Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 757

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: Ioniq Elektro; i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 13. November 2018, 19:22

Moin,

Sollte es so sein, dass der Händler dich zu diesem Händler verwiesen hat...
Genau DAS hat er ja! Einfach mal die (alle) Beiträge des TE lesen und nicht irgendwas schreiben... :rolleyes:

Grüße
Torsten


Klaus B

Profi

Beiträge: 673

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. November 2018, 05:06

Dazu steht doch die Lösung im letzten Satz meines letzten posts.
§ 439, Abs. 2 BGB!
Wo ist jetzt das Problem?

23

Mittwoch, 14. November 2018, 10:04

Dann fahr ich heute/morgen einfach mal spontan mit nem Kumpel bei ihm vorbei und leg ihm das Teil vor. Falls er es ablehnt, bekommt er von mir noch ne Email mit den zugehörigen Paragraphen und der Androhung, rechtliche Schritte einzuleiten. Wenn er daraufhin nicht spurt, geh ich tatsächlich zum Anwalt.

Was mir jetzt bezüglich des USB-Sticks aufgefallen ist:
Ich habe einen anderen Stick ausprobiert (ähnliche Bauart, weil ich so einen gerade noch zu Hause hatte) und hatte exakt dasselbe Problem. Nun habe ich allerdings ca 40min Musik gehört ohne den Motor laufen zu lassen und es gab keine Probleme. Auf der Heimfahrt ging mir dieses ständige Neuladen so auf den Sack, dass ich das Radio ausgemacht habe. Irgendwann lief aber einfach wieder Musik und das ohne, dass ich das Radio wieder angeschaltet habe. Daraufhin habe ich das Radio wieder ausgeschaltet, jedoch machte sich das Teil mehrmals wieder selbstständig.

Fazit: Das Radio erkennt den Stick quasi als frisch eingestöpselt und spielt drauf los. Scheinbar aber nur, während der Motor läuft/ich am Fahren bin. Was kann das Problem sein? Hat evtl. jemand eine Ahnung?

Gruß,
TuF

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 102

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 14. November 2018, 10:12

Man kann es nur wiederholen: anderen Stick verwenden...

Manche Controller sind einfach nicht für den Betrieb im Auto ausgelegt (laufen aber am PC tadellos).

DanielZ86

Schüler

Beiträge: 145

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: Software Entwickler

Auto: Hyundai i30 n Performance

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 14. November 2018, 10:16

Würde ich auch empfehlen.

26

Mittwoch, 14. November 2018, 11:00

Hab jetzt mal auf ein Klinkenkabel zurückgegriffen, um zu schauen, ob es da auch irgendwelche Ausfälle gibt. Das Ding hat bisher auch immer fehlerfrei funktioniert. Hier war es diesmal ähnlich: während der Fahrt hatte ich minimale Aussetzer (als ob das Kabel einen leichten wackler hätte, hat es aber nicht! Hab dran geruttelg, um dies ausschließen zu können), als der Motor aus war, lief die Musik perfekt ohne Störung.

Ich glaube langsam echt, dass es nicht der Stick ist! Auf was könnte das sonst noch hinweisen?

Gruß,
TuF

Klaus B

Profi

Beiträge: 673

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 14. November 2018, 11:55

evtl. en Wackelkontakt Steckerverbindung zum Radio oder en Masseproblem.

28

Mittwoch, 14. November 2018, 12:10

ich hab das jetzt auf der Heimfahrt von der Uni nochmal weiter getestet. Scheinbar sind diese Störungen genau dann, wenn ich Anfahre (Wechsel von Kupplung und Gas) oder wenn ich untertourig bin. Beim Anfahren war das Problem genau so lange, bis das "Gestottere" vom Motor aufgehört hat. Weiß gerade nicht wirklich, wie ich das besser beschreiben kann.

@Klaus B
Meinst du, das kann alles zusammen hängen? Immerhin trat das Problem auch erst auf, nachdem die MKL das erste mal geleuchtet hat (ca 1-2 Tage später), als ich auf dem Weg zur Werkstatt war, um den Fehler auslesen zu lassen.

Gruß,
TuF

Klaus B

Profi

Beiträge: 673

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 14. November 2018, 12:36

Wissen tue ich das nicht, könnte aber trotzdem zutreffen, da, wenn der Motor noch kalt ist, es vermehrt zu Vibrationen kommt.

Schlicksurfer

Busfahrer

  • »Schlicksurfer« wurde gesperrt

Beiträge: 2 144

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 14. November 2018, 13:28

Das hört sich alles nach einem möglichen Kabel-/Elektrikproblem an - früher nannte man das auch einen Wackelkontakt.

Also, erstens kann man Sicherungen nicht "durchmessen".
Ob eine Sicherung noch gut ist oder nicht kann man nur dadurch feststellen, dass man sie herauszieht und durch eine andere (neue) ersetzt. Dabei kann/sollte man sie gleich mehrfach herausziehen und wieder reinstecken, um eine eventuelle Oxydierung an den kontakten zu beseitigen. Die neue Sicherung an den Kontaktflächen mit Caramba/WD40 benetzen ist ebenfalls sehr hilfreich, Polfett wäre noch besser.

Zweitens ist die Fehlersuche des TE TuF hervorragend und die Beschreibung samt Ergebnis sollte in der Reklamation festgehalten werden, die schriftlich an den Händler geht. Über die Modalitäten der Zustellung kann man jahrelang diskutieren, das spare ich mir hier.

mangray

Tucson

Beiträge: 154

Wohnort: Wien

Auto: Tucson CRDI 2,0L ~170PS 4WD Schaltung Platin

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 14. November 2018, 14:01

Habe etwas als Elektroniker dazugelernt. Sicherungen kann man nicht durchmessen.
So einen Blödsinn hab ich schon lange nicht gelesen!!!

nice day
mangray

32

Mittwoch, 14. November 2018, 14:13

Durchgangsprüfung kennt wohl nicht jeder =)

Schlicksurfer

Busfahrer

  • »Schlicksurfer« wurde gesperrt

Beiträge: 2 144

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 14. November 2018, 15:31

Und lesen kann auch nicht jeder ... aber das ist ja nichts Neues.

Beiträge: 1 245

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 PDE 1.6 CRDI

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 15. November 2018, 06:40

Also ich kann lesen!
Und du schreibst, dass man Sicherungen nicht durchmessen kann, kann man aber doch.
Erst Quatsch schreiben und dann auch noch beleidigend werden :thumbup:

35

Donnerstag, 15. November 2018, 12:06

@Schlicksurfer
Danke. Ja, das werde ich tun. Ich fasse es heute nochmal neutral zusammen und dann gehts auch schon ab zum Händler.
Und nun kommt eine weitere Erkenntnis dazu. Ich habe das Radio gestern Abend auf der Heimfahrt angelassen, allerdings das Handy abgestöpselt. Die Störgeräusche kamen auch diesmal und erinnern mich in dieser Kombo etwas an eine Nähmaschine. Ich hab das mal aufgenommen und hochgeladen:



Könnt ihr damit etwas anfangen? Ich schätze wirklich, dass das irgendwie alles zusammen hängt:
- Motorkontrollleuchte blinkt, leuchtet und ist wieder aus
- Motor drosselt kurzfristig beim Beschleunigen und gibt dann wieder Gas
- Während des Drosselns spinnt das Radio

Schon mal tausend Dank für eure Hilfe bisher :)

Viele Grüße,
TuF

Schlicksurfer

Busfahrer

  • »Schlicksurfer« wurde gesperrt

Beiträge: 2 144

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 15. November 2018, 13:06

@Holzwurm1: da hast Du Dir Schuhe angezogen die Dir nicht passen und Dich deshalb drücken.
Im Klartext - warum glaubst Du dass das an Dich gerichtet war? Zumal Du in diesem Thread ja überhaupt nichts geschrieben hast ...

Zu den Sicherungen - ich habe ausführlich dazugeschrieben wie ich das mit dem nicht durchmessen können meine. Das sollte man halt alles lesen und im Kontext verstehen, dann würden bestimmte unqualifizierte Antworten schlicht unnötig.
Und sollte man meinen Text nicht verstehen könnte man ja auch nachfragen und um Klärung bitten ... aber (auch) das ist ja wohl zuviel verlangt.

@TuF: Gibt es irgendjemand der den Fehlerspeicher Deines Autos vollständig auslesen kann? Und gibt es irgendjemand der eventuell sogar mal während der Fahrt einen Tester anschliessen und das Steuergerät daraufhin im Auge behalten kann, ob da irgendwelche abnormalen Meldungen auftauchen?

37

Donnerstag, 15. November 2018, 23:24

Hab den Händler heute versucht anzurufen, aber er ging nicht ans Handy. Ich werde es morgen nochmal versuchen und wenn er wieder nicht dran geht, fahre ich einfach auf gut Glück vorbei. Ich will die Sache endlich überm Berg haben. Jetzt habe ich noch was im Netz gefunden hinsichtlich des Zusammenhangs Zündkerze/Radio:

"Defekte Zündkabel können die Ursache für folgende Probleme sein:
Motor nimmt schlecht Gas an, läuft er hauptsächlich bei starker Belastung (anfahren, berg hoch) "unrund", ruckelt beim frühen hochschalten
schwankende Leerlauf-Drehzahl
erhöhter Kraftstoffverbrauch
schlechte Gasannahme bei niedrigen Drehzahlen im Teillastbereich
Empfangsstörungen des Radios (eingestreute Zündungsgeräusche)
mangelnde Leistung
Zerstörung des Katalysators
"

Haben defekte Zündkerzen unmittelbar Auswirkungen auf die Zündkabel?

[...] Wenn er ein Fahrzeug verkauft, das (eventuell) einen "Wartungsstau" (nicht gewechselte Kerzen gehören dazu) hat, dann ist das ganz alleine sein Problem! [...]
Ich musste jetzt erst einmal schauen, was genau ein Wartungsstau ist und was alles darunter fällt, auch wenn man sich das weitestgehend vom Namen selbst herleiten kann. In nem anderen Forum habe ich folgendes gefunden: "Wartungsstau = Inspektionen die unregelmässig gemacht wurden oder teilweise gar nicht.... z.B. Kerzen,Öl, Wischerblätter,Filter etc." Nun habe ich auch endlich mal mein Scheckheft herausgekramt. Da stehen allerdings nur die Inspektionen drin und nicht, was genau gemacht wurde. Im Motorraum hängt nur der Zettel von der letzten Wartung dran und da wurden keine Zündkerzen gewechselt. Mein komplettes Scheckheft ist auf Spanisch :D

Control de mantenimientos (Wartungskontrolle):
M1: 16.07.2012, bei 9.050 km
M2: 04.12.2013, bei 20.199 km
M3: 29.12.2014, bei 34.246 km
M4: 08.02.2016, bei 51.609 km
M5: 23.03.2017, bei 72.112 km

M6 steht also bald an. Bin bei ca 92.080 km. Gekauft habe ich ihn mit 87.200 km. Würde das dann tatsächlich zu Wartungsstau zählen, wenn sie mal getauscht worden wären? Wo kann ich noch einen Nachweis darüber finden außer im Scheckheft und in den Zetteln im Motorraum?

@Schlicksurfer
Nein, wüsste nicht, wer mir das testen könnte :(

Viele Grüße,
TuF

Schlicksurfer

Busfahrer

  • »Schlicksurfer« wurde gesperrt

Beiträge: 2 144

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

38

Freitag, 16. November 2018, 10:51

Zündkerzen und -kabel sind zwei verschiedene Dinge.

Defekte Zündkabel können genau die auch von Dir schon beschriebenen Auswirkungen haben, abgebrannte Zündkerzen führen (nur) zu schlechterem Startverhalten, schlechterem Lauf und ev. höherem Verbrauch. Allerdings sind da die Kerzenstecker dazwischen, und die wiederum können so ziemlich die gleichen Fehler auslösen wie die Kabel.

Was den Wartungsstau betrifft, ist das ein Problem des Käufers, wenn das Serviceheft auch bei der Besichtigung schon im Fahrzeug war und eingesehen werden konnte. Wenn ein Käufer das dann nicht tut ist das seine Sache und kann dem verkaufenden Händler nicht angelastet werden.

Abgesehen davon sehe ich da keinen wirklichen Wartungsstau. Die Intervalle sind bis auf den Letzten ziemlich regulär. Was dabei dann alles gemacht (oder auch nicht) wurde weiss man natürlich nicht, aber auch dafür ist der Verkäufer nicht haftbar.

Schade auch. Zumindest eine Hyundai-Werkstatt sollte das können. Ich kann es auch.

HJM

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Wohnort: Ingelheim am Rhein

Beruf: Technischer Redakteur

Auto: i30 Premium

Vorname: Hans-Jörg

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

39

Freitag, 16. November 2018, 18:19

Zündkerzen und -kabel sind zwei verschiedene Dinge.

Defekte Zündkabel können genau die auch von Dir schon beschriebenen Auswirkungen haben, abgebrannte Zündkerzen führen (nur) zu schlechterem Startverhalten, schlechterem Lauf und ev. höherem Verbrauch. Allerdings sind da die Kerzenstecker dazwischen, und die wiederum können so ziemlich die gleichen Fehler auslösen wie die Kabel.
Sehe ich auch so. Das "Knattern" ist ein Zündfunke, der dir gegen Masse abhaut. Das sollte er natürlich nicht. Von daher Zündpsule, Zündkabel bis Kerzenstecker, da liegt das Problem (wenn er keine Einzelzündspulen auf jeder Kerze hat).

40

Samstag, 17. November 2018, 10:20

Gestern sind wir dann zum Händler gefahren. Auf dem Weg dorthin fiel mir gleich auf, dass mein Auto ziemlich gut läuft im Gegensatz zu den Tagen davor. Evtl. liegt das am Wetter (gestern war es recht warm bei uns) oder es ist einfach nur Zufall. Da das Motorkontrolllämpchen aus ist, hoffte ich, dass das Auto während der Fahrt mit dem Händler auch wieder Mucken macht, sonst wär ich da umsonst hingefahren.

Als ich dort war und ihm geschildert habe, was genau die Probleme seien, ist er mit mir nach einer kurzem Spritztour direkt zu einer Werkstatt gefahren. Währenddessen fragte er mich denn, was beim Auslesen rumgekommen sei. Ich antwortete daraufhin, dass ich es nicht mehr weiß, da der Mechaniker mir ja mehr oder weniger gesagt hat, dass es sich wohl um einen Fehlalarm handelt. Das habe ich allerdings nur gesagt, um zu schauen, was seine unbeeinflusste Meinung zu diesem Ruckeln sei. Er geht davon aus, dass es Zündaussetzer sind und dementsprechend was mit den Zündkerzen zu tun habe - quasi genau das, was beim Auslesen der Fehler herauskam. In der Werkstatt kümmerte sich gleich ein Mechatroniker um ein Problem. Zwar hatte er nicht viel Zeit, aber dafür hat er die Fehler aus dem Fehlerspeicher ausgelesen. Diesmal waren es Fehler bei den Zündkerzen 1, 2 und 3 (beim ersten Mal Auslesen war es nur Zündkerze 2). Er überprüfte daraufhin die Zündkerzen und stellte fest, dass alle noch in Ordnung seien. Um auszuschließen, dass es sich hierbei um keinen Sensorfehler handelt, hat er Zündkerze 1 und 4 nun ausgetauscht. Ich solle jetzt mal etwas rumfahren und sobald das Problem wieder auftaucht, soll ich wieder vorbei kommen. Der Mechatroniker sagte auch, dass er denkt, dass es wohl nichts schwerwiegendes sei, da das Auto sonst gut läuft.

Der Gebrauchtwagenhändler und der Mechatroniker sagten unabhängig voneinander, dass das Radioproblem nichts mit dem anderen Problem zu tun haben kann. Ich bin mir da aber nicht wirklich sicher, da das Radio genau dann Störgeräusche abgibt, wenn mein Auto am Stottertn ist, sprich: Zündaussetzer hat. Das würde sich jetzt mit dem, was HJM schreibt, decken.

@HJM
Ich kenne mich ja null aus, aber ich schätze, dass das dann wohl Einzelzündspulen sind. Das sind vier Stück und die sehen in etwa so aus:


Du gehst also auch davon aus, dass die Störgeräusche aus dem Radio mit dem Motorproblem (Funke/Masse) zu tun hat. Dann wäre es auch meiner Auffassung nach nicht unlogisch, wenn das Radio von selbst startet bzw. den USB Stick von vorne liest und bei AUX diese Störgeräusche von sich gibt.

Ähnliche Themen