Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 12:26

Autoschlüssel verloren. Was tun?

Hallo ihr Lieben.

Ich bin mit den Nerven gerade ein bisschen am Ende. Ich wollte gerade zum Auto und finde meinen Autoschlüssel nicht mehr. Ich achte peinlich darauf, ihn immer an die selbe Stelle zu legen. Nu is er weg. Hab bisschen Angst, dass ich ihn verloren habe und eines Tages mein Auto verschwunden ist.

Was muss ich jetzt tun? Was kommen jetzt für Kosten auf mich zu? Jemandem schon das gleiche passiert?

Viele Grüße
Chris


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 102

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 12:28

Neuer Schlüssel vom Autohaus, kostet ca. 200-250€. Wenn der neue Schlüssel angelernt wird, wird der verlorene Schlüssel ausgetragen (mechanisch passt der aber immer noch!). Der Austausch der Schlösser wird entsprechend teuer.

3

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 12:34

Ach man... Vielleicht ist er ja doch noch zuhause und hintern schrank gerutscht oder so...

Danke erst mal für die Antwort.

Dan_74er

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: Münster

Auto: i30N

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 14:00

Und es muß der Autoversicherer informiert werden, da bei einem Fahrzeugdiebstahl nach den Schlüsseln gefragt wird. Fehlt einer gibt es sicher Streß.

5

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 14:03

Die Versicherung wird wohl eh nicht zahlen wenn jemand mit meinem verlorenen Schlüssel meine Kiste klaut. O.ö

6

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 14:08

So er definitiv abhanden gekommen ist, erst einmal beim Fundamt anrufen. Evtl. auch beim Bürgerbüro, der lokalen Polizeidienststelle o.ä.
Ehe du einen neuen Schlüssel kaufst, angemessene Zeit warten, min. 4...6 Wochen. Oft dauert es, bis solch Dinge wieder auftauchen.

Überlege ganz genau wann du ihn zuletzt in Händen hattest und wo du in der Zwischenzeit überall warst.

Sollte er aus Versehen in der Waschmaschine gelandet sein, dann stecke ihn für 24 Stunden in einen Beutel voller Reis. Wenn du Glück hast, überlebt es die Elektronik. Darfst nur nicht den Fehler machen einen Knopf zu drücken so er noch feucht ist, denn das gibt garantiert einen Kurzschluss.

Dan_74er

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Wohnort: Münster

Auto: i30N

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 16:18

@JazzLikeX
Ich konnte keine Ironie aus Deiner Antwort erkennen und deshalb nochmals ---> So hier mal ein Link

8

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 00:17

Hallo Ihr Lieben, erst mal danke für die ganzen Antworten.

Kam vorhin aus der Spätschicht und eine Nachbarin hat den Schlüssel im Laub gefunden. Da ich der einzige mit einem Hyundai in der Straße bin, hat sie mich gleich gefragt.

Alles Gute

Chris

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 262

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 00:21

Aber ab jetzt besser aufpassen - soviel Glück hat man meist nur 1x...... :thumbsup:

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 888

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 12:46

Ich kenne das nur zur Genüge. Meist verlege ich aber nicht meinen Schlüssel, sondern meinen Geldbeutel inklusive aller notwendigen Papiere und Karten. Komischerweise mache ich das aber nur zu Hause, was in der Regel dazu führt, daß das Teil wieder auftaucht.
Wer aufräumt ist eben nur zu faul zum Suchen. :freu:

11

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 15:10

Oh ja, ich denke auch, dass ich mein Glück für die nächsten 3 Jahre verbraucht habe. Ich werde nun besser aufpassen. :)