Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mr. GREY

Leben und leben lassen

  • »Mr. GREY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 283

Wohnort: Bermudadreieck

Beruf: Chemikante

Auto: i30n Performance all in

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Februar 2019, 16:44

Motorraum verdreckt durch fehlende Abdichtung

Hallo Gemeinde,

ich habe gestern mal die Motorhaube geöffnet und mit Entsetzen festgestellt, dass sich Streusalz und Straßenschmutz einen Weg in den Motorraum durch die Öffnungen links und rechts an den Befestigungen für den Windlauf gesucht hat. Heisst also ergo, die beiden Befestigungsclipse lösen, mit irgendeiner elastischen Pampe die Löcher verschliessen, die beiden Clipse wieder einsetzen und es bleibt ein sauberer Motorraum gewährleistet.
»Mr. GREY« hat folgende Bilder angehängt:
  • Screenshot_20190217_163509_com.android.gallery3d.jpg
  • Screenshot_20190217_163518_com.android.gallery3d.jpg
  • Screenshot_20190217_163526_com.android.gallery3d.jpg
  • Screenshot_20190217_163531_com.android.gallery3d.jpg
  • Screenshot_20190217_163535_com.android.gallery3d.jpg


K#90

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: HOM

Auto: i30N Performance

Vorname: Kevin

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Februar 2019, 01:22

Ist mir auch aufgefallen - ätzend ;(

Mr. GREY

Leben und leben lassen

  • »Mr. GREY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 283

Wohnort: Bermudadreieck

Beruf: Chemikante

Auto: i30n Performance all in

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Februar 2019, 04:25

Ich werde die Löcher mit Sealing Tape von Yachtcare abdichten (bestellt) . Bin der Meinung, dass der Dreck durch die Löcher gespritzt kam, als ich die Radkästen mit dem Hochdruckreiniger gesäubert habe.

Beiträge: 139

Auto: I30 N Performance microngrey komplett

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Februar 2019, 07:21

ja kommt auch beim normalen Fahrbetrieb durch und wird besonders durch das Salz dann sichtbar. 2018 war so trocken, daß das erst jetzt im Winter aufgefallen ist. Wenn es Einer abgedichtet hat, bitte mal Bilder - danke ! Der Spalt ist schon groß !

Mr. GREY

Leben und leben lassen

  • »Mr. GREY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 283

Wohnort: Bermudadreieck

Beruf: Chemikante

Auto: i30n Performance all in

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Februar 2019, 12:58

Den Spalt musst ja nicht abdichten, nur das Loch. Beste Variante vom Innenradkasten aus, dann hat man noch Platz für den Stecknüpsi vom Windlauf. Mega wäre ein passender Gummistöpsel für das Loch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr. GREY« (25. Februar 2019, 13:48)


6

Montag, 25. Februar 2019, 15:17

ich check nicht ganz, wo ich was genau abdichten muss. gibts nochmal ne erklärung für einen richtig dummen? :D

Beiträge: 139

Auto: I30 N Performance microngrey komplett

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Februar 2019, 07:09

schau mal unter die Motorhaube ... links und rechts in der Nähe der Domlager wirst auch Du Verschmutzungen finden die auch auf der Innenseite der Motorhaube sichtbar sind . Der Motorraum selbst ist eigentlich sehr gut gegen den Dreck von draußen abgedichtet, nur an diesen beiden Stellen kommst echt durch. Wenn das bei Dir nicht ist, fährst Du entweder nur im Trockenen , garnicht oder bei Dir ist das schon was abgedichtet ! ;(

8

Dienstag, 26. Februar 2019, 07:15

Kann der Dreck im Motorraum auch zu technischen Problemen, Leistungsverlust oder höherem Verschleiß führen oder ist das Ganze eher nur in Bezug auf die Optik und von der allgemeinen Sauberkeit her im Motorraum relevant?

Beiträge: 139

Auto: I30 N Performance microngrey komplett

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Februar 2019, 07:19

reine Optik..... na ja irgendwann dann auch zum Problemchen wenn dadurch alles verdreckt. Ich würde es abdichten, wenn das dann professionell aussieht.

mo333

Schüler

Beiträge: 142

Wohnort: Pfalz

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Februar 2019, 07:25

Danke Mr. Grey für den Hinweis. :super: Ist mir gar nicht aufgefallen, wobei es bei mir nicht so stark ist, Beifahrerseite fast kaum. So was wäre evtl. für die Abdichtung geeignet: Link.

11

Dienstag, 26. Februar 2019, 08:08

@N-Passion
Danke für die Erklärung, ich schau mal rein. Fahrten im Regen vermeide ich so gut es geht, und auch sonst fahre ich meistens nur am Wochenende mit meinem Auto. :D

Mr. GREY

Leben und leben lassen

  • »Mr. GREY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 283

Wohnort: Bermudadreieck

Beruf: Chemikante

Auto: i30n Performance all in

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. Februar 2019, 18:40

Moin Jungs,

hier meine perfekte Variante der Lochstopfung.
Die Stopfen passen perfekt und sitzen richtig schön spacke.
Und weil die Stopfen von der Hinterseite hohl sind, passt auch der Stift noch wunderbar hinein. Die Stopfen habe ich natürlich im leichtaufgebockten Zustand von Radhausinnnenseite ins Loch gedrückt.
Stopfen
»Mr. GREY« hat folgende Bilder angehängt:
  • Screenshot_20190227_183305_com.android.gallery3d.jpg
  • Screenshot_20190227_183309_com.android.gallery3d.jpg
  • Screenshot_20190227_183312_com.android.gallery3d.jpg
  • Screenshot_20190227_183315_com.android.gallery3d.jpg
  • Screenshot_20190227_183318_com.android.gallery3d.jpg
  • Screenshot_20190227_183322_com.android.gallery3d.jpg

Beiträge: 1 612

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Februar 2019, 20:03

Dazu muß man innen das Radhaus lösen oder?

Mr. GREY

Leben und leben lassen

  • »Mr. GREY« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 283

Wohnort: Bermudadreieck

Beruf: Chemikante

Auto: i30n Performance all in

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. Februar 2019, 21:11

Nein.... Kommt man so ran. Einfach mal zwischen Rad und Kotflügel fassen, dann gelangt man direkt zum Loch und kann vom Motorraum aus seinen eigenen Finger sehen.

Beiträge: 1 612

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. Februar 2019, 22:21

Merci für die Info, glaub das werd ich auch machen.