:08

Die Kamera selbst wird keine Warnmeldungen von sich geben. Die sog. Hilfslinien sind nur Markierungen auf dem Bild, um Abstände oder die Breite des Fahrzeugs beim Rückwärtsfahren einschätzen zu können. Sie messen gar nichts und können auch keinen Ton auslösen.

Wenn du Warntöne bekommst, dann liegt das an den Parksensoren und hat nichts mit der Kamera zu tun. Auch bei diesen kannst du keinen Winkel einstellen, da die Messtechnik hier auf Ultraschall basiert. Der streut und ist nicht gebündelt. Du kannst nur immer auf die P-Off-Taste rechts neben dem Schaltknüppel drücken, dann gehen die Sensoren aus und es piept nicht (musst du aber nach jedem Anlassen neu machen) - oder du fragst in deiner Werkstatt, ob sie die Parksensoren auscodieren oder abklemmen können.

Fastback01

Schüler

Beiträge: 144

Auto: I30 Fastback, 1.4 Benzin, Schalt, Premium

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. Februar 2020, 22:54

Es gehört leider nicht ganz hier rein, aber ich habe eine Frage bzgl. Rückfahrkamera und wollte keinen extra Thread starten. Unser Mokka vom Jahr 2016 hat auch eine, aber die ist im Dunkeln viel besser im Vergleich bei meinem Fastback aus dem Jahr 2029. Ist es bei Euch auch so? Also wenn ihr die Kamera mit anderen Fahrzeugen vergleichen könnt. Ich hatte extra vorher die Linse sauber gemacht, aber leider hatte das zu keiner Verbesserung geführt. Wenn es also sehr sehr dunkel ist und ich fahre rückwärts, sehe ich gar nichts im Monitor. Nur dieses typische "Rauschen" im Monitor wenn es kaum Licht gibt. Frage mich ob evtl. die Rückfahrscheinwerfer tot sind?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 115

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. Februar 2020, 22:58

Mit der Vermutung steig halt mal aus dem Auto und schau nach...

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 499

Auto: Seat Leon FR 1.5 TSI DSG / Seat Ibiza Xcellence TSI / Hyundai i30 1.6 GD Kombi

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. Februar 2020, 11:32

Also nachvollziehen kann ich das nicht. Ich kenne zwar keine aktuellen Opel-Modelle und deren Kameras, aber z.B. die vom Audi A6 4G und die ist auch nicht besser. Bei meinem i30 von 2017 ist es fast wie ein "Nachtsichtgerät". Ich kann im Dunkeln alles Problemlos durch die Kamera erkennen. Klar rauscht es, das liegt an der Physik (wenig Licht das auf die Pixel der Kamera trifft, erzeugt wenig Spannung in diesen, welche künstlich "verstärkt" wird, um ein Bild zeigen zu können - ist wie bei einer Digitalkamera mit hohem ISO-Wert). Über die Rückfahrkamera erkennt man alles - IMHO - sogar besser als mit bloßem Auge durch das Licht der Rückfahrscheinwerfer. Klar gibt es noch bessere Kameras, z.B. bei Mercedes ist das Bild wesentlich schärfer, aber Preis/Leistung ist bei den Hyundai-Kameras schon gut, wie ich finde. Mazdas Kameras empfand ich z.B. als wesentlich schlechter, auch wegen deren Blickwinkel.

Fastback01

Schüler

Beiträge: 144

Auto: I30 Fastback, 1.4 Benzin, Schalt, Premium

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. Februar 2020, 17:59

Also die Rückscheinwerfer funzen, musste ja jemand fragen zu schauen. Allerdings sind die Schweinwerfer relativ weit oben (beim Fastback) im Verhältnis zu der Kamera, die fast auf Höhe der KFZ Kennzeichen liegt.
Na ich frage mich eben ob das ein "Fehler" ist oder eben normal. Wenn ich dann durch die Scheiben nach hinten raus schaue, dann ist es auch nicht gerade hell ;) Also sind es wahrscheinlich die Rückfahrscheinwerfer.

Guzzi-Jorg

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Tor zum Bergischen Land

Auto: I30 PD Kombi

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. Februar 2020, 20:35

Beim Kombi Bj. 2019 ohne Probleme, wenn von hinten kein Auto kommt. Das bekommt die Kamera nicht gereglt wenn von hinten jemand mit Licht kommt.

Beiträge: 1 608

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 9. Februar 2020, 20:45

@Fastback01
Ach so ;) und Zündung an und Rückwärtsgang und selbst schauen wäre nicht gegangen :D

Fastback01

Schüler

Beiträge: 144

Auto: I30 Fastback, 1.4 Benzin, Schalt, Premium

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 9. Februar 2020, 20:57

Exakt! Hatte mich schon gewundert, wie Du das alleine tun kannst. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (9. Februar 2020, 21:12)


Beiträge: 1 608

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 9. Februar 2020, 21:53

:mauer: :D

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 199

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 9. Februar 2020, 23:28

Er meinte nur Zündung - ohne Motor.

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 904

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 9. Februar 2020, 23:30

Einfach rückwärts an eine Wand fahren und die Kupplung treten....dann geht es auch mit Motor an. *g

19

Montag, 10. Februar 2020, 11:33

@Reiner1
Ja, ist mir dann auch klar geworden das die Sensoren melden. Weil im Armaturenbrett zwischen Tacho und DZM ist ja auch nur die Anzeige für die Sensoren und die hat ausgelöst. Habe mal die Teile bestellt die der Ceed auch rausgesucht hatte, sind mittlerweile auch angekommen.

Muss nur nach dem durchmesser der Sensoren gucken und ob und wie ich die einbau bzw. einbauen lasse.

Ich danke euch auf jedenfall für eure zahlreiche Hilfe!

20

Freitag, 21. Februar 2020, 20:12

Verkabelung Anhängerkuplung

Weis jemand wie man das plus Kabel für die Anhängerkupplung aus
dem Fahrgastraum zur Batterie bekommt ich finde keinen durchgang. Model i30 Kombi 2017 und welche Farben haben die Kabel der Nebelleuchten und Rückfahrscheinwerfer-

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hyundei/Kia« (21. Februar 2020, 20:27)