Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 29. Januar 2019, 14:53

Style Variante ohne LED Rückleuchten?

Tag zusammen,

seit kurzem bin ich i30 Fahrer. Der Wagen ist eine Tageszulassung, und ich vermute, dass es sich um die style Grundausstattung handelt, da ich 17 Zoll Felgen und die getönten Scheiben hinten habe. Jetzt ist mir auf der Straße ein i30 aufgefallen, der schicke LED rückleuchten hat, und als ich schauen wollte, ob man die auch nachbestellen kann, ist mir aufgefallen, dass die ja eigentlich serienmäßig schon verbaut sein müssten... Was habe ich denn da jetzt für einen Wagen? :denk:


2

Dienstag, 29. Januar 2019, 14:56

Ohne dir nahe treten zu wollen, weiß dein Händler das nicht bzw. du weißt nicht was für ein Auto mit welcher Ausstattung du kaufst?

Beiträge: 1 364

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Januar 2019, 14:58

Woow!! ;(
Du kaufst Dir im Prinzip ein Neufahrzeug für vermutlich ca. 20t€ und weißt nicht genau, was Du Dir da angeschafft hast...? :rolleyes:
Hast Du eine Rückfahrkamera?
MfG

4

Dienstag, 29. Januar 2019, 15:39

Der Händler hat natürlich genau aufgelistet, was das Fahrzeug an Ausstattung hat. Eine lange Liste mit alphabetisch sortierten Merkmalen ;) aber eben nicht "Style Ausstattung mit Paketen x,y,z" Es ist halt auch nicht das einzige, welches ich mir angesehen habe, also habe ich leider nicht von jeder Einzelheit den Überblick. Einige Details fallen mir erst jetzt auf, zum Beispiel, dass sich in einer Serienausstattung eines Style eben LED Rückleuchten befinden. Ich wusste zwar, dass ich keine LED Rückleuchten habe, aber eben nicht, dass Style (wenn es denn Style ist) welche haben sollte. Andere Beispiele, mein Beifahrersitz hat keine verstellbare Lendenstütze, für den Fond gibt es keine Lüftungsauslässe, keine kabellose Ladeschale für Mobiltelefone (wobei ich selbst wenn mein Handy das könnte zwecks Android Auto immer das Kabel nehmen würde). Wirklich vermissen tu ich nichts davon, lediglich die Rückleuchten fand ich jetzt sehr schick :D

Ich habe eine Rückfahrkamera, ja.

5

Dienstag, 29. Januar 2019, 15:55

Anrufen --> FIN durchgeben --> Bescheid wissen :-)

6

Dienstag, 29. Januar 2019, 16:01

Bin gerade noch auf dem Konfigurator von Hyundai unterwegs, und gucke im direkten Vergleich zwischen Trend und Style (irgendwo da muss er ja liegen). Also: meine Scheiben sind in Chrom gerahmt, eigentlich exklusiv Style. Ab B-Säule dunkle Scheiben, check. Meine Mittelarmlehne ist verschiebbar, check. Der Bordcomputer hat ein Farbdisplay (ich weiß aber nicht, wie groß...), check. Ich habe einen Totwinkelassistenten und Querverkehrswarner via Paket an Bord. Das wäre alles exklusiv im Trend nicht zu haben.

Serienmäßig im Style, bei mir aber nicht verbaut: Handy-Ladeschale, Luftdüsen hinten, elektrische Parkbremse (Gott sei Dank), eingangs erwähnte LED-Rückleuchten, und die verstellbare Lendenstütze vom Beifahrer.

Also ist mein Auto jetzt irgendwie... dazwischen?

Beiträge: 642

Wohnort: 16727 Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai Tucson N-Line 1.6 T-GDI DCT 2WD, Kona Electric 64 kWh Premium

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Januar 2019, 16:13

Eventuell ein EU Import ??? :flöt:

Bulljard

Schüler

Beiträge: 128

Beruf: Kapitän

Auto: i30 PD 1.4l T-GDI Intro-Edition

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Januar 2019, 17:00

Hast du vorne im Grill diese silbernen Winkel?

9

Dienstag, 29. Januar 2019, 17:03

Jau. Ursprünglich aus Dänemark, meine ich. Aufgrund der Rückfrage vermute ich mal gehen die Fahrzeugvarianten auseinander zwischen den Ländern...? Ich bin schon reichlich ahnungslos :D danke für die Aufklärung.

Dann noch die Frage, die bestimmt schon mal irgendwo hier beantwortet wurde, lassen sich die verschiedenen leuchten untereinander einfach tauschen? Dann könnte ich versuchen, die irgendwo einfach zu besorgen...

@Bulljard
Der Grill besteht aus so sechseckigen löchern und ist von vorn stirnseitig verchromt... Sind das dann silberne Winkel ? :D

Romiman

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: i30 PD Hatch; 1.4 TGDI, DCT, Premium, MY19

Vorname: R

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. Januar 2019, 19:58

Style Ausstattung

Wunderschön, dieser "Kaskaden-Grill", wie er in der Werbung vollmundig beschrieben wurde.
Und beim MY19 selbst im Premium eiskalt eingespart. ;(

Hast Du eine aktive Reifendruckkontrolle (die Dir die Reifendrücke im Display anzeigt)?
Hast Du die LED-Scheinwerfer? Und wenn ja, eine automatische Leuchtweitenregelung (also KEINEN Schalter in der Schalterleiste links vom Lenkrad)?

11

Dienstag, 29. Januar 2019, 20:31

Ja, vorne ist alles LED, auch die Scheinwerfer. Ob das hier im Forum kursierende Problem mit dem Fernlicht bei mir zutrifft, kann ich noch nicht wirklich sagen. Das Fernlicht ist jedenfalls an sich nicht der Bringer, finde ich, weil es sehr mittig leuchtet, und kaum rechts und links. Aber die Leuchtweitenregulierung ist automatisch, wobei ich nichts gegen das Rädchen gehabt hätte... Das mit der Reifendruckkontrolle hab ich auch drin. Interessant, was es dann im internationalen Raum offenbar für Variationen gibt ^^

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 194

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 29. Januar 2019, 21:09

Jupp, jeder nationale Importeur (z.B. Hyundai Dänemark) legt die Konfigurationen fest, nach denen der Hersteller die Fahrzeuge baut. Nationale Eigenheiten (z.B. Winter in Schweden) und Vorschriften spielen auch eine Rolle...

Bulljard

Schüler

Beiträge: 128

Beruf: Kapitän

Auto: i30 PD 1.4l T-GDI Intro-Edition

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. Januar 2019, 10:35

Hört sich für mich wie eine ausländische Intro Edition an... Komisch nur, dass du die Ladeschale nicht hast und die LED Rückleuchten fehlen. Aber das kann ja länderspezifisch sein.

Beiträge: 35

Wohnort: Stuttgart

Auto: Hyundai i30 PD 1.0T

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 30. Januar 2019, 13:58

Hallo, eventuell kann ich etwas zur Diskussion beitragen...

Mein Auto stammt Original aus CZ, von mir selber vom tschechischen Händler importiert.

Ich habe ebenfalls fast Vollausstattung, jedoch auch weder die Klappe noch das Lademodul. Sonst jedoch gleicht mein Modell dem deutschen Intro Plus sehr: Voll-LED Scheinwerfer, LED Rückleuchten, elektr. Lordosenstütze, großes Navi, etc. Mir fehlen lediglich die Chromaufsätze am Kaskadengrill und die schwarzen Spiegel. Meine sind in Wagenfarbe.

Vermutlich hast du wohl eine Art Intro Modell ohne die Rückleuchten. Was zwar seltsam ist, aber vermutlich dem geschuldet ist, aus welchem Land das Fahrzeug stammt. Eventuell legt das dortige Publikum weniger wert auf die Optik der Rückleuchten, aber auf die Ausleuchtung der Schwinwerfer vorne.

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 548

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 31. Januar 2019, 13:53

Und trotz der LED Rückleuchten bestehen die Blinker aus normalen Birnchen mit Glühfaden.
Die Dinger blinken nicht, die glimmen.

Sly

Anfänger

Beiträge: 4

Auto: I30 Kombi PD, 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

16

Freitag, 1. Februar 2019, 13:30

Ich habe auch einen EU-Import aus Tschechien in der Variante Style. Dieser unterscheidet sich aber erheblich von der Ausstattungslinie Style in Deutschland. Ich hatte bei Auslieferung z.B. auch weder die kabellose Ladekonsole, verdunkelte Scheiben oder 17-Zoll Reifen, sondern 16er.

Die LED-Rückleuchten sind im tschechischen Style nur zusätzlich mit dem Ausstattungspaket "Premium" erhältlich.

Eine vollständige Liste der tschechischen Ausstattungspakete gibt es hier als PDF: Link (auf tschechisch)

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 102

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

17

Freitag, 1. Februar 2019, 13:34

Andere Länder - andere Ausstattungen...

18

Freitag, 1. Februar 2019, 14:33

Ja, da merkt man, wie wenig Ahnung ich habe ;) insgesamt macht das den Vergleich auf dem Fahrzeugmarkt leider schwieriger, insbesondere wenn man wie ich dann alle paar Jahre bei der Fahrzeugauswahl versucht, den ganzen Markt auf einmal zu überblicken... Das ist mir in dem Fall nicht mal bei einem Hersteller gelungen :D andererseits sorgt es natürlich für Vielfalt, und in meinem Falle auch deutliche finanzielle Vorteile. Offenbar lohnt es sich hier eher, ein Fahrzeug zu importieren, als ein deutsches zu nehmen. Für vergleichbare Ausstattung (die genaue gibt's hier in der Kombi ja gar nicht) hätte ich sicher 3000+ euro mehr bezahlt...

Ähnliche Themen