Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. März 2019, 00:44

2 Bremsscheiben in nur ein Jahr Defekt ..Materialfehler!?

Hallo,

ich habe mir ein Neuwagen gekauft letzte Jahr, er ist jetzt 10 Monate alt. Leider war der Start nicht so gut, nach 120 km war die Scheibenbremse defekt - Rille, Grund war Metall im Bremsbelag.. :/ wurde komplett getauscht kostenlos. Jetzt hab ich das Problem wieder mit der Scheibe und der Wagen hat 12.000km auf dem Tacho und es ist wieder die linke Seite wie vorher. Hab da mal ein Bild mit dran gehängt.

Ist das ein Materialfehler oder ist es einfach nur Pech!?

Die Bremsscheibe und der Belag sind jetzt 10 Monate alt. Verbaut der Hersteller minderwertige Qualität von Bremsscheiben und Belägen? Mit meinen anderen Autos hatte ich so was noch nie gehabt.

Kann ich auf Gewährleistung "Kulanz" bestehen oder eher nicht? Ich weiß, dass es ein Verschleißteil ist.

Erlischt die Garantie, wenn ich das in einer freie Werkstatt lt. Herstellervorgaben tauschen lasse? Der Vertragshändler will über 500€ X(
»nosgani30« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20190319_134944.jpg
  • IMG_20190319_135000.jpg


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 267

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. März 2019, 00:50

Kein Garantieverlust wenn die Bremsscheiben in einer meistergeführten Werkstatt gewechselt werden.

Schlicksurfer

Busfahrer

  • »Schlicksurfer« wurde gesperrt

Beiträge: 2 144

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. März 2019, 21:24

Wie kommt bitte eine ROSTIGE Rille in die Bremsscheibe?

Beiträge: 1 612

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. März 2019, 00:24

Könnte das Zeichen sein dass sich das Metallstück schon aus dem Belag entfernt hat, dann liegt nichts an und dann rostets halt.

Würd da einfach weiterfahren, sieht jetzt nicht wild aus.

Schlicksurfer

Busfahrer

  • »Schlicksurfer« wurde gesperrt

Beiträge: 2 144

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. März 2019, 10:31

:super:
Perfekte Antwort, dem ist nichts hinzuzufügen.

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 195

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. März 2019, 23:56

Oder hast Du 2 x kleine Steinchen dazwischen gahabt?

Andy N-Line

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: I30 N

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. März 2019, 07:17

Hatte ich auch schon öfter mal bei anderen Autos. Wäre auch eine Möglichkeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (23. März 2019, 09:12)


8

Samstag, 23. März 2019, 23:15

Das erste mal war es ein Material-Fehler konnte man auch sehen wie der Abrieb vom Belag sich gelöst hatte war metallisch meinten die damals das wäre ein Produktionsfehler wohl gewesen.

Und jetzt keine Ahnung die ist 10 Monate alt sieht genau so aus wie damals aber klar kann es auch ein Stein gewesen sein.
Nur frag ich mich wie das geht !? Der Belag liegt doch mm auf der Scheibe auf.
Naja wird wohl das In einer Meisterwerkstatt machen lassen oder erstmal so weiter Fahren ist 1.2 mm Tief die Rille. MIt den Rost keine Ahnung..

Schlicksurfer

Busfahrer

  • »Schlicksurfer« wurde gesperrt

Beiträge: 2 144

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. März 2019, 10:52

Die Scheibe nutzt sich ja im Lauf der Zeit auch ab und damit wird die Rille langsam flacher. Und irgendwann muss die Scheibe sowieso gewechselt werden und dann ist die Rille weg. Bis dahin stört sie höchstens optisch, die Funktion ist dadurch nicht beeinträchtigt.

Ähnliche Themen