Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Typ PD N - Getriebe

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 612

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 14. August 2019, 21:41

Ich finde die Gänge gehe schon sehr genau und knackig rein.

Bin erst den kleinen i30 1,0 gefahren, da konnte man mit dem Schalthebel genauso umrühren wie bei den Golfern ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (14. August 2019, 23:23)



Beiträge: 2 331

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. August 2019, 23:55

In der aktuellen Autobild wird das N Getriebe auch bemängelt, hakt beim schnellen Schalten...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (15. August 2019, 00:06)


Beiträge: 1 245

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 PDE 1.6 CRDI

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 15. August 2019, 06:47

Ich verstehe hier so einige nicht.
Viele schreiben doch, dass das Getriebe ganz normal schaltet.
Wenn die anderen glauben, dass irgendwas nicht richtig ist, dann ab zum Händler und nachschauen lassen. Dafür gibt es ja die 5 Jahres Garantie.
Und wenn man dann schon eine Reparaturfreigabe hat und diese dann nicht wahr nimmt, tja was soll man da sagen?! :flöt:

Kathrin87

Fortgeschrittener

Beiträge: 384

Wohnort: Herne

Auto: i30N Performance

Vorname: Kathrin

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 15. August 2019, 07:57

Es kann doch gut sein, dass andere mehr Probleme mit dem Getriebe haben, idR. ist es wohl der 6. Gang bei den meisten N Fahrern. Ein Getriebe muss eingefahren werden. Auch mit Reparaturfreigabe würde ich es als letzte Lösung wahrnehmen, dass am Getriebe etwas gemacht wird.

@turbo i30er
Auch wenn die Autobild ggf. damit Recht hat, würde ich die Autobild nicht zu ernst nehmen.

AGK

Schüler

Beiträge: 101

Wohnort: Allgäu

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 15. August 2019, 09:17

Da bin ich absolut bei Dir Kathrin. Ein Getriebe muss sich einlaufen und sollte es nicht besser werden, kann ich immer noch die Lösung mit der Reparatur in Betracht ziehen.

Mein "N" hat etwa um die 1200 km drauf und ich habe auch teilweise den Widerstand vom 5. in den 6. Gang - mal mehr, mal weniger. Was mir auffällt wenn ich mit relativ wenig Drehzahl fahre, und vom 5. in den 6. wechsele, geht er butterweich rein.

Zuvor fuhr ich den Megane 3 RS und auch da musste ich die Gänge mit leichtem Nachdruck reinziehen und die Geräuschkulisse war auch vorhanden. Drum denke ich mir da nichts und ob ein Öffnen des Getriebes in einer "Fachwerkstatt" dann die bessere Lösung ist, lasse ich mal dahin gestellt.

BlackDoc

GT-X GEN2

Beiträge: 840

Auto: Tucson 1.7 CRDI Style -------- 280 Nm 6G man. ---------kein Supersportwagen, aber mit Turbolader ab Werk

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 15. August 2019, 09:22

Auch wenn die Autobild ggf. damit Recht hat, würde ich die Autobild nicht zu ernst nehmen.
Dann lieber das frühere Pflichtblatt der VAG-Betriebe Auto Motor und Sport. Nicht. :flüster:

Klaus B

Profi

Beiträge: 673

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 15. August 2019, 12:40

aber die Auto Bild gibts ein Jahr lang für Umme!!!

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 105

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 15. August 2019, 12:48

Für die meisten ist es doch egal, ob die was kostet oder nicht - AB ist nunmal Glaubenssache.

Aber das soll hier auch nicht das Thema sein!!!

Klaus B

Profi

Beiträge: 673

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 15. August 2019, 13:12

was soll eigentlich heißen, "hakt" beim Einlegen.
Wenn ich mir nun vorstelle, dass der N als sportliche Variante des i30 auf den Markt kam , und dieser nun auf dem Ring vor Markteinführung 10000 km getestet wurde, wie soll er sich sonst schalten lassen, als "sportlich"?
Ich persönlich finde, man kann es auch mit ner Mängelliste schon übertreiben. Mein 6. geht auch ab und an mal en bissl schwerer. Das merkt man aber in genau dem Moment, in dem man ihn einlegen will. Dann brauch ich nicht noch ne Minute überlegen, was ich jetzt machen sol. Entweder gebe ich innerhalb en paar Millisekunden Zwischengas oder ich zieh den 6. halt so rein. Klar, ist mir auch schon passiert, dass er dann halt nicht drin war, war aber dann eher meiner Schläfrigkeit, denn des Getriebes geschuldet, welches "haken" soll.

BlackDoc

GT-X GEN2

Beiträge: 840

Auto: Tucson 1.7 CRDI Style -------- 280 Nm 6G man. ---------kein Supersportwagen, aber mit Turbolader ab Werk

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 15. August 2019, 13:30

OT
..AB ist nunmal Glaubenssache.
Das ist ein guter Einwand. Und auch wie einer der Cheftestredakteurs der AMS, der nach 12 Jahren bei Porsche (Quelle Xing) zum Verlag gewechselt hat und die VAG-Testautos sicherlich nicht unnötig disst, da sein langjähriger ex-Brötchengeber mit alten Kontakten.

VG, BlackDoc

Danni30N

Anfänger

  • »Danni30N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Unna

Auto: I30N

Vorname: Danni

  • Nachricht senden

31

Freitag, 16. August 2019, 17:51

Die Schaltung benutzt man zwangsläufig häufig. Da muss man bei einem 36k€ Fahrzeug verlangen dürfen, dass dieses ohne Probleme ihren Job macht. Daß das Getriebe erst eingefahren werden muss, ist klar. Da geht's aber nur um Feinheiten. Wenn der Gang nicht rein geht, wie viele tausende km muss ich fahren, bis der reinrutscht wie er soll? Ich hatte das Problem beim Verkäufer nur angedeutet, weil ich es in 26 Jahren Autofahren nicht kannte. Ohne zu zögern hatte er dann ein Werkstattbesuch angeordnet. Mir ist auch nicht Wohl dabei, dass das Getriebe zerlegt ist. :rolleyes:

Beiträge: 1 837

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

32

Freitag, 16. August 2019, 19:05

In der aktuellen Autobild wird das N Getriebe auch bemängelt, hakt beim schnellen Schalten...
Die Bildzeitung schreibt auch viel Scheiße. Am Anfang haben sie das Auto hochgelobt, ebenfalls die Sitze. jetzt im Vergleich mit Civic und Megane sind die Sitze nur noch so lala. Gleichfalls mit der Schaltung :rolleyes: :schläge:

Ich fahre den N jetzt seit November 17 und seit 34tkm. Ja ich habe das Problem mit dem 6ten Gang auch mal, aber eher recht selten. Und wenn man es kann lässt er sich sehr zügig und ohne Probleme schalten. Ja ich weiß das Problem sollte es aber auch nicht geben, da sollte Hyundai nachbessern. Ich habe es bei meinem Händler gemeldet, falls mal wirkliche Probleme mit dem Getriebe auftreten.

Beiträge: 1 612

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

33

Freitag, 16. August 2019, 21:50

War erst beim 30k Service und hab zusätzlich noch Downpipe und Flexrohr wechseln lassen, komischerweise geht seitdem der 6. super rein. Muß man da evtl. das Schaltgestänge aushängen oder evtl. haben die irgendwas nachjustiert. :denk:mysteriös...

Klaus B

Profi

Beiträge: 673

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

34

Samstag, 17. August 2019, 08:15

Ich sehe da keinerlei Probleme, look post #29.

35

Montag, 19. August 2019, 09:24

...Zum 6. Gang, es ist ein bekanntes "Problem", bei mir ging es von alleine weg, es war nie unmöglich den 6. Gang einzulegen, somit brauchte der 6. Gang einfach etwas länger, um auf Touren zu kommen...
Bei mir war es auch genau so der Fall.

Einfach ein wenig einfahren und nicht unbedingt gleich das Getriebe auseinander reißen lassen. Ich meine, man hat 5 Jahre Garantie. Wenn es bis zum ersten Ölwechsel immer noch auftritt, kann es ja angesprochen werden. Bis dahin hatte es sich bei mir jedoch schon lange erledigt.

36

Montag, 19. August 2019, 13:34

Die Garantie hast du aber nur wenn du Mängel zeitnah dem Händler mitteilst, nicht aber wenn du nach 4,5 Jahren sagst "der 6. Gang hakt übrigens schon seit Tag 1". In wiefern das durchgesetzt wird oder ob jemand so blöd wäre, dass seinem Händler dann so zu sagen ist eine andere Sache.

Kathrin87

Fortgeschrittener

Beiträge: 384

Wohnort: Herne

Auto: i30N Performance

Vorname: Kathrin

  • Nachricht senden

37

Montag, 19. August 2019, 13:43

Ich muss nicht sagen, dass es seit Anfang an so ist, aber auch nach 4,5 Jahren habe ich die Garantie auf das Getriebe und er muss sich dieser Problematik stellen. Sehe da keine Schwierigkeiten.

Beiträge: 1 366

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

38

Montag, 19. August 2019, 13:45

@without:
Aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass es durchaus viele Kunden gibt, die dann so "ehrlich" sind (häufig in einem Nebensatz), und sich "verplappern"...
Ob dann die Garantie wirklich mal abgelehnt werden sollte, steht natürlich noch mal auf einem ganz anderen Blatt... :rolleyes:

Beiträge: 1 837

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

39

Montag, 19. August 2019, 19:59

Wenn es bis zum ersten Ölwechsel immer noch auftritt, kann es ja angesprochen werden.
Und was hat der Ölwechsel damit zu tun?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 277

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

40

Montag, 19. August 2019, 20:07

Weil man dann sowieso gerade in der Werkstatt ist denke ich...

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen