Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Mittwoch, 3. Juli 2019, 22:48

Niveausensoren sitzen vorne links und hinten rechts

@Hyundai_i30_2017
Guten Abend,
es gibt vorn links und hinten rechts einen Niveausensor. Über diesen werden das LED-Abblendlicht und das Fernlicht in der Höhe automatisch verstellt. Wie schon beschrieben, kann man den hinteren rechten Sensor sehr gut sehen (bei LED-Ausstattung der Scheinwerfer) wenn man das hintere rechte Rad abmontiert (beispielsweise beim Räderwechsel). Bei mir hat es ja hinten rechts gequietscht, deshalb wurde dieser dann auf Garantie getauscht. Seitdem ist zum Glück Ruhe.

Viele Grüße
Michael


102

Montag, 8. Juli 2019, 09:35

Müsste ja auch bedeuten, dass alle neueren Fahrzeuge, welche die automatische Leuchtweitenregelung nicht mehr haben, diesen Fehler nicht besitzen. Vielleicht wurde daher auch die automatische Regelung wieder auf die manuelle Regelung umgestellt.

Mein N (MJ 2019) hat, Im Gegensatz zu den älteren N, beispielsweise auch die manuelle Leuchtweitenregelung.
Ich kann auch über keine Geräusche klagen.

103

Montag, 8. Juli 2019, 09:41

Kann ich bestäigen, mein MJ2019 hat auch keinerlei Geräuschprobleme.

104

Donnerstag, 11. Juli 2019, 10:54

Blöde Frage, woher weiß ich ob mein Fahrzeug diese automatische Leuchtweitenregelung hat. Xenon Scheinwerfer hab ich. Den Reifen möchte ich jetzt nich unbedingt abmontieren. Ich habe morgen Service da möchte ich ihnen das zeigen.

Danke

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 525

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

105

Donnerstag, 11. Juli 2019, 11:17

Hast du ein Stellrädchen für die Leuchtweite? Dann hat man wohl keine Leuchtweitenautomatik.

106

Donnerstag, 11. Juli 2019, 12:37

Wo genau sollte das Stellrädchen auf der Armatur sein?
ich glaube ich habe keines, nur für die Helligkeit der Armatur. Ich kann später ein Foto machen bzw. schauen.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 151

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI + Optima 1.7 CDRi

  • Nachricht senden

107

Donnerstag, 11. Juli 2019, 12:48

Xenon hat keine manuelle Leuchtweitenregulierung.

108

Donnerstag, 11. Juli 2019, 13:22

Ok super, dann werde ich ihnen morgen die Fotos mal zeigen. Vermutlich das gleiche Problem.

109

Sonntag, 14. Juli 2019, 14:46

Halogen oder LED - was habe ich?

Hallo zusammen,
weil ich eure Einträge gerade gelesen habe, dachte ich, ich muss euch mal kurz informieren.
Soweit ich weiß, hat der neue Hyundai I30 (Modell ab 2017 interne Bezeichnung PD oder PDE) nur Halogen oder LED-Scheinwerfer.

Xenon ist bei dem Modell nicht verbaut.
Wenn man Halogen hat, ist das manuelle Verstellrädchen meistens auf der linken Seite unter der Lüftungsdüse auf der Höhe von den Schaltern wo man auch den Spurhalteassistent ein- / und ausschalten kann. (Vermute ich mal, ich selbst habe ja LED und JA, alle die kein LED-Licht haben, haben auch keine 2 Niveusensoren.
Wünsche euch noch einen schönen Sonntag.
Viele Grüße Michael

Lomeyer

Anfänger

Beiträge: 23

Beruf: Techniker Automatisierungstechnik, Arbeits- und Organisationspsychologe

Auto: i30 PDE 1.6 CRDI Fastback Premium

  • Nachricht senden

110

Montag, 15. Juli 2019, 12:45

Die Hoffnung kann ich leider nehmen, mein MJ´19 Fastback, EZ3/2019 hat jetzt bei 16.000 km auch wieder ein leichtes quietschen vorne links. Und ich habe LED mit manueller LWR. Mein schwarzer i30 von 2017 hatte es auch bis zu den 95.000 km, dann war Ruhe, weil ein PickUp vorne drin stand

Aber man gewöhnt sich dran...:P

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

111

Donnerstag, 25. Juli 2019, 11:17

Ich kram das Thema mal wieder aus: Konnte es schon bei einem von euch erfolgreich behoben werden?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 151

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI + Optima 1.7 CDRi

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 25. Juli 2019, 11:22

Siehe Beitrag #98...

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

113

Donnerstag, 25. Juli 2019, 13:33

...da ist doch aber von Niveausensoren, der Hinterachse und LED-Scheinwerfern die Rede. Bei Koelle, mir und anderen quietschen die Vorderradaufhängungen. Ich habe bspw. kein LED-Fahrlicht.

Oder haben alle i30 einen Nivausensor um z. B. der Berganfahrhilfe oder den anderen Systemen Werte zu liefern?

114

Montag, 29. Juli 2019, 08:48

OK ich war beim Service und habe ihnen das gezeigt mit den Niveausensoren. Sie haben gesagt ich habe keine Niveausensoren.
Ich muss sagen ich habe Xenon mit LED verwechselt, ich habe auch ein Stellrädchen und somit hat mein Auto keine Niveausensoren.

Sie haben irgendwas eingefettet, es quietscht aber weiterhin, ich glaube ich gebe langsam auf.
Ich habe es in meinem Akt vermerken lassen die Quietscherei.

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

115

Montag, 29. Juli 2019, 11:09

Den PD gibt es ohnehin nur mit Halogen-Scheinwerfern (Glühlampen) oder Voll-LED-Scheinwerfern. Lediglich die Bauform der Halogenscheinwerfer (Projektionsleuchten) sieht Xenon-Scheinwerfern ähnlich.

Quietschen bei dir ebenfalls die Vorderradaufhängungen?

116

Montag, 29. Juli 2019, 14:04

Es quietscht bei mir meistens 2x - einmal vorn und einmal hinten. So etwa.... Quick Quick. Von wo es genau kommt, weiß ich ja eben nicht, sonst hätte ich es schon beheben lassen. Ich habe eine Audiodatei gepostet vor paar Wochen, da kannst du es genau hören.

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

117

Montag, 29. Juli 2019, 14:55

Ja, die hatte ich mir angehört. Klingt ähnlich wie bei meinem. Hab es auch schon bei anderen i30 PD hören können, die an mir vorbeigefahren sind (gute deutsche Straßen...perfekte Teststrecke). Allerdings beschränkt sich das Quietschen bei mir auf die Vorderachse.

Beiträge: 1 635

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

118

Montag, 29. Juli 2019, 20:08

Manche Werkstätten haben Scherenhebebühnen wo man die Räder rütteln lassen kann, wäre ideal hierfür zur Fehlersuche.

119

Freitag, 2. August 2019, 08:52

Ich war auch schon auf einer Rüttelplatte mit dem Auto. Dort quietscht es nicht.
Dort sind sie mir ja blöd gekommen quasi was da quietscht, sie hören nichts...

Koellefornia

unregistriert

120

Mittwoch, 7. August 2019, 21:14

Nabend zusammen, kleines Update... Ich hab jetzt endlich eine Hyundai Werkstatt gefunden; die eine interessante Methode hat, das Quietschen zu finden. Ich bekomme ein neues Lenkrad und neue Sitze, zudem wird das Auto an Akustikears angeschlossen und so kann man den Fehler lokalisieren. Das Auto ist zwar eine Woche da, da es sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, aber ich kann auch zu Fuß zur Arbeit gehen. Ich werde euch berichten, die Ersatzteile sollten nächste Woche da sein und das Quietschen hat hoffentlich endlich ein Ende.

Grüße an alle betroffenen.

Ähnliche Themen