Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BB78

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Duisburg

Beruf: DGR Checker

Auto: I30N Performance + Mercedes slk 230k

Vorname: Ben

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 30. Dezember 2018, 18:47

Hast du vorn die gleichen wie hinten? Mit welchen Felgen fährst du die Zoll /breite? Und hast du vielleicht ein Foto?


Beiträge: 1 634

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 30. Dezember 2018, 19:07

Mit den originalen Rädern, und im Winter die Magnit 7,5x18 mit 225/40

Die Radbolzen müssen für die Magnitfelgen um 5mm gekürzt werden weil die Gußtaschen weniger tief sind als bei den originalen Felgen.
https://www.amazon.de/gp/product/B0068MT…e?ie=UTF8&psc=1

BB78

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Duisburg

Beruf: DGR Checker

Auto: I30N Performance + Mercedes slk 230k

Vorname: Ben

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 30. Dezember 2018, 19:23

Hast auch Foto von deinem N wo die montiert sind , hab die gleichen gekauft auch für die originalen Felgen.

Was vergessen vorn und hinten 30mm pro Achse?

Beiträge: 1 634

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 30. Dezember 2018, 20:35

Nein, jetzt sind ja die Winterräder montiert.
Ja, an jedem Rad 15mm

BB78

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Duisburg

Beruf: DGR Checker

Auto: I30N Performance + Mercedes slk 230k

Vorname: Ben

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 30. Dezember 2018, 22:59

Kein foto gehabt , schade

i<30N

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Baden-Württemberg

Auto: i30N 2019 (OPF)

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 24. September 2019, 10:48

N - Sommerreifen Empfehlungen und Erfahrungen

Hallo zusammen,

ich wollte mal in die Runde fragen was Ihr im Sommer für Reifen auf dem i30N fahrt,
und wer von euch schon die Schnauze voll von den Pirelli P Zero hat.

Vielleicht gibt es ja Fahrer die bezüglich Laufleistung, Spritverbrauch und Laufruhe eine Alternative gewählt haben die Vergleichbar mit der Werksbereifung ist!

Würde mich über ein paar interessante Beiträge freuen! :super:

LG i<30N

27

Dienstag, 24. September 2019, 10:56

Meine PZero sind jetzt nach 20tkm komplett runter. Als ob es Semi Slicks wären :D
Und ich bin echt nicht oft aufm Track gefahren damit. Sonst wären es vielleicht 10tkm geworden.

Nächsten Sommer gibts bei mir die Michelin PS4S. Die bauen zudem auch breiter auf und haben damit nicht so viel Stretch mit meiner 8,5 Felge wie auf dem PZero aktuell.
Für den Track kann ich die Cup Sport 2 in 225/40 R18 empfehlen.

Beiträge: 1 850

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 20. Oktober 2019, 08:32

Wer hat hier mit dem N schon mal Probleme mit der Spureinstellung gehabt. Habe jetzt auf Winter gewechselt und dabei festgestellt das auf der Fahrerseite der 19" aussen ziemlich runter ist. Heißt also im nächsten Sommer zwei neue, und nächste Woche erst mal Spur einstellen lassen. Bevor Anmerkungen kommen, keine Bordsteine etc.

Was mich bei den 19" stört ist, das wenn man ziemlich stark einschlägt, beim abbiegen, die Lenkung/Querlenker ziemlich heftige Knarzgeräusch von sich geben. Das habe ich bei den 18" Winterreifen nicht. Ich überlege ob ich nicht grundsätzlich auch im Sommer auf 18" Bereifung wechsel.

29

Sonntag, 20. Oktober 2019, 19:50

@charly
Anbei ein Auszug aus Werkstattunterlagen zum Thema Fahrwerk für den N 18" und 19". Vielleicht hilft es dir.
»i30N« hat folgendes Bild angehängt:
  • Spur_Sturz_Einstellung_209128613-w988-h850.jpg

Beiträge: 1 850

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

30

Montag, 21. Oktober 2019, 07:21

@I30N,

ich denke das man entsprechende Unterlagen hat wo ich die Spur kontrollieren lasse. Zum anderen lässt mein Händler dort auch die Spur einstellen wenn er Tieferlegungen durchgeführt hat.

31

Dienstag, 22. Oktober 2019, 15:38

@charlyschwarz
Das hat nichts mit der Spur oder dem Sturz zu tun, sondern einfach mit dem Aufbau von dem Reifen. Der Reifen hat an der Außenseite weniger Negativanteil um die Performance in Kurven zu verbessern.

Und selbst wenn er da glatt ist, heißt es nicht, dass er fertig ist. Die Profiltiefe wird im Hauptprofil gemessen, da wo auch die Verschleiß-Markierungen sind.

Beiträge: 1 850

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 22. Oktober 2019, 18:05

@Tim H,

hast recht, habe gestern mit dem Werstattmeister von meinem Freundlichen gesprochen. Der hat sofort, nachdem ich gefragt habe ob es mit dem N Spurprobleme gibt, nach meinem Fahrprogil gefragt. Da ich zu 75% AB fahre heißt das AB rauf, AB runter und in den Auf und Abfahrten bin ich Geschwindigkeitstechnisch nicht zimperlich, wenn es der Verkehr zulässt. Das ist das Problem warum er aussen abgefahren ist, sprich diese nur Striche/Rillen weg sind.

Also habe ich die Vermessung abgesagt, da auch die Winterreifen gleichmäßig abgefahren sind, und ich im Frühjahr als ich die Sommerreifen wieder habe montiren lassen, schon gesehen habe das diese seitlichen Rilen auf der Aussenflanke weiter runter waren, als das Profil in der Mitte.

Wegen dem Porfil messen, werde ich die blauen Jungs nochmal interviewen, sie haben ja das sagen auch wenn es nicht immer richtig sein muss.

Beiträge: 1 634

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 22. Oktober 2019, 20:19

Es ist auch oft so dass man beispielsweise Rechtskurven mutiger fährt als Linkskurven.
Bei mir ist es ziemlich gleich abgefahren aber doch links stärker. Hatte ich bei meinen anderen Autos aber auch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PerformaN6« (22. Oktober 2019, 20:27)


Beiträge: 1 850

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 10:14

Und selbst wenn er da glatt ist, heißt es nicht, dass er fertig ist. Die Profiltiefe wird im Hauptprofil gemessen, da wo auch die Verschleiß-Markierungen sind.
Das ist lt. Auskunft der Dekra leider nicht so, der Reifen gilt dann als abgefahren. Da er bei Nässe dann in der Kurve die Haftung verlieren würde. Und ich glaube, dass unsere Ordnungshüter das genauso sehen würden. Auch der Reifenhändler sagte mir sofort als er den Reifen gesehen hat, dass wenn mich die Polizei damit erwischt hätte, das eine Anzeige mit Punkt gegeben hätte, und man mir auch das Auto hätte stilllegen können, wenn man mir Vorsatz unterstellt hätte.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 498

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 10:34

Es gibt eine Mindesprofiltiefe, und die muss am gesamten Profil vorhanden sein - und nicht nur an einer Stelle irgendwo "in der Mitte".

Beiträge: 1 425

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 12:11

Klugscheißer-Modus an: :rolleyes:
Auf mindestens 75% der Laufflächenbreite muss die vorgeschriebene Profiltiefe erreicht werden... :whistling:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 498

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 12:37

Schlampig, schlampig diese Profilvorschriften! :thumbdown:

Beiträge: 1 425

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 12:42

Na ja Jacky...
Ganz am Rand eines Reifen gibt es hier und da (je nach Modell) ja z.T. auch Rillen bzw. Lamellen etc.; und diese zählen eben nicht dazu...
Insofern finde ich die Angabe "mindestens 75% der Laufflächen-Breite" des Reifens extrem exakt und ein jeder kann sich zum Einen darunter was vorstellen (sofern diese Person noch Prozentrechnung kann... :whistling: ) und zum Anderen leicht überprüfbar.... :winke:

Beiträge: 2 354

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 12:48

Da habe ich auch wieder was gelernt, vorher noch nie so gehört :) Heißt das jetzt, dass der Reifen von charlyschwarz weiter genutzt werden dürfte? :denk:

Beiträge: 1 425

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 12:55

Ich meine, wir reden über Autos und über Zulassungsvorraussetzungen bzw. Verkehrssicherheit eben dieser...
Alles steht in der StVZO...!
Ich bin freundlich (häufig)..., daher:
§36 StVZO Abs. 3, S. 4.:
"Das Hauptprofil muss am ganzen Umfang eine Profiltiefe von mindestens 1,6 mm aufweisen; als Hauptprofil gelten dabei die breiten Profilrillen im mittleren Bereich der Lauffläche, der etwa 3/4 der Laufflächenbreite einnimmt."