Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 631

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 27. September 2018, 19:53

Na dann Silikonspray drauf und testen ;)


MikeFranks

Fortgeschrittener

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 499

Auto: Seat Leon FR 1.5 TSI DSG / Seat Ibiza Xcellence TSI / Hyundai i30 1.6 GD Kombi

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 2. Oktober 2018, 18:40

Ich hab heute mal an der auf dem Bild markierten Stelle gerüttelt - kein quietschen. Als ich dann jedoch am Kühlergrill - etwa auf Höhe des Nummernschilds bzw. knapp oberhalb - gerüttelt habe, kamen Quietschgeräusche, welche dem Problemgeräusch zumindest ähnelten. Ich habe dann mal versucht mit Silikonspray diverse Stellen hinter dem Kühlergrill einzusprühen (vor allem z.B. auf Höhe des Styropor-Teils, da es dort am deutlichsten zu hören war) bis es nicht mehr quietschte. Ich war auch erstmal positiv gestimmt, dachte es wäre weg - und dann bei der ersten Fahrt doch wieder "quietsch". :thumbdown: Zwar gefühlt seltener, kann aber Einbildung sein.

Vielleicht hat @Koellefornia ja mehr erfolg beim Händler. Ich werde evtl. bei Gelegenheit noch etwas Silikonspray einsetzen.

DBuck

Anfänger

Beiträge: 58

Auto: i30 [PD] 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 2. Oktober 2018, 20:02

Also kommen wir der Sache schon wieder etwas näher.
Ich werde mir das mal genauer ansehen wenn der Wagen auf der Bühne ist zum Radwechsel.

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 08:12

Ich versteh ehrlich gesagt nicht, wo ihr da mit Spray arbeitet? Die Streben sind doch alle samt aus Plastik (verursachen bei mir auch kein Geräusch). Alles andere ist von unten verkleidet oder kaum zu erreichen.

Bin mal gespannt was Koellefornia heute berichtet.

MikeFranks

Fortgeschrittener

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 499

Auto: Seat Leon FR 1.5 TSI DSG / Seat Ibiza Xcellence TSI / Hyundai i30 1.6 GD Kombi

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 15:08

Ich hab am Kühlergrill etwas angezogen und dann dort hinter den Kunststoff, wo das quietschen herkam, Silikonspray reingesprüht. Seither kein quietschen mehr, wenn ich am Kühlergrill rüttle (vor dem Einsatz des Sprays deutlich zu hören) - aber das Auto quietscht bei herben Bodenunebenheiten trotzdem fröhlich weiter.

Koellefornia

unregistriert

26

Freitag, 5. Oktober 2018, 18:14

Nabend Männer´s, leider hab ich es gestern nicht geschafft, zur Werkstatt zu fahren, da ich auf der Arbeit einspringen musste :-/. Ich werde dann am Montag oder Dienstag dort hinfahren. Sobald ich was erfahre, berichte ich euch sofort. Grüße und ein schönes Wochenende euch allen :prost:

MikeFranks

Fortgeschrittener

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 499

Auto: Seat Leon FR 1.5 TSI DSG / Seat Ibiza Xcellence TSI / Hyundai i30 1.6 GD Kombi

  • Nachricht senden

27

Montag, 8. Oktober 2018, 11:36

Also meiner quietscht definitiv noch so wie immer - obwohl ich das quietschen, das beim rütteln am Kühlergrill entstand, mit Silikonspray beseitigen konnte.

RoadCruiser

Nachtfahrspezialist

Beiträge: 80

Beruf: Lebenskünstler

Auto: i30 Fastback 1,6 CRDi

Vorname: Marcus

  • Nachricht senden

28

Montag, 8. Oktober 2018, 12:43

Mal ehrlich, wenn ich von so etwas betroffen wäre, dann würde ich nicht in eine normale Werkstatt fahren, sondern das Auto in einem (ADAC) Prüfzentrum unter die Lupe nehmen lassen. Da gibt es wesentlich bessere Möglichkeiten das Fahrgestell und alles was damit in Verbindung steht bei einem simulierten Fahrbetrieb (wie z.B. Bodenwellen) auf Herz und Nieren zu testen. Ist die Abdeckung dabei erst mal runter, dann ist das Problem schnell lokalisiert und nach Möglichkeit beseitigt. :thumbup:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 482

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

29

Montag, 8. Oktober 2018, 13:54

Ich hatte mal einen Fall, in dem sich jemand über Quietschgeräusche bei größeren Bodenwellen und beim runterfahren vom Gehweg beschwert hatte. Wir haben gesucht und gesucht - und am Ende den "Fehler" gefunden: Ein Kinderspielzeug hatte sich unter dem Fahrersitz verklemmt. :auweia:

RoadCruiser

Nachtfahrspezialist

Beiträge: 80

Beruf: Lebenskünstler

Auto: i30 Fastback 1,6 CRDi

Vorname: Marcus

  • Nachricht senden

30

Montag, 8. Oktober 2018, 14:05

Da würde mich interessieren, ob die das dann bezahlen mußten, oder ob man es aus Mitleid auf Kulanz gemacht hat? =)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 482

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

31

Montag, 8. Oktober 2018, 14:36

Ich habe nichts dafür verlangt, es gab aber eine angemessene Spende in die Kaffeekasse...... :flüster:

MikeFranks

Fortgeschrittener

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 499

Auto: Seat Leon FR 1.5 TSI DSG / Seat Ibiza Xcellence TSI / Hyundai i30 1.6 GD Kombi

  • Nachricht senden

32

Montag, 8. Oktober 2018, 19:12

Als Spielzeug unterm Sitz (oder anderes graffel) kann ich zu 100% ausschließen! :D

Die Idee mit dem ADAC Prüfzentrum ist durchaus ein Ansatz, ich denke aber, momentan sollten wir erstmal abwarten was @Kollefornia nach seinem Werkstattbesuch berichtet. Ich bin ja auch nur Laie, vielleicht hab ich ja falsch oder an der falschen Stelle eingesprüht? Bei dem einen User von Motor-Talk soll das quietschen ja weg sein.

RoadCruiser

Nachtfahrspezialist

Beiträge: 80

Beruf: Lebenskünstler

Auto: i30 Fastback 1,6 CRDi

Vorname: Marcus

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 9. Oktober 2018, 13:38

Die Frage die sich hier auch noch stellt ist, wieso quietschen manche Fahrzeuge und alle anderen aber nicht? Hier drängt sich der Verdacht auf Ungenauigkeiten bei der Montage auf. Selbst wenn man querfeldein fährt dürfte sich ein solches Geräusch nicht entwickeln. Da gibt es genug andere Teile, die bei vernachlässigter Wartung hörbar werden. Wenn also tatsächlich jemand das Problem genau lokalisiert hat und durch entsprechende Maßnahmen beseitigen konnte, dann sollte es hier auch entsprechend dokumentiert werden. Das würde vor allem jenen helfen, die keine Möglichkeit zur Selbsthilfe haben. :S

MikeFranks

Fortgeschrittener

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 499

Auto: Seat Leon FR 1.5 TSI DSG / Seat Ibiza Xcellence TSI / Hyundai i30 1.6 GD Kombi

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 11:08

Das ist eine gute Frage. Meiner quietscht inzwischen - gefühlt - mehr als vorher. Jeder Kanaldeckel der überrollt wird: "Quiek". Interessant scheint, das neuere Modelle ab 2018 sowie die N nicht betroffen zu sein scheinen. Ergänzend muss ich aber sagen, das man das Geräusch bei entsprechend lauter Musik und geschlossener Fenster innen gar nicht hört. Es ist auch recht hochfrequent. Das könnten beides gründe sein, warum soviele das Geräusch zumindest noch nicht bemerkt haben.

Koellefornia

unregistriert

35

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 14:28

Hallo Quietschfreunde :D ,so ende nächster Woche hab ich FREI und ich einen Termin. Meine Werkstatt sagte mir nochmal das Ihnen sehr viel daran liegt den Fehler zu finden ,ok liegt bestimmt auch immer an dem Kuchen den ich denen Backe wenn ich da einen Termin habe :) . Ich werde euch sobald ich da war sofort berichten,da könnt ihr euch drauf verlassen. Ich werde mir auch eine Liste geben lassen die ich euch dein hier zeigen werde was gemacht worden ist,damit ihr das bei eurer Werkstatt vorlegen könnt und der Meister direkt weiß was er zu tun hat. Sonst endet das Wieder mit dem Blick in die Glaskugel :D ....

LG

Beiträge: 1 631

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 20:38

Habt ihr schon mal die Gummis vom Auspuff gecheckt?

XardaS

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: I30 (PD) Kombi

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

37

Montag, 15. Oktober 2018, 19:50

So, liebe Gemeinde. Ein kurzer Zwischenstand: die Stoßstange konnte bei mir ausgeschlossen werden. Sie quietscht nicht.

Der Meister tauscht jetzt morgen auf Garantie den Stoßdämpfer links. Alles Andere konnte er ausschließen. Dabei wird logischerweise auch Domlager nochmals inspiziert, gereinigt und gefettet. Kann ich morgen Abend abholen. Werde dann berichten, ob das die Lösung war.

Nur nebenbei: Der rechte Scheinwerfer wird ebenfalls auf Garantie getauscht, weil die Beschichtung abgeblättert ist.

XardaS

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: I30 (PD) Kombi

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 16. Oktober 2018, 17:59

Nochmal ein kurzer Zwischenstand:
Die Quietschgeräusche sind nach dem Stoßdämpferaustausch nicht komplett weg! :dudu: Sollen aber schon kaum wahrnehmbar sein. Dem Anspruch der Werkstatt, genauso wie mir, genügt das allerdings nicht.
Eine Idee hat die Werkstatt noch, ich konnte mir das aber nicht erklären lassen. War so ein Telefonat zwischen Tür und Angel.
Ich bin mal gespannt. Kann das Autohaus in Albstadt absolut uneingeschränkt empfehlen. Die hängen sich da echt rein und entwickeln sogar eine bißchen "sportlichen Ehrgeiz", die Fehler zu finden und zu beheben.

RoadCruiser

Nachtfahrspezialist

Beiträge: 80

Beruf: Lebenskünstler

Auto: i30 Fastback 1,6 CRDi

Vorname: Marcus

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 12:43

Das ist auch weiter keine Überraschung, Stoßdämpfer quietschen etwas anders. Ende dieser Woche sollte aber Koellefornia etwas mehr darüber wissen, zumindest hat er das angekündigt. Ich hoffe, daß sich dieses ominöse Quietschen dann ein für allemal bei allen betroffenen beseitigen läßt.

XardaS

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: I30 (PD) Kombi

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 06:30

Und wieder sind es keine guten Nachrichten.
Laut Werkstatt quietschen irgendwelche Buchsen am Querlenker.
Das Gummi soll aneinander reiben, so dass diese Quietschgeräusche entstehen. Haben dann direkt vor Ort 3 weitere i30 getestet. Mit 7, 160 und 500 Kilometer. Alle das selbe Problem. Auch Facelift dabei.
Die Werkstatt hat jetzt eine QEM erstellt und wartet auf Reaktion seitens Hyundai.
Könnte absolut kotzen...

Ähnliche Themen