Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!
  • »Koellefornia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Wohnort: Sankt Augustin

Auto: I30 PD

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. August 2018, 16:53

anderes Radio (vllt. Android)

Hab da gerade was entdeckt, was die Besitzer mit dem 5 Zoll Monochrom Radio interessieren könnte. Leider gibt es zu wenig Informationen über das Radio, ausser dass es für den i30 PD passt. Bei Hyundai würde der Umbau mit Heckkamera und schlag mich tot 5000€ kosten. Hier müsste man nur das Radio tauschen und das für 375€ (ohne Kamera), Link.


2

Montag, 3. September 2018, 18:02

1.4 Pure nachträglich mit CarPlay ausrüsten?

Hallo geehrte Mitglieder,

seit Juni 2018 bin ich im Besitz eines i30 1.4 Pure. Leider hat diese Modellvariante nur ein 5"-Radiodisplay ohne Navi, Bluetooth oder Apple CarPlay. Laut Hyundai kann man leider das Infotainment System nicht nachrüsten, gibt es jedoch mittlerweile eine andere Alternativen, gern auch von Drittherstellern?

Die Recherche im WWW hat mir leider keine genauen Infos geben können, weshalb ich hier nachfrage. Ich bedanke mich für jede Antwort.

LG

Saarlodri

Anfänger

Beiträge: 46

Wohnort: Thalexweiler

Auto: I30 Kombi 1.4T-GDI ; Toyota yaris 1.4 D4-D

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. September 2018, 19:05

schau mal hier

Da gibt es schon mehrere Radios aus dem Zubehör.

Gr Andreas

4

Donnerstag, 20. September 2018, 22:07

i30 PDE und Alpine ILX-F903D (Halo 9)

Ich habe dieses Bild im Netz gefunden. Ich finde, das Alpine passt eigentlich perfekt in den I30 Facelift hinein. Hat das jemand schon oder hat jemand mehr Informationen darüber? Es gibt wohl Lenkradfernbedienungsinterfaces, aber genaueres habe ich bisher noch nicht finden können. Die Rückfahrkamera scheint damit auch noch zu funktionieren.

Der könnte vielleicht passen und alle Fuktionen bereitstellen: http://www.caraudio24.de/Zubehoer/Lenkra…bd3fc74ce27404a

Das Ding kann was und man kann vor allen Dingen eine hochwertige Anlage damit aufbauen, bietet es doch Laufzeitkorrektur, Equalizer, akt. Frequenzweiche mit einstellbarer Flankensteilheit usw. DAB+ ist an Bord, ebenso wie Car Play und Android Auto.

Leider würde dann aber das serienmääßige Tom tom Navi mit Blitzerintegration wegfallen.
»HJM« hat folgendes Bild angehängt:
  • Alpine ILX-F903D im Hyundai.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HJM« (20. September 2018, 22:25)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 162

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. September 2018, 22:43

Aber ist "hinter" dem originalen Monitor tatsächlich ein 1-DIN-Schacht? Das Teil ist zwar nicht günstig, aber die Ausstattung und die Möglichkeiten sind echt klasse.

6

Donnerstag, 20. September 2018, 22:49

Ja, ist tatsächlich so.
»HJM« hat folgende Datei angehängt:

  • »Koellefornia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Wohnort: Sankt Augustin

Auto: I30 PD

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. September 2018, 08:48

Wäre schön wenn es endlich mal ein Video dazu geben würde bei YT wo man sieht wie es verbaut und angeschlossen wird :( . Trau mich da nicht so ganz allein ran :-/

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 162

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. September 2018, 08:58

Zu dem Alpine gibt es doch zahlreiche Einbau-Videos, wenn auch bei anderen Modellen. Aber Einbau und Verkabelung sind doch immer gleich (höchstens noch zusätzliche Adapter, wen das abschreckt, sollte eh die Finger vom Selbsteinbau lassen).

Zusammen mit der Ausbauanleitung des i30 Radios sollte man das schon hinbekommen.

  • »Koellefornia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Wohnort: Sankt Augustin

Auto: I30 PD

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. September 2018, 09:00

Ja hast absolut recht @ Ceed, werde das meinen Kumpel auf´s Auge drücken. Das ist mir dann doch zu kompliziert, will ja nichts kaputt machen :)

  • »Koellefornia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Wohnort: Sankt Augustin

Auto: I30 PD

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. September 2018, 09:42

Habe mir gerade ein paar Videos davon angeschaut. Was mich ein wenig stutzig macht ist, der eine schließt gefühlte 50 Kabel an, der andere nur 3-6 :mauer: :mauer: :mauer: Also ich lasse es besser verbauen :D

Beiträge: 1 471

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. September 2018, 10:22

Jetzt mal ganz ehrlich was ausser ein bischen Android kann ein anderes Radio mehr? Braucht man für ein paar Whats App Nachrichten ein anderes Radio? Meines kann das zwar aber ich wüßte nicht warum ich whats app Nachrichten darauf sehen muss. Und vielmehr kann ein Android Radio doch nicht. Darum für das was es vermeintlich kann, wird viel zuviel Geschiss gemacht.

Komisch der Gesetzgeber erlaubt es nicht ohne Freisprecheinrichtung zu telefonieren, aber sämmtlicher anderer Schnickschnack darf am Radio bedient werden. :schläge:

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. September 2018, 10:57

und genau deshalb habe ich Android Auto auf meinem Smartphone gelöscht.

Alles nur Geschiss.
Dafür habe ich das Vergnügen der Fehlermeldung auf dem Navidisplay, dass Android Auto nicht funktioniert.

testbug

Profi

Beiträge: 1 248

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. September 2018, 11:04

Tellerrand :rolleyes:
Google Maps, Sprachassistent, Freisprecheinrichtung, Play Musik (Streaming) usw.

Und das es nicht funktioniert ist genauso kurzsichtig und uneinsichtig wie manche Meinung hier..

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Freitag, 21. September 2018, 11:08

Das sind die schlechtesten aller Beispiele, wenn ein Werksnavi bei Hyundai verbaut ist.
Was soll ich mit Google Maps, Sprachbedienung hat es und damit gleich die Freisprecheinrichtung.
Play Music über Bluetoth

testbug

Profi

Beiträge: 1 248

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. September 2018, 11:16

Und mit Google hast du alles aus einer Hand, die besser funktioniert als der Hyundai-Original-Kram..
Maps mit Verkehrsanbindung, Stauanzeige, weeesentlich aktuellere Straßenkarten, von der Optik ganz zu schweigen. :flöt:

MeisterPanse

Fortgeschrittener

Beiträge: 541

Auto: i30 N Performance T-4 Wochen

  • Nachricht senden

16

Freitag, 21. September 2018, 11:24

Exakt, ich hab mir extra ein altes Handy dafür hergerichtet mit nem günstigen Vertrag. Das Handy verschwindet im Handschuhfach und wird dank dem USB Kabel auch immer aufgeladen.

Google Maps mit der Satellitenansicht ist unschlagbar und schaut genial aus. Auch sind hie alle Adressen meiner Freunde sowie der Orte die ich schon mal besucht habe drin.

Hab das Navi Paket nur wegen dem größeren Bildschirm genommen (und dem Wiederverkaufswert), nicht wegen dem Onboard Navi System.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MeisterPanse« (21. September 2018, 12:23)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 162

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

17

Freitag, 21. September 2018, 11:34

Die Ausgangsbasis war ja mal das 5" monochrome Radio... :flöt:

  • »Koellefornia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Wohnort: Sankt Augustin

Auto: I30 PD

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

18

Freitag, 21. September 2018, 12:00

So hab mal alles durchforstet und bin auf dieses Radio hier gestoßen: Pioneer AVH-Z100, ist etwas günstiger, aber 4 Wochen bis es da ist. Bin gespannt :)

19

Gestern, 11:53

Meinst du Z7000?? Ein 7" ausklappbarer Moniceiver? Das wäre ein Rückschritt von 8 Zoll auf 7, dann noch ausfahrbar. Also optisch sieht der 8 Zoll originale doch besser aus.

Mir ging es in meinem Ausgangspost gar nicht um Andrioid Auto. Da ich Apple User bin, würde eher Car Play Sinn machen, nutze ich auch auf längeren Fahrten, um mir whatsapp Nachrichten vorlesen zu lassen. Außerdem nutze ich Audible darüber und mein Smartphone wird geladen.

Das Alpine hat außerdem auch kein Android, es bietet einen großen 9" Monitor und eine recht durchdachte Bedienung. Zusätzlich biete es einen HDMI Eingang, Unterstützung von USB Video und wohl auch Unterstützung eines USB Hubs, das wäre ganz praktisch, um sowohl einen USB STick als auch das Kabel für Car Play anzuschließen, evt. noch einen USB Stick mit Videos für Beifahrer/ Rücksitzgäste. Unschlagbar ist es wegen des Klangs und der damit verbundenen Einstellmöglichkeiten, wie ich ja bereits schrieb. Um sich ein klanglich gutes Paket zu schnüren, ist es als Ausgangsbasis erste Wahl in meinen Augen, gereade auch weil es fast genauso wie das Werksgerät verbaut werden kann. Man benötigt drei Antennenadapter (Radio, DAB+ und GPS) sowie ein Adapter von Hyundai auf DIN für Spannungsversorgung und Lautsprecher sowie diverser Anschaltungen wie Rückfahrkamera, den gelben Cinch Anschluß für das Signal der Rückfahrkamera und einen Lenkradinterface Adapter. Ein mitgeliefertes Mikrofon für die FSE muss verlegt und angebaut werden, aber das ist ja recht schnell erledigt. Das sollte es gewesen sein. Dieser Adapter sollte passen: 42-HY-116 Siehe: http://www.caraudio24.de/Zubehoer/Lenkra…bd3fc74ce27404a

Ich habe bei meinen wöchentlichen Fahrten von und nach Stuttgart (pro Strecke ca. 230 km) sowohl Google Maps (über Car Play) als auch Apple Karten und das Originale Werks Navi genutzt. Nach anfänglicher Skepsis nutze ich am liebsten das Original (Tom tom) Navi von Hyundai. Da ich einen Wlan Stick habe, erscheinen nicht nur die Blitzer sondern auch Baustellen, Staus etc. Das gefällt mir zumindest besser als Google Maps. Aber jeder wie er mag. Die App Blitzer.de habe ich die letzten Wochen zur Kontrolle mitlaufen lassen, gibt sich aber nichts zu den Meldungen von Hyundai.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HJM« (Gestern, 12:34)


TorstenW

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Auto: i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

20

Gestern, 19:08

Moin,

ich mache mal den Spielverderber. :freu:
Zur Ausgangsfrage: Dat Dingen kostet 320 Euro und kommt aus Hongkong. Da kommen also noch die Einfuhrumsatzsteuer und die Zollgebühren dazu!
Das sind mal eben zwischen 70 und 100 Euro. ;)
Also sind wir schon bei 400 Euro.
Dann hat es nur UKW und MW, kein DAB. Der GPS-Empfänger ist eingebaut im Gerät. Wie gut der Empfang ist....?
Über die Navi-Software schweigt sich die Beschreibung auch aus. Ganz eventuell kann/muss man eine eigene Software installieren (ist schließlich Android 7 drauf, wäre also machbar).

Das nächste "Problem": Falls irgendwas mit dem Gerät ist; "Käufer zahlt Rückversand" (nach Hongkong!!!; kostet mal eben 46 Euro und dauert bei dhl ca. 13 Tage).
Ob es ein Widerruf ist oder ein Garantiefall, damit darf man sich im Falle des Falles mit jemandem, der dann kein Deutsch spricht, rumprügeln.......
Also ich würde die Finger davon lassen und mir einen "deutschen" Händler suchen. 8)

Grüße
Torsten

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher