Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29. August 2018, 19:03

Besseres Licht nachrüsten (LED - Xenon?)

Hallo alle!

Ich bin aktuell etwas auf der Suche nach möglichen Verbesserungen für meinen FD (der Nicht-Kombi).
Funkfernbedienung habe ich dank dieser tollen Community schon nachrüsten können.
Aktuell interessiere ich mich für besseres Licht.
Klar findet mal viele Infos zum Thema - aber vieles ist nun einmal leider auch sehr sehr alt. Praktisch alle Links gehen leider nicht mehr.
Ich bin mir der Schwierigkeiten bezüglich der Zulassung auch zum Teil bewusst. Ich fürchte im Gegensatz zum Gold VI wird Osram für unseren i30 keine legalen Nachrüstkits bauen.

Zum Tagfahrlich habe ich schon diese Anleitung gefunden (Danke dafür!): [DIY] LED Tagfahrlicht nachrüsten


Nichtsdestotrotz: hat jemand von euch Ideen wo/ob man z.B.: Sachen wie LED - Kennzeichenbeleuchtung bekommt? Für neuere i30 hatte ich scheinbar zulassungsfreie gefunden: https://www.ebay.de/itm/2x-Hyundai-i30-L…xYAAOSwqOtZgbF8 Der Händler hat leider keine für meinen alten i30 =/.

Außerdem: Gab es den i30 FD auch mit Xenonlicht? Wäre es denkbar einen alten auszuschlachten und das in meinen einzubauen?

Hab schon viel gesucht aber alleine nichts gefunden. Hab gehofft, dass die erfahreneren unter Euch vielleicht noch paar Tipps hätten wo man an legale Ausstattung für mein altes Eisen kommt.

Vielen Dank schon einmal!

EDIT: Mir ist gerade aufgefallen, dass das eventuell doch im DIY Forum besser aufgehoben wäre. Könnte ein Mod das eventuell verschieben?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Emerix« (29. August 2018, 19:12)



Dagomys

Fortgeschrittener

Beiträge: 578

Auto: CRDi,90PS,FDH,FIFA WM2011

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. August 2018, 20:00

Nein, es gab beim FD(H) kein Xenon und schon gar kein LED.
Wenn Du nichts gefunden hast, wird es wohl eher schwierig werden mit Nachrüsten. Dann gibt's halt nix. Ob sich's lohnt bei dem Alter ist auch fraglich.
Versuch doch mit 110% H7-Lampen (aber geringe Lebensdauer) oder mit neuen Scheinwerfern (teuer) das Licht aufzubessern. Die Scheinwerfer sind auch bei mir nach 7 Jahren ganz schön blind....

3

Mittwoch, 29. August 2018, 22:23

Supi! Das hilft mir schon mal. Dann kann ich aufhören nach "Schlachtfest" zu gucken. Ich hab irgendwo gelesen, dass die Premium Ausführung vom FD Xenon (HID) hatte, aber konnte sonst nichts dazu finden.

Meine Scheinwerfer sind top und ich hab da die Xtreme Vision Birnen drin. LED / Xenon wäre mir trotzdem lieber gewesen. Aber halt nur legal.
Mir ging es vor allem auch um Heckleuchten und Kleinkram wie die Kennzeichenbeleuchtung - ob da jemand gute Händler kennt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (29. August 2018, 22:46)


Dagomys

Fortgeschrittener

Beiträge: 578

Auto: CRDi,90PS,FDH,FIFA WM2011

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. August 2018, 19:16

Nein, auch der Premium hatte kein Xenon.

oliwei

Profi

Beiträge: 1 139

Beruf: Banker

Auto: i30 Premium 1,4 T-GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Freitag, 31. August 2018, 17:19

Hi, Xenon kam erst mit dem GD.

Eine Nachrüstung ist eigentlich unmöglich, du musst eine automatische Leuchtweitenregulierung verbauen, dann eine Reinigungsanlage und am Ende muss das alles mit der Elektronik zusammen arbeiten...

Da lohnt es sich ehr den FD wegzugeben und einen gut gebrauchten GD zu holen der Xenon hat... Alles andere verbrennt Kohle ohne Ende oder ist schlicht nicht erlaubt...

testbug

Profi

Beiträge: 1 248

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. August 2018, 17:45

Rückleuchten gibt es zwar mit LED als Rück- und Bremslicht, kosten aber mehr als 400€..
Und als Kennzeichenbeleuchtung kannst du dir W5W-Lampen in LED-Form holen. Ich wollte ja jetzt www.hypercolor.de vorschlagen, aber die haben anscheinend den Verkauf direkt angepriesener Standlichter eingestellt. Wer weiß, warum.. da musst du dann wohl per Mail nachfragen. Ich weiß, es gibt zig verschiedene Verkäufer, die W5W-LED anbieten, bei Hypercolor kannst du aber wirklich von top Qualität sprechen.

7

Montag, 3. September 2018, 22:13

Rückleuchten gibt es zwar mit LED als Rück- und Bremslicht, kosten aber mehr als 400€..
Hättest du da eine Quelle für? Ich hab mir da einen abgesucht und leider nur normale Rückleuchten gefunden.

@all Danke!

testbug

Profi

Beiträge: 1 248

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. September 2018, 22:21

http://koreanautoimports.com/i30-led-tail-lights/

Berichtigung: "über 400 Dollar", sind dann "nur" 370€ :whistling:

Ähnliche Themen