Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SHWest

Anfänger

  • »SHWest« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: Hoch im Norden

Auto: i30n performance

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Dezember 2019, 17:31

Lenkrad veredeln

Gott zum Gruße die Herrschaften.

Einfache Frage: hat hier jemand schon mal sein Original-Lenkrad des i30 N von einem Anbieter veredeln/aufpolstern/verbessern lassen?
Falls ja: Erfahrungen/Preise/Bilder?

Ich hatte vorher einen Audi TT und hatte das bei dem Lenkrad für etwa 250.- machen lassen - und war SEHR zufrieden damit. Deshalb überlege ich jetzt auch eine Aufpolsterung bzw. Veredelung.

Danke für Antworten + Kommentare.


Beiträge: 1 611

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Dezember 2019, 20:35

Nein hab ich nicht aber trotzdem ein Link .

Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 422

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Dezember 2019, 12:38

Ich habe mein Lenkrad bei "mein Lenkrad.de" machen lassen, Preis/Leistung einfach nur mega.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (14. Dezember 2019, 13:18)


Jonas_i30

Schüler

Beiträge: 71

Beruf: Lackierer

Auto: I30 N-Line 1.4 T-GDI

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Dezember 2019, 14:38

Zwar nicht bei meinem i30, aber beim Astra den ich vorher hatte, hab ich das Lenkrad auch bei meinlenkrad.de machen lassen (unten abflachen, Griffkonturen und neu beziehen), hat knapp 230€ gekostet.


HJM

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Wohnort: Ingelheim am Rhein

Beruf: Technischer Redakteur

Auto: i30 Premium

Vorname: Hans-Jörg

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Dezember 2019, 15:24

Ich hätte gerne das Elantra Lenkrad, würde mir reichen..... link

Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 422

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. Dezember 2019, 16:22

Kostet aber über 300 Euro für meins von mein Lenkrad habe ich 240 Euro bezahlt

HJM

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Wohnort: Ingelheim am Rhein

Beruf: Technischer Redakteur

Auto: i30 Premium

Vorname: Hans-Jörg

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. Dezember 2019, 18:22

Wie sieht deins denn aus?

Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 422

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Dezember 2019, 22:13

Bild in meiner Galerie.

Ich habe zwar keinen N sonder den GDH, aber man kann die Arbeit von denen gut sehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (14. Dezember 2019, 22:33)


9

Sonntag, 15. Dezember 2019, 13:10

Wie lange dauert das Ganze? Is das save das Lenkrad selber ein- und auszubauen? Handwerklich kein Problem, aber was is mit dem Airbag?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 267

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. Dezember 2019, 13:11

Ein Airbag-Lenkrad darf man als Laie nicht selber ausbauen.

11

Sonntag, 15. Dezember 2019, 13:43

Ok also Werkstatt machen lassen. Heißt aber, dass das Auto dann die ganze Zeit dort rumsteht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (15. Dezember 2019, 14:55)


Romiman

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: i30 PD Hatch; 1.4 TGDI, DCT, Premium, MY19

Vorname: R

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. Dezember 2019, 19:19

Auch die Ansteuerung der Lenkradtasten aus einem Fremdfahrzeug wird wohl kaum "Plug & Play" funktionieren.

Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 422

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Dezember 2019, 04:17

Es dauerte ungefähr 4 Wochen. Man kann auch ein Lenkrad bei denen aufarbeiten lassen und bezahlt dafür Pfand und schickt nach Umbau sein altes zu denen zurück und bekommt den Pfand zurück. So habe ich es gemacht. So setzt man sein Auto nicht außer Betrieb.

Die Tasten und der Airbag bleibt eigen also bleibt alles in originale Funktion. Einfach mal auf "mein Lenkrad.de" erkundigen

Bild 1 so kam das neue Lenkrad geliefert
Bild 2 Tasten sind noch im alten Lenkrad
Bild 3 Tasten aus dem alten Lenkrad ausgebaut
Bild 4 Tasten im neuen Lenkrad
»Berliner« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2019121704115300.jpg
  • 2019121704121400.jpg
  • 2019121704104500.jpg
  • 2019121704124800.jpg
  • 2019121704131300.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (17. Dezember 2019, 06:22)


Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 422

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

14

Freitag, 20. Dezember 2019, 09:24

Interessant finde ich, dass der Themenersteller hier nicht mehr reingeschaut hat...???

Beiträge: 1 364

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Freitag, 20. Dezember 2019, 09:44

Warum überrascht Dich das? Ist doch heute schon fast eher die Regel als die Ausnahme... :whistling:

Filzstift

unregistriert

16

Mittwoch, 15. Januar 2020, 20:45

Lenkrad ausbauen

Hey, kann mir zufällig Jemand sagen wie das Lenkrad am N am besten gelöst wird? Will es gerne beziehen lassen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 267

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. Januar 2020, 20:58

Fahr in die Werkstatt, die können das. Oder hast du einen Pyrotechnischen Lehrgang nach den Vorschriften des Sprengstoffgesetzes erfolgreich absolviert? Denn NUR DANN darfst du selber ausbauen!

Filzstift

unregistriert

18

Donnerstag, 16. Januar 2020, 04:47

Hat keiner bisher sein Lenkrad ausgebaut?
Habe bisher nur vag Lenkräder getauscht.

Romiman

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: i30 PD Hatch; 1.4 TGDI, DCT, Premium, MY19

Vorname: R

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 16. Januar 2020, 20:08

Nein. Seit da ein Airbag drin ist, geht man als Otto-Normal-Autoschrauber nicht mehr ran...

Beiträge: 1 364

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 16. Januar 2020, 21:55

@Filzstift
Doch, es hat hier auch schon mal jemand gemacht und auch geposted...
Irgendwann letztes Jahr.
Aber: Das sollte wirklich nur jmd. machen, der davon wirklich(!!) Ahnung hat und es nicht nur behauptet...; sonst gute Nacht... :whistling: