Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

turbodriver

Chaosnavigator

  • »turbodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: Saarland

Beruf: RF-Techniker

Auto: i30 FD Crdi 1.6 Bluedrive

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. September 2018, 20:51

Frage zum Motorsteuergerät i30 CRDi 90PS Bluedrive Bj.2011

Hallo liebe Leute,

habe den Luftfiltereinsatz erneuert und dabei ist mit ein Aufkleber mit der Aufschrift "reprogrammed ecu" über dem Bosch-Typenschild des Motorsteuergerätes aufgefallen.

Was bedeutet das? Habt ihr auch so einen?

Hab ihn mit dem Handy geknipst und füge das Mal hier ein...

L.G. Alex
»turbodriver« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20180917_204943.jpg


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 374

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. September 2018, 20:56

Bist du der Erstbesitzer? Falls nicht, wurde vom Vorbesitzer irgendwann das Steuergerät getauscht oder über Hyundai durch Update modifiziert.

turbodriver

Chaosnavigator

  • »turbodriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: Saarland

Beruf: RF-Techniker

Auto: i30 FD Crdi 1.6 Bluedrive

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. September 2018, 22:04

Danke für die flotte Antwort!!
Wir sind Zweitbesitzer, der Wagen stammt aus Luxemburg.
Dachte schon es wäre ein Chiptuning durchgeführt worden.
Habe da nämlich noch ein Problem und zwar wird der Ladedruck über OBD nicht korrekt angezeigt, der Wagen beschleunigt im Teillastbereich auch wellenartig. Der springt dort bis auf -2BAR Vakuum was meines Erachtens technisch unmöglich ist. Unter Last wird er korrekt au sgegeben. Habe den Ladedrucksensor mal angezapft und währrend der Fahrt mit dem Multimeter gemessen , das Signal ist konstant, die ausgegebene Spannung passt zum vermutlich anliegenden Druck in der Ansaugbrücke, keine Sprünge.
Weiss da zufällig jemand was darüber? Ist ein Totalreset des Steuergerätes möglich? Oder gibt es eventuell ein Softwareupdate?
L.G. Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »turbodriver« (17. September 2018, 22:25)


Ähnliche Themen