Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Koellefornia

unregistriert

1

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 11:25

farbige 3-Punkt Sicherheitsgurte

Hallo zusammen,

hat jemand von euch schon die Sicherheitsgurte gewechselt oder weiß woher ich die bekomme mit Abe oder von mir aus auch mit Tüv Vorführung?

Danke für die Hilfe im vorraus :)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 106

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. November 2019, 08:40

Frag doch zunächst mal bei Hyundai nach, ob und welcher Karosseriepunkt für einen 3-Punkt-Gurt in Frage kommt und ob sie dir eine Freigabe dafür ausstellen. Auch wenn ein Gurt mit ECE kommt, muss der EInbau anschließend vorgeführt werden.

Und was machst du mit der 2. Sitzreihe?

Spontan fallen mir die Gurte von Sabelt ein: Link.

3

Freitag, 1. November 2019, 10:20

Also als erstes brauchst du einen Gurt mit einer ECE Zulassung.
Die ECE Zulassung bring dir aber nur was, wenn du ihn an den Original Punkten befestigst und die original Gurte erhalten bleiben.
Wenn das erfüllt ist musst du auch nichts beim TÜV vorführen.

4

Freitag, 1. November 2019, 11:36

Wenn ich den TE richtig verstehe will er die originalen Gurte durch farbige ersetzen, ergo an die originalen Befestigungspunkte dran. Hatte danach auch mal kurz geguckt aber nichts gefunden das irgendwie zulassungsfähig wäre.

Beiträge: 1 601

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. November 2019, 17:37

Kannst ja auch umbauen lassen.... Link

6

Freitag, 1. November 2019, 21:06

Zitat von der Homepage: “ Durch die Änderung der Gurtbänder erlischt trotzdem die Zulassung im Bereich der StvZO”

Koellefornia

unregistriert

7

Samstag, 2. November 2019, 18:20

Hi zusammen,

ja bei Autokorrektur hatte ich schon nachgeschaut, aber da steht ja, dass dann die Zulassung erlischt. Ich werde am Montag mal bei Hyundai anrufen. Die Gurte sind nicht das Thema, nur der Einbau, da die Anschnaller (also wo man sie rein setzt) wohl unter das Sprengstoff Gesetz fallen und das von nem Fachmann eingebaut werden muss, der es dann noch zertifiziert. Boah und das wegen ein paar Gurten, Bürokraten Sumpf Deutschland :schläge:

8

Montag, 4. November 2019, 12:00

och joa, schmeiß raus die Dinger. Retten u.U. ja nur dein Leben, aber richtige Männer sterben bekanntermaßen mit dem Lenkrad zwischen den gefletschten Zähnen =)

Spaß beiseite, was sagt der Händler?

Koellefornia

unregistriert

9

Montag, 4. November 2019, 16:44

Ich hab noch keine Antwort von ihm bekommen, mir ist es schon wichtig, dass das alles fachmännisch und sicher wieder eingebaut wird. Jetzt heißt es warten, warten, warten ;(

Antonio

Anfänger

Beiträge: 6

Auto: Hyundai i30n Performance

Vorname: Antonio N

  • Nachricht senden

10

Montag, 4. November 2019, 19:31

Es gibt auch den i30 N-Line in China mit roten Gurte und Lüftungdüsen in Rot, die würden passen eins zu eins :winke:
https://www.youtube.com/watch?v=HQlFNcZ1MKM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (4. November 2019, 21:55)


11

Montag, 4. November 2019, 19:35

Hat in D bzw der EU bestimmt keine Zulassung weil China

Koellefornia

unregistriert

12

Montag, 4. November 2019, 19:42

Vielleicht gibt es ja eine Chance auf die orangenen vom C Projekt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (4. November 2019, 21:55)


Ähnliche Themen