Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:26

Aktivierung Parksensoren vorn

:freu: :cheesy: :cheesy: :unsicher: :flöt: ?( Kann mir jemand sagen wann die vorderen Parksensoren aktiviert werden? :denk:

Immer wenn ich direkt aus der Fahrt vorwärts einparke habe ich das Gefühl, dass die Sensoren nicht aktiviert sind. :unentschlossen:

Erst wenn ich kurz den Rückwärtsgang einlege und dann wieder den 1sten vorwärts funktioniert es :unsicher: So fühlt es sich für mich an .... :watt:

In der Betriebsanleitung ist nichts dazu beschrieben :thumbdown:

PS
Habe meinen N seit Samstag letzte Woche und jetzt 800km auf der Uhr, bald kann ich den Teufel-Modus aktivieren :cheesy:


Alne24

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Elsdorf

Auto: I30N

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:28

Ich glaube automatisch geht es nur wenn der rückwärtsgang eingelegt wird.

Beim direkten einparken vorwärts musst du manuell über den knopf einschalten

2Frankfurter

Anfänger

Beiträge: 20

Auto: I30 N Performance, Audi A3 Sportback 2.0 TDI Quattro

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Dezember 2017, 19:44

Ja das ist richtig... ist immer so. Sonst wäre das bei stop/Go ein ganz schönes gepiepe...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (29. Dezember 2017, 19:53)


Beiträge: 1 511

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Dezember 2017, 06:13

Und da ich den Start/Stop Schwachsinn nach dem starten sofort deaktiviere, habe ich die vorderen Parksensoren immer drin :P

Sandro

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Auto: Hyundai i30 Kombi Premium 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Dezember 2017, 08:26

Die vorderen Sensoren aktivieren sich doch automatisch wenn man sich beim parken einem Hindernis nähert.
Der Schalter ist zwar auch zum aktivieren aber hauptsächlich deaktiviert man wohl damit. Zum Beispiel bei Eis im Winter das vor die Sensoren rutscht. So ist es beim Golf. Soll das bei Hyundai anders sein? :denk:


2Frankfurter

Anfänger

Beiträge: 20

Auto: I30 N Performance, Audi A3 Sportback 2.0 TDI Quattro

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Dezember 2017, 10:30

Ja aber sie aktivieren sich erst nach Einlegen des Rückwärtsganges... So ist es auch beim Golf. Aus der normalen Fahrt heraus gehen die vorderen nicht an, egal wie langsam oder wie nah man sich einem Hindernis nähert. Entweder durch Einlegen des Rückwärtsganges oder durch Einschalten am Schalter.

Beiträge: 1 511

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

7

Samstag, 30. Dezember 2017, 11:02

Also ich brauchte die vorderen bisher nicht aktivieren. Wenn ich mich vorwärts einem Hindernis nähere, melden sie sich.

Sandro

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Auto: Hyundai i30 Kombi Premium 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

8

Samstag, 30. Dezember 2017, 11:07

Eben. Und beim Golf geht das automatisch ohne Rückwärtsgang (zumindest bei DSG).

Was wäre das für ein Quatsch wenn ich vorwärts an eine Wand heran fahre, erst den Rückwärtsgang einzulegen?

9

Samstag, 30. Dezember 2017, 11:53

Danke für die Antworten bezüglich Frontsensoren, werde mal alle Möglichkeiten durchspielen ...
Möglicherweise muss man auch einfach einige Sekunden langsam fahren ...

Vermutlich schützen die Sensoren nicht davor, dass man z.B. bei einer hohen Bordsteinkante mit dem Frontspoiler anstösst oder schlimmeres.
Die sehen nur Hindernisse ab einer gewissen Höhe oder kann hier jemand besseres bestätigen? :denk:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 196

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Samstag, 30. Dezember 2017, 12:10

Bordsteine erkennt das PDC nicht. Leider!

2Frankfurter

Anfänger

Beiträge: 20

Auto: I30 N Performance, Audi A3 Sportback 2.0 TDI Quattro

  • Nachricht senden

11

Samstag, 30. Dezember 2017, 13:09

Ok

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »2Frankfurter« (30. Dezember 2017, 13:18)


Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 427

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Samstag, 30. Dezember 2017, 16:37

Beim Kia Soul melden die Sensoren immer automatisch, es sei denn, sie sind mit dem Schalter ausgeschaltet worden.
Warum sollte das bei Hyundai anders sein?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 196

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Samstag, 30. Dezember 2017, 16:38

Ab einer gewissen Höhe meldet das PDC natürlich ein Hindernis, bei Bordsteinen würde ich mich nicht darauf verlassen - Felgen sind schnell ruiniert.

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 427

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Samstag, 30. Dezember 2017, 16:45

Wer sich auf Bordsteinerkennung verlässt, den haben sie bereits verlassen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 196

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Samstag, 30. Dezember 2017, 17:19

Je mehr Hilfsmittel im Auto sind, desto mehr schwindet die eigene Aufmerksamkeit, und die Verantwortung wird der Elektronik überlassen. Eine gefährliche Entwicklung - vor allem für die, die es anders gar nicht mehr kennen.... :watt:

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 427

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:47

Genau so ist es mit dem Fahrsicherheitstraining.
Müsste verdammt nochmal Pflicht werden, wenn man sieht, wie viele glauben, Auto fahren zu können.
Wer mal ein solches Training hinter sich gebracht hat, weiß wovon ich schreibe.

17

Freitag, 17. August 2018, 09:45

Kann mir jemand sagen ob sich die vorderen und hinteren Parksensoren automatisch einschalten wenn man an ein Hindernis fährt oder ob man die Taste davor drücken muss? Die Anleitung sagt zwar das es automatisch passiert aber mein Händler hat was von manuell aktivieren gesagt

Flacko

Schüler

Beiträge: 127

Wohnort: Hamburg

Auto: I30 N Performance

Vorname: Leon

  • Nachricht senden

18

Freitag, 17. August 2018, 10:14

Wenn du vorwärts an etwas ran fährst, manuell.
Wenn du jedoch vorher rückwärts gefahren bist, rum rangierst und vorne an ein Hindernis kommst, sind die Sensoren vorne aktiv.

19

Freitag, 17. August 2018, 10:25

Ok, in der Anleitung liest man nichts von manuell.... Verstehe wer will.
»MeisterPanse« hat folgendes Bild angehängt:
  • DDCF2736-16AA-4EB6-AC6A-A27B6CD663A1.jpeg

Larsimoto

Schüler

Beiträge: 104

Wohnort: Düsseldorf

Auto: i30 (PD) cw | 1.4 T-GDI | DCT

  • Nachricht senden

20

Freitag, 17. August 2018, 10:37

Also ich muss nichts manuell einschalten … sobald ich langsam vorwärts in eine Parklücke fahre, piepst es automatisch. Auch, wenn vorher kein Rückwärtsgang eingelegt wurde. Wie er den Unterschied erkennt, zwischen Parklücke oder z. B. Stausitution, weiß ich nicht.