Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 22. Februar 2020, 21:46

Ich berichte so weit so gut der motor ist gestern zusammengebaut nach 45 tagen genau in der frist. Von Hyundai bekomme ich einen ab werk zusammengebauten kompletten Motorblock, neue oel pumpe,neue Kette mit allen bauteilen drum und dran,neue Lambdasonde, das mit dem Katalysator war ein fehler er kommt nicht neu, alle 16 neue hydraulische ventilheber, der Zylinderkopf wurde getestet grad geplant ist 100% in ordnung, angeblich auch ventile geschlliffen mit neuen simmerringen obwohl sie nicht auf der Liste stehen,alle neue dichtungen,neues oel und oelfilter, soweit funktioniert alles gut ausser ein ziemlich unruhiger leerlauf auf betriebstemperatur Motor vibriert , kann mann im innenraum an den Sitzen fullen. Werkstatt sag das ist OK. Der Drezalmesser ist auf zirka 740 u/min im Leerlauf auf Betriebstemperatur einbetoniert, ohne schwankung, ist das die richtige drehzahl fur denn leerlauf an diesem auto, wie sollte sie sein, bitte um ihre kommentare und meinungen!


Guzzi-Jorg

Fortgeschrittener

Beiträge: 559

Wohnort: Tor zum Bergischen Land

Auto: I30 PD Kombi

  • Nachricht senden

22

Samstag, 22. Februar 2020, 21:52

Also mein MPI vibriert im Leerlauf nicht. Werde der EX von 2017 noch der neue von 2019. Im Stand merke oder höre ich nicht ob der Motor läuft oder nicht.

23

Samstag, 22. Februar 2020, 22:14

Ich kann mich Jörg nur anschließen. Wenn der Motor spürbar vibriert im Leerlauf, dann ist was nicht in Ordnung. Dass der DZM so schön ruhig steht, hat nichts mit den Vibrationen zu tun sondern mit der Auslegung der Instumente.

Ich würde das umgehend reklamieren und v.a. immer schön drauf achten, dass du die Reklamation auch schriftlich hast. Wenn alle Stricke reißen - was ich nach der Reaktion der Werkstatt ("Werkstatt sagt das ist OK") nicht für unmöglich halte - würde ich zur Not auch direkt nach Süd-Korea schreiben, das zeigt oft viel mehr Wirkung als sich hier in D an die hohen Herren zu wenden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 267

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

24

Samstag, 22. Februar 2020, 22:17

Schalte mal im Leerlauf bei Standgas die Klima an und aus - wie regiert dabei der Motorlauf?

das_n

Schüler

Beiträge: 131

Auto: i40cw, 2014, FIFA silver 100kw Diesel, Handschaltung Navi

  • Nachricht senden

25

Samstag, 22. Februar 2020, 23:02

Fahre mal eine längere Strecke, wenn die Lichtmaschine die leergelutschte Batterie laden muss kann’s auch etwas vibrieren.

26

Sonntag, 23. Februar 2020, 16:56

für Unruhe im Leerlauf kann auch oftmals das Zweimassenschwungrad verantwortlich sein.

27

Sonntag, 1. März 2020, 17:20

@J-2 Coupe
Wenn ich die Klima einschalte, geht der DZM im ruck ein wenig nach oben und fällt wieder zurück und der Motor dreht sich, mit minimal mehr Umdrehungen aber gleich, wenn ich die Klima ausschalte, fallen die Umdrehungen nur ein wenig, der Motorlauf ist wieder gleich. Wenn man den Motor betrachtet, die Plastikabdeckung am Motor vibriert ziemlich stark und das Gummiteil im oberen linken Motorhalter genauso. Wenn der Motor im Start-Stop-Modus angeht, fällt die Drehzahl spürbar ganz kurz und stabilisiert sich gleich danach.

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 194

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 1. März 2020, 17:59

Das ist alles normal! Sogar wenn man die Scheinwerfer anschaltet, ist dieser Effekt zu verzeichnen.

29

Freitag, 6. März 2020, 11:10

Noch eine Frage an alle Mitglieder: Soll ich nach 1000 bis 2000 km einen Ölwechsel machen lassen?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 102

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

30

Freitag, 6. März 2020, 11:17

Ist eine Glaubensfrage und artet jedes Mal in Diskussionen aus - und ist auch HIER offtopic. Daher verweise ich mal an die Suchfunktion.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 267

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

31

Freitag, 6. März 2020, 11:44

Warum frage ich sowas überhaupt? Mir doch vollkommen Banane ob es "die anderen" machen oder nicht - ich mache, was ICH für richtig halte! 8)

AGK

Schüler

Beiträge: 101

Wohnort: Allgäu

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

32

Freitag, 6. März 2020, 13:41

Ölwechsel bei 1000/2000 km?

Klares Nein, Hyundai gibt es nicht vor, also warum soll ich das machen. Die Zeiten sind vorbei, wo dies mal vorgesehen war!

christophmc

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Auto: i30N

Vorname: Christoph

  • Nachricht senden

33

Freitag, 6. März 2020, 14:13

Mein 10k Wechsel Öl war noch wie neu, von daher halte ich es für unnötig.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 267

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

34

Freitag, 6. März 2020, 20:15

@AGK
Hyundai gibt aber auch nicht vor, andere Reifen und Felgen zu montieren oder den Luftfilter auszutauschen, einen Bastuk oder Fox ESD anzubauen oder die Scheiben zu folieren. Gemacht wird es trotzdem!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (6. März 2020, 20:19)


35

Freitag, 6. März 2020, 21:14

was für Vergleiche :mauer:

@Ceed hat schon Recht, Thema hat letztendlich nur hohes Streitpotential !

36

Samstag, 7. März 2020, 10:14

Ich habe den Mechanicker der den motor zusammengebaut hat gefragt was so einen schaden am motor verursachen kann, er zuckt mit den Schultern un guckt unter die fusse kann man nicht wissen. Ich frage den Werksleiter was sagt Hyundai technische unterstutzung was da passiert ist haben schon andere mit diesem motor das gleiche gehabt, ist das ein einsamer fall, niemand sagt was niemand weis was uberall stosst man auf eine wand der stille. Hallo leute das kann doch nicht sein das niemand keine ahnung hat, wenn es schpene in der motorblock produktion war, villeicht rete ich den neuen motorblock mit einem vorzeitigem Oelwechsel! Das ist meine glaubensache weahre das nict genauso ihre wenn es ihres auto waere!

Meinungen?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 267

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

37

Samstag, 7. März 2020, 10:36

Schaden kann ein Ölwechsel technisch NIE! Ich würde den Ölwechsel in einer Werkstattkette machen lassen, dort ist der deutlich billiger als beim Vertragshändler!

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 894

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

38

Samstag, 7. März 2020, 12:46

Klar birgt ein Ölwechsel auch Gefahren in sich. Ich denke da nur an eine nicht gut festgeschraubte Ölablaßschraube, einem falschen (Fake...) Ölfilter, oder gar einem losen Ölfilter. Klar. das sollte generell nicht vorkommen......tut es aber.... ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 267

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

39

Samstag, 7. März 2020, 13:00

...und man könnte auf dem Weg zur Werkstatt tödlich verunglücken! :watt:

40

Samstag, 7. März 2020, 13:57

Das Auto könnte aber auch aufgrund der Dysbalance beim Ölablassen nach hinten von der Bühne kippen.