Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

knuddel144

Anfänger

  • »knuddel144« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Auto: I30 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. September 2019, 13:17

klackerndes Geräusch an der Hinterachse bei Bergabfahrten in engen Kurven

Hallo,
ich habe seit einiger Zeit bei Bergabfahrten im Gebirge in Kurven beim Bremsen dieses klackernde Geräusch, als wäre ein Stein im Reifen, nur viel lauter. Auf der Geraden verflüchtigt sich das Geräusch wieder bzw. beim Anhalten an einer Kreuzung z.B. auch.
Hat schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Mein i30 ist Baujahr 2015 und hat ca. 67000 km auf der Uhr.
Vielen Dank schon Mal im Voraus für eure Hilfe

Gruß Steffen


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 269

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. September 2019, 13:43

Hast du die Radlager schon überprüft? Klingt sehr danach....

jan-ott

i30 Genussfahrer

Beiträge: 303

Wohnort: fränkische Schweiz

Auto: i30 cw GDH 1.6 GDI

Vorname: Jan

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. September 2019, 23:54

Hallo!

So wie du dein Problem beschreibst, könnten es auch erwärmte Bremsscheiben sein, die sich durch stärkeres Bremsen (bergab) ausdehnen und auf der Geraden wieder abkühlen, somit sich wieder um kleinen Wert zusammen ziehen.

Ich hatte ähnliches Problem und habe es erst kürzlich in einem anderen Thema geschildert.
Zitat- bzw Kopie meines Textes:

"Ich weiss nicht, wie viel Laufleistung ( 67.000 km ) du schon auf deinen Bremsscheiben
hast, bzw. wie alt ( 2015 ) die schon sind. Ich hatte ähnliches Problem.

Schau bitte mal nach den Rost, der sich um die Scheibe obendrauf bildet. Da ist ein kleines Blech und der Spalt zwischen Scheibe und Blech ist nicht groß. Wenn sich die Scheibe durch Nutzung sich erwärmt, dehnt sie sich aus und der Spalt wird geringer. Soweit bis es schleift. Ist ein scheusliches Geräusch und man macht sich echt Gedanken. Ich habe damals die hinteren Räder runtergenommen (Schleifen war hinten) und habe
mit einem Hammer den Rost mit Liebe und Gefühl abgeklopft. Geräusch war weg! Vielleicht ist es ja auch der Fall bei dir?

PS: In Klammern unterstrichen sind deine Angaben, die ich in die Kopie eingefügt habe.
Ich hoffe, dass ich dir vielleicht weiterhelfen konnte.
Gruß Jan

@Jacky
Zu meinem Glück hatte ich noch keine Radlagerschäden an meinem i30 (2014), aber auf anderen Autos (Franzosen) schon. Ein klackerndes Geräusch habe ich nie vernommen. Eher ein Surren oder Schleifen. :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (1. Oktober 2019, 05:48)


dest

Rollsplitausdemreifenpuler

Beiträge: 209

Auto: i30 GD 110PS CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. Oktober 2019, 07:33

Was du beschreibst kann viele Ursachen haben, einige wurden hier schon genannt. Tatsächlich hatte ich exakt das was du schilderst in diesem Frühjahr auch, nur dass ich es nicht nur in Bergabfahrten hatte sondern auch bei Ebenen. Nur kurvig musste es sein, man konnte es wunderbar reproduzieren. Je enger die Kurve desto lauter war das Geräusch!

Bei mir war es so dass ein Gewicht am hinteren Rad falsch gesetzt war, und dieses Gewicht ist bei Kurven gegen Metallteile an der Hinterachse gekommen, und hat so dieses "klack klack klack klack" Geräusch gemacht. Das Geräusch wurde auch schneller oder auch langsamer, je nachdem wie schnell man fuhr. Und es ist erst beim Radwechsel aufgefallen, das Rad war vorher nämlich vorne und ist erst seit diesem Frühjahr hinten.

Wurden deine Räder kürzlich neu gewuchtet oder gar gewechselt? Dann würde ich mal nach den Gewichten hinten schauen!