Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MikeFranks

Fortgeschrittener

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. September 2018, 11:54

Quietschen beim Einfedern / Bodenwellen

Hallo zusammen,

ich dachte mir, ich mache mal einen Sammelthread zum leidigen Quietschthema beim Überfahren von Unebenheiten oder Bodenwellen auf. Wer Lust hat, kann sich gerne anschließen, damit den Herren bei Hyundai vielleicht bewusst wird, das es sich doch um ein "Problem" handelt, das man nicht Totschweigen bzw. ignorieren sollte.

Fahrzeugtyp: i30 PD
Erstzulassung: 03/2017
Motor: 1.4 T-GDI
Getriebe: Schaltgetriebe
Wann trat das Problem das erste mal auf: Bewusst wahrgenommen etwa 2 Monate nach Auslieferung
Wurde das Problem in der Werkstatt reklamiert: Ja
Wurden von der Werkstatt arbeiten durchgeführt: Ja
Was wurde gemacht: Bei der ersten Reklamation wurden Teile geschmiert/eingesprüht. Kein Erfolg. Bei der zweiten Reklamation erfolgte Sichtprüfung und Probefahrt mit der Aussage "kann nichts feststellen".
Tritt das Geräusch unter bestimmten Voraussetzungen auf (z.B. Temperatur, Regen): Kann ich nicht genau sagen, aber ich vermute, das es bei hohen Temperaturen öfter auftritt.
Woher stammt das Geräusch: Kann ich nicht genau lokalisieren, ich würde aber sagen von vorne.
Nervt das Geräusch: Ja! :cursing:
Wurde das Problem bereits an Hyundai-Deutschland gemeldet: Ja, von mir, per E-Mail


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 974

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. September 2018, 12:21

Stoßdämpfer-Staubkappen schon geprüft?

MikeFranks

Fortgeschrittener

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. September 2018, 18:32

Kann ich leider nicht sagen, aber meinst du das hiervon das Quietschen kommen könnte? Das müsste die Werkstatt doch eigentlich mitprüfen, oder?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 974

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. September 2018, 18:36

Nicht immer. Es gab hier mal jemanden, der ist daran verzweifelt.....

Beiträge: 89

Wohnort: Sankt Augustin

Auto: I30 PD

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. September 2018, 15:54

Hi zusammen, hab genau das gleiche Problem und meine Werkstatt hat auch genau wie bei dir diese Schritte durchgeführt. Es ist zum ausrasten, ich rufe jetzt nochmal bei Hyundai an, hab den bestimmt schon 8 Emails geschrieben was das angeht, aber immer noch keine Antwort von denen :mauer: :mauer: :mauer: . Das Thema ist auch in anderen Foren bekannt, aber Hyundai kümmert es wohl nicht, aber man hat ja eine Garantie :evil:

MikeFranks

Fortgeschrittener

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. September 2018, 12:15

Was für ein Baujahr ist deiner denn?

Mich würde mal interessieren, ob das auch bei Leuten auftritt, deren i30 erst 2018 produziert wurde.

Neulich bin ich über eine Bodenschwelle gefahren, Fenster war offen - Geräusch "Quiek, Quiek" deutlich zu hören. Stammt also scheinbar sowohl von vorne als auch hinten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MikeFranks« (19. September 2018, 12:27)


Beiträge: 89

Wohnort: Sankt Augustin

Auto: I30 PD

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. September 2018, 14:19

Grüß dich meiner ist Baujahr 2017, Hyundai kann da wohl auch keine Hilfestellung geben. Die meinten die Werkstätten wären dafür zuständig und man soll so lange dahin bis es behoben worden ist 8o . Was eine aussage seitens Hyundai :cheesy: :cheesy: :cheesy:

MikeFranks

Fortgeschrittener

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. September 2018, 15:18

Das Schlimme ist ja, das die Werkstatt sagt: "Alles i.O. wir können nichts feststellen". Ja klar, Mitfahrer haben es auch wahrgenommen - aber wir bilden uns das sicher alle nur ein das da was quietscht...

9

Mittwoch, 19. September 2018, 18:31

Hallo - mich betrifft dieses Problem auch. Ich habe deinen Fragebogen einfach mal frech genutzt :D

Fahrzeugtyp: i30 PD
Erstzulassung: 10/2017
Motor: 1.0 T-GDI
Getriebe: Schaltgetriebe
Wann trat das Problem das erste mal auf: Bewusst wahrgenommen etwa 6 Monate nach Auslieferung.
Wurde das Problem in der Werkstatt reklamiert: Noch nicht. Erfolgt jetzt mit der 1. Inspektion.
Wurden von der Werkstatt arbeiten durchgeführt: -
Was wurde gemacht: -
Tritt das Geräusch unter bestimmten Voraussetzungen auf (z.B. Temperatur, Regen): Unabhängig.
Woher stammt das Geräusch: Fahrwerk vorne fahrerseitig.
Nervt das Geräusch: Ja.
Wurde das Problem bereits an Hyundai-Deutschland gemeldet: Ja, von mir, per E-Mail. Ich verwies darauf, dass dieses Problem in den markenbezogenen Foren sehr häufig geschildert wird. Ich fragte ob dieses Problem Hyundai bereits bekannt sei und ob es eine Lösung hierfür gibt. Ich erhielt als Antwort:

"Sie schreiben ferner von Quietschgeräuschen aus dem Bereich der Vorderachse. Ein allgemeiner Schluss lässt sich aus Ihrer Schilderung nicht ziehen. Eine zielführende Einschätzung kann aber gerne Ihr Hyundai Partner vor Ort vornehmen. Bitte sprechen Sie das Service-Team Ihres Autohauses einfach einmal darauf an."

Ich bin gespannt was meine Werkstatt hierzu sagen wird.

MikeFranks

Fortgeschrittener

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. September 2018, 22:56

Das war doch nicht frech, dafür hab ich es doch so eingestellt :super: Gern können das andere, die das Quietschen auch haben, genauso machen und sich hier anschließen!

DBuck

Anfänger

Beiträge: 29

Auto: i30 [PD] 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. September 2018, 07:53

Ich schließe mich auch mal an:

Fahrzeugtyp: i30 PD
Erstzulassung: 05/2017
Motor: 1.4 T-GDI
Getriebe: DCT
Wann trat das Problem das erste Mal auf: Ca. einen Monat nach Auslieferung
Wurde das Problem in der Werkstatt reklamiert: Ja
Wurden von der Werkstatt Arbeiten durchgeführt: Nein
Was wurde gemacht: Nichts
Tritt das Geräusch unter bestimmten Voraussetzungen auf (z.B. Temperatur, Regen): Sporadisch in Rechtskurven
und scheint sowohl von der Geschwindigkeit als auch vom Lenkwinkel abhängig zu sein.
Woher stammt das Geräusch: vorne Fahrerseite
Nervt das Geräusch: Jein ;)
Wurde das Problem bereits an Hyundai-Deutschland gemeldet: Nein

XardaS

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: I30 (PD) Kombi

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. September 2018, 12:21

Dann bin ich wohl nicht der Einzige...

Fahrzeugtyp: i30 PD Kombi
Erstzulassung: 08/2017
Motor: 1.4 T-GDI
Getriebe: DCT
Wann trat das Problem das erste Mal auf: Ca. 3 Monat nach Auslieferung
Wurde das Problem in der Werkstatt reklamiert: Ja
Wurden von der Werkstatt Arbeiten durchgeführt: Ja
Was wurde gemacht: Sichtkontrolle, das obligatorische Sprühen mit Würth Multi
Tritt das Geräusch unter bestimmten Voraussetzungen auf (z.B. Temperatur, Regen): beim Einfedern in Rechtskurven
und scheint sowohl von der Geschwindigkeit als auch vom Lenkwinkel abhängig zu sein.
Woher stammt das Geräusch: vorne Fahrerseite
Nervt das Geräusch: Tierisch
Wurde das Problem bereits an Hyundai-Deutschland gemeldet: Nein

Habe am 15.10. wieder einen Termin im Autohaus. Das neue Autohaus scheint deutlich mehr Interesse daran zu haben, das Problem auch zu beheben. Aussage Meister: die werden die Federbeine ausbauen und dann nochmal alles nachschauen... Dauert noch ein bißchen bis zum Termin, also wenn irgendjemand schneller ist und die Lösung parat hat, immer her damit!

MikeFranks

Fortgeschrittener

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 400

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

13

Gestern, 18:31

Ich bin sehr gespannt, was bei dir rauskommt @XardaS. Das die Werkstatt sich so engagiert, finde ich Top :super: Hoffentlich finden die eine Lösung, die uns allen hilft!

XardaS

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: I30 (PD) Kombi

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

14

Gestern, 19:41

Ich bin auch schon gespannt. Mein Auto geht mit einer soliden Mängelliste dahin:
1. Das beschriebene Quitschen beim Rechtsabbiegen
2. Hochfrequentes Quietschen beim Einfedern nach dem Losfahren (Vorderachse)
3. Armaturenbrett knarzt im kalten Zusatand
4. Lenksäule quietscht wenn die Temperatur unter 10 Grad kommt
5. Der Schaumstoff zwischen dem Armaturenbrett und der A-Säule kommt hervor
6. Die Beschichtung des Scheinwerfer (rechts) hat sich fast komplett abgelöst.

Wie man sieht kann ich mein Auto als Montagsauto allerersten Sorte abstempeln...
Lasse den jetzt stehen bis alles gemacht ist.
Hab aber auch gar keinen Bock auf diesen Sack mit Schrauben... :mauer:

Ähnliche Themen