Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 26. Januar 2019, 12:32

Gummiabdeckung Kofferraum Schalter

Hallo Leute,

kleine Frage: An dem Öffnungsschalter an der Kofferraumklappe ist das Schutzgummi gerissen und muss erneuert werden. Jetzt sagt mir mein Händler, das gibt es nur komplett zu kaufen, also Schalter, Gummi + Einbau ... fühle mich ein wenig verarscht.

Stimmt das? Bekommt man dieses billige Gummi (Schutz über dem Schalter) nicht einzeln zu kaufen?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, i30 Baujahr 09.2012, Diesel GDH

MFG
Bloody


Beiträge: 1 611

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Januar 2019, 12:45

Warum sollte man?
Da es ja Gummi ist kann man es nicht einfach abschrauben oder stecken.

3

Samstag, 26. Januar 2019, 12:50

Doch kann man, so wie es aussieht, ist das Gummi nur von aussen darübergesteckt

Beiträge: 243

Wohnort: Wittenberge

Auto: i30cw 1.6l blue BRC-LPG Auto: i20 1.4l Style BRC-LPG

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. Januar 2019, 14:35

schicke mir eine PN,
ich kann dir für 2,-€ plus Versand einen neuen Gummi schicken, den ich von meinem Komplettsatz für einen Kennzeichenleuchtenumbau übrig habe, falls der vom Kombi passt.

Beiträge: 1 363

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. Januar 2019, 14:41

Coole Aktion von Dir Pjotr!
Scheint bei Hyundai häufiger der Fall zu sein bei solch Kleinigkeiten bzw. kleineren Ersatzteilen...
Bei mir war es lediglich ein Halterungsband bei der Hutablage, dass kaputt war/ist. Angeblich falle dies auch nicht unter Garantie (evtl. auch keine Lust auf den Schreibkram bei so ner Kleinigkeit?!?)..., sollte dann die ganze Hutablage auf meine Kosten bestellen... :mauer:

6

Sonntag, 27. Januar 2019, 12:04

Ja vielen Dank Dir Pjotr!

Ich denke mal, dass es keinen Unterschied geben wird , zwischen Kombi und Meinem und falls doch, bin ich eine Erfahrung reicher :)

Ja habe als Beispiel vorgestern gehört von meinem KFZ-Meister, 2 Elektrokontakte (Fahrzeugtyp habe ich vergessen) waren oxidiert und es gab keine andere Möglichkeit, als den gesammten Kabelbaum für 800€ zu erneuern. Das wäre echt der Hammer, wenn das stimmt.

Beiträge: 1 611

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. Januar 2019, 12:26

Wirklich korrekt gelaufen, Glück braucht der Mensch ;)

Beiträge: 243

Wohnort: Wittenberge

Auto: i30cw 1.6l blue BRC-LPG Auto: i20 1.4l Style BRC-LPG

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 27. Januar 2019, 18:04

Die Werkstätten, von Hyundai, die ich kennen lernen durfte sind einfach scheiße und eine Zumutung.
Jüngstes Beispiel, Parkplatzschaden, der von der gegnerischen Versicherung bezahlt wird:



Nach der "Reparatur":

Batterie Pluspolabdeckung lag lose im Motorraum. Ich konnte die gerade noch so vor dem Verloren gehen retten.



fehlende Scheibenfolie und Türverkleidung hinten links unsachgemäß eingebaut



defekte Dichtung im Spiegeldreieck und B-Säule, schwarze Folie verkratzt



vier Schrauben in beiden hinteren Radhausabdeckungen nicht eingeschraubt. Die Radhausschalen waren auch nicht richtig montiert



beschädigter Türgriff nur teilweise ersetzt



Gummikappe Tür hinten links fehlt

Als weiterer Mangel, den ich heute noch entdeckt hatte kommt hinzu, dass der Unterbodenschutz zur hinteren Stoßstange falsch montiert wurde.
Jetzt ist er oberhalb der Stoßstange montiert, so dass der Fahrtwind und der Regen direkt in die Stoßstange hineingehen, diese somit so hoch drücken, dass diese gegen die Unterkante der Heckklappe stößt und somit die Farbe abgescheuert wird.

Dieses führte schon nachweislich bei mehreren HYUNDAI-Kunden zu erheblichen Problemen mit der Lackgarantie bis zur Verweigerung Derselben seitens HYUNDAI.

An der Dash-Cam wurde rumgefummelt, diese verstellt und dann totgelegt indem man alle Stecker abzog. Auf die Erklärung bin ich gespannt!



Eigentlich ist das eine Klage wegen Sachbeschädigung wert. Ich habe auch meinen Anwalt darüber informiert.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »pjotr_weliki« (27. Januar 2019, 18:23)


Beiträge: 1 611

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 27. Januar 2019, 21:42

Das ist echt der Hammer, was haben die denn für Leute.

PS: @piotr_weliki
Was verbindet dich denn mit dem russischen Schiff wenn ich fragen darf ;)

Beiträge: 243

Wohnort: Wittenberge

Auto: i30cw 1.6l blue BRC-LPG Auto: i20 1.4l Style BRC-LPG

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 27. Januar 2019, 23:28

...mich gab es schon vor dem Schiff...

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 741

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. Januar 2019, 10:22

Alter Schwede, ich würde ausrasten! Auf jeden Fall Anwalt würde ich sagen.
Irgendwie hatte ich auch immer das Gefühl, dass mein Wagen um mehrere Jahre altert wenn er 1 Tag bei der Hyundaiwerkstatt steht.
Ich mache die Inspektionen mittlerweile selbst. Es geht zwar ein Sonntag im Jahr dafür flöten aber zumindest weiß ich dann, dass es ordentlich gemacht worden ist.

12

Dienstag, 29. Januar 2019, 07:08

Guten Morgen Euch,

leider konnte mir Pjotr auch nicht helfen, scheint ein anderer Typ zu sein :(

Hier ein Bild von meinem Bauteil, was ich benötige:



Hoffe jemand anderes kann mir noch weiter helfen.

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 741

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 29. Januar 2019, 07:38

Schau Dir mal diesen Thread an, dort hatte ich mal Links gepostet für Dein benötigtes Ersatzteil(bitte prüfen ob Modellnummer passt):
Kofferraum-Öffnungs-Knopf

14

Dienstag, 29. Januar 2019, 09:20

Das sieht ja schon mal ganz gut aus. Vielen Dank @Cesarius.

Wie kann ich denn meine Ersatzteilnummer (Für meinen Fahrzeugtyp) am besten herausfinden für den Kofferraum-Öffnungs-Knopf ?

HJM

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Wohnort: Ingelheim am Rhein

Beruf: Technischer Redakteur

Auto: i30 Premium

Vorname: Hans-Jörg

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 29. Januar 2019, 09:55

Probiers doch mal hiermit: *KLICK*

Keek1848

Schüler

Beiträge: 143

Wohnort: Geldern

Auto: i30n Performance

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 29. Januar 2019, 11:50

Zur Not vielleicht nen guten Schrottplatz in deiner Nähe? Da dürfteste das Teil doch bestimmt einzeln abmontieren und fürn 5er mitnehmen.

Bzgl Austausch beschädigter Teile: Bei meinem Vorgänger i30 ist mir am kleinen Dreiecksfenster mal die Chrom-Zierleiste in der Waschanlager abgeflogen. Hyundai:"Ja das kennen wir schon. Da müssen wir aber das ganze Fenster tauschen."

Lief zum Glück über Garantie.

Mein Innenraum leidet auch gefühlt bei jeder Inspektion. Und wenn die nur einmal beim ein-/aussteigen mit ihrer schönen Stahlkappe an der Innenverkleidung der Tür vorbeiratschen...

17

Mittwoch, 30. Januar 2019, 16:50

Hyundai hat mir gerade geantwortet:

AW-Wert-Nr. Bezeichnung AW/Std Gesamt
81260R00 GRIFFSATZ HECKTUER AUSSEN 0,20 13,20
Ersatzteile Menge E-Preis Gesamt
GRIFF 1 35,74 35,74

Gesamt Lohn EUR 13,20
19,00% MWSt von 48,94 = 9,30 Gesamt Teile EUR 35,74
Gesamt Steuer EUR 9,30
Endsumme EUR 58,24


Würde jetzt aber noch gerne wissen wollen, wie ich die Artikelnummer herausfinde, die auf der Rechnung scheint es leider nicht zu sein.