Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

121

Mittwoch, 7. August 2019, 23:02

Quietschen Lenkrad und Sitze auch? :D Spaß. Ist dein Auto gerade dort?


Koellefornia

unregistriert

122

Donnerstag, 8. August 2019, 07:05

:D Noch nicht ich denke nächste Woche, wenn die Ersatzteile da sind. Meine Sitze ziehen fäden und das Lenkrad sieht nach 9000km aus als wäre ich 900.000km gefahren. Die fahren mit dem Auto ein wenig rum da werden so Stecker dran gemacht und da kann man das Geräusch über die Kopfhörer ermitteln, bin mal gespannt was die finden.

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

123

Dienstag, 20. August 2019, 13:33

Und Koelle, gibt es einen Frontbericht? :)

Koellefornia

unregistriert

124

Dienstag, 20. August 2019, 20:28

Grüß dich Oli, meine Teile sind da und ich muss den Wagen am 03.09.abgeben der bleibt ca. 3Tage da. Dann sollte das Problem behoben sein, hat dein Händler dir das mal mit dem Akkustik Kopfhörer angeboten um den Fehler zu suchen? Lg

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

125

Mittwoch, 21. August 2019, 19:28

Hi Roland, grüß dich!

Ich werde es dem Händler mal vorschlagen (auch wenn dieser eher zu der Kategorie gehört "ach, was weiß schon dieses "Internet"). Was hat denn der Händler nach dem Lauschangriff auf dein Auto erzählt bzw. was vermuten die Mechaniker?

LG
Oli

Koellefornia

unregistriert

126

Donnerstag, 22. August 2019, 18:50

Er ist mit mir mitgefahren, damit ich ihm das Geräusch zeugen konnte, als er es hörte sagte er:OK der bleibt erstmal ein paar Tage hier denn der Vorgang muss mit zwei Personen erfolgen. Die stecken irgendwelche Kabel an die Stelle und einer höft per Kopfhörer und dann wird sich immer näher an das Geräusch ran getastet. Bis es gefunden wurde, er sagte zu 99% werden Sie fündig. Ich verstehe manche Vertragswerkstätten nicht, die sollen einfach die Auto's Reparieren und fertig es wird eh von Hyundai bezahlt, Teile sowie auch Arbeitsstunden. Bist du denn beim Vertragshändler?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 505

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 22. August 2019, 18:56

Ich verstehe manche Vertragswerkstätten nicht, die sollen einfach die Auto's Reparieren und fertig es wird eh von Hyundai bezahlt, Teile sowie auch Arbeitsstunden.
Leider nicht ganz richtig so. Bei Garantiearbeiten/Reparaturen sind die Kosten gedeckelt. Hyundai zahlt einen Festpreis - wer also lange suchen muss, hat als Händler die Ar*chkarte gezogen.

Koellefornia

unregistriert

128

Donnerstag, 22. August 2019, 19:02

Das Problem ist in sämtlichen Foren bekannt, Hyundai macht aber auf schön Doof. Meine Werkstatt klemmt sich Gott sei dank dahinter, OK der Chef und ich kennen uns seit klein auf denke das spielt auch ne Rolle vom Service her :)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 505

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 22. August 2019, 19:05

Der Händler ist das Aushängeschild einer Marke - taugt der Händler nichts, taugt auch das Auto nichts!

Koellefornia

unregistriert

130

Donnerstag, 22. August 2019, 19:06

Da gebe ich dir vollkommen recht, hab schon einiges bei Händler erlebt...

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

131

Donnerstag, 22. August 2019, 19:59

Hoffen wir mal, dass es was wird. Ja, ich bin natürlich bei einem Vertragshändler. In Motortalk war das Thema ja sehr schnell erledigt. Wo wird das noch behandelt?

Ich wunder mich momentan, dass es auch bei kaum spürbaren Unebenheiten quietscht. Rechts wie links. Aber bei schlechten Straßen denkt man echt, man fährt irgendwas schrottreifes. Da quietscht es, da rasselt das Wastegate, hier knackt die Lüftungsdüse. Junge, Junge. :|

Koellefornia

unregistriert

132

Donnerstag, 22. August 2019, 21:20

Junge Junge da hast du aber auch ein Auto erwischt. Ich hab bisher nur das Quietschen, OK ich hab ne sheiss Charge erwischg bei den Sitzen daher bekomme ich komplett neue sowie ein neues Lenkrad. Solang das Quietschen nicht behoben ist kann ich den auch nicht Tiefer legen, denn dann kommen die damit das ds vom Tieferlegen kommt und den Schuh ziehe ich mir nicht an :P . Bin mal auf mein neues Radio gespannt daa gibt auch noch einen mit einbauen :todlach:

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

133

Freitag, 23. August 2019, 19:38

Neues Lenkrad hat meiner schon. Das Wastegate-Rasseln haben viele als akustisches Problem - auch im Kia-Forum wird darüber gesprochen.

Die Lüftungsdüse muss sich halt mal der Händler ansehen... braucht sicher etwas Filz. Am Anfang war es nur bei Klimatisierung im Hochsommer. Mittlerweile knarzt die bei Unebenheiten vor sich hin. Ansonsten ist es auch nur das Quietschen was mich richtig nervt.

Was bekommst du für ein Radio? Gerne auch als PN.

Koellefornia

unregistriert

134

Donnerstag, 12. September 2019, 08:50

So Problem ist endlich gelöst, bei mir war es der Querlenker, es wurde ein neuer verbaut und somit ist das Geräusch endlich weg :anbet:

Koellefornia

unregistriert

135

Freitag, 13. September 2019, 18:35

Hab ich aber auch nur gedacht, 1Tag hat es gedauert, und das Quietschen war wieder da. Also neues gekauft und fertig. Habe zwar Verlust aber endlich Ruhe! Da schlage ich mich nicht mehr mit rum, ist mir zu doof mit dem Auto.

Beiträge: 1 635

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

136

Freitag, 13. September 2019, 19:30

Gewisse Buchsen dürfen nicht im hochgehobenen Zustand angezogen werden, sondern auf dem Boden. Das könnte dann auch ein Quietschen verursachen, hoffe die wissen das.

Du hast ihn echt verkauft, auch nicht schlecht ;) Was kommt?

Koellefornia

unregistriert

137

Freitag, 13. September 2019, 20:22

Habe mir den N-Line geholt :bang:

alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 544

Auto: Hyundai i20 GB (2019) Style, 1,0 T-GDI (120PS), Style-Paket, Champion Blue Metallic

  • Nachricht senden

138

Samstag, 14. September 2019, 11:56

Dann hoffe ich mal, dass er nicht quietscht.

Koellefornia

unregistriert

139

Samstag, 14. September 2019, 12:28

Ne bin ihn Probe gefahren, dieses mal mit offenen Fenstern, was ich damals nicht gemacht habe :D

Guzzi-Jorg

Fortgeschrittener

Beiträge: 583

Wohnort: Tor zum Bergischen Land

Auto: I30 PD Kombi

  • Nachricht senden

140

Samstag, 14. September 2019, 21:22

Ich muß irgend etwas richtig machen, weder der Family aus 2017 ( bis zu seinem Tot ) mein Yes aus 08.2019 machen ungewöhliche Geräusche.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen