Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 363

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 20:06

Das empfinde ich als eine der besten Änderungen der letzten Jahre bei Hyundai :thumbsup:

Kein Mensch braucht diesen aktiven Mist für viel Geld und zusätzlichen Wartungsaufwand :mauer: Warte jetzt schon wann meine Batterien wohl mal alle sind in den Sensoren :rolleyes:

Weiß man ob sich das bei allen Modellen und Baureihen ändern wird?


Beiträge: 650

Wohnort: 16727 Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai Tucson N-Line 1.6 T-GDI DCT 2WD, Kona Electric 64 kWh Premium

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

82

Freitag, 12. Oktober 2018, 09:02

@KevSan
Die 305er Scheiben haben auch die Premium-Modelle des i30 und i30 Kombi. Da kannste auch 16 Zöller für den Winter nehmen ... :]

Beiträge: 120

Auto: I30 Fastback 1.4l DCT Premium

  • Nachricht senden

83

Freitag, 12. Oktober 2018, 11:25

@kevSan
Vermute einfach mal, dass der N-Line schwerer ist als ein normaler Premium (Auspuffanlage ect) und er deshalb nicht so schnell beschleunigt, da mehr Gewicht.. Gleiche ist ja beim 1.4 Hand / DCT, der laut den Daten auch langsamer ist von 0-100 (da mehr Gewicht).

Andy N-Line

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: I30 N

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 18:03

Ich habe mir in den letzten Tagen ein paar asiatische Videos zur N-Line auf Youtube angeschaut. Ich muss sagen, dass ich die asiatische Ausstattung auch gern genommen hätte. Da wäre zum Beispiel die Auspuffanordnung wie beim großen Bruder links und rechts. Im Innenraum rote farbliche Applikationen an den Lüftungsdüsen, rote Gurte, Ziernähte sind auch in Rot. Auch eine Lederausstattung ist zu haben. Diese hat auch rote Ziernähte und klimatisierte Sitze. Und ein JBL Soundsystem scheint es auch zu geben.

Wer Lust hat, kann ja mal schauen :) : https://www.youtube.com/watch?v=HQlFNcZ1MKM

Andy N-Line

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: I30 N

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

85

Dienstag, 15. Januar 2019, 17:05

Ist schon schade zu sehen, wie da der i30 N-Line im Ausland angeboten wird. Die 1,6er Maschine mit 201 PS hätte ich auch gern genommen. Die wird mit Sicherheit nicht so durstig sein wie ein N Performance. Ich bin mir sicher, dass hier zu Lande dafür auch Käufer zu finden wären. In leistungsbereinigten Hyundai PS wären das dann so ca. 185-190 PS. Das hat mein Cooper S auch und den fahre ich mit ca. 7 Liter. Aber so ist es, bestellt ist bestellt. Zudem nutzt es nicht Sachen hinterher zu trauern, die es hier nicht gibt.

Beiträge: 2 363

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 15. Januar 2019, 17:24

Die Lücke zwischen 140 PS und irgendwas um die 250 PS ist aber schon sehr groß, für mich würde ein N-Line mit 160 bis 200 PS auch in die engere Wahl kommen!

87

Mittwoch, 16. Januar 2019, 08:34

Für euch wäre ja der Ceed GT dann eine Option - mit DSG und sogar Klappen AGA

Beiträge: 2 363

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 16. Januar 2019, 10:52

Mir persönlich kommt nun aber kein DSG ins Auto...

gerade erst gelesen, DSG ist optional.

89

Mittwoch, 16. Januar 2019, 11:01

sry für OT aber bei uns kostet der manuelle mehr als der DSG?
auch noch nie gesehen :D
»ExxxPlosiv« hat folgendes Bild angehängt:
  • dsg.JPG

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 149

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI + Optima 1.7 CDRi

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 16. Januar 2019, 11:12

...ich würde mal von einem Fehler auf der HP ausgehen... Denn in der gedruckten Preisliste stehen die richtigen Preis/Getriebekombinationen.

In D sind es lt. Liste 2000€ Aufpreis für das DSG beim Ceed GT; in Ö sind es 2200€ Aufpreis.

Beiträge: 2 363

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 20. Januar 2019, 15:46

Habe mir den Ceed GT gestern mal in Natura angesehen, ist schon ein nettes Auto und wäre für mich mit seinen 204 PS gerade noch so im Rahmen.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai…41-b1ef7914048b

Will Hyundai die Lücke zwischen 140 PS und 250 PS in naher Zukunft tatsächlich nicht schließen? Wäre ja jammerschade......

BWchris

Schüler

Beiträge: 138

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: I30N Performance weiß

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

92

Montag, 21. Januar 2019, 13:21

Gebt euch da mal aber nicht der großen Illusion hin, der Ceed GT würde so viel weniger schlucken wie der N. Mein voriges Auto war der MY 13 Ceed GT und den bin ich im Schnitt auch um die 9L gefahren - beim N sind es bei ähnlicher fahrweise aktuell ca. 10L im Schnitt. Turbo läuft - Turbo säuft! ;)

Beiträge: 2 363

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 22. Januar 2019, 08:03

Bei mir kommt der Ceed GT nur in die Ziehung, weil mir so um die 170-180PS eigentlich dicke reichen würden und der N Performance dann für mich doch etwas "drüber" wäre.
Die weiteren laufenden Kosten beim N dürften dann ja auch eher etwas höher liegen als beim Ceed GT.

Mal sehen, sollte sich da tatsächlich etwas in Sachen Tempobegrenzung auf Autobahnen tun, dann würde ich mich sowieso umorientieren und mir was mit max. 140PS suchen.

94

Dienstag, 22. Januar 2019, 08:45

@Turbo i30er
Wir haben auch 130 km/h bzw. auf einer Teststrecke heiße 140. Das hält mich nicht davon ab, 275 PS zu haben :D

Auch das mit den PS wäre wenn ich Deutscher wäre kein Argument - in DE würde ich nicht unter 400PS fahren, weil es einen Dreck kostet und nicht wie bei uns nach PS bezahlt wird. Irgendjemand schrieb mir mal: "Das was du in AT für deinen N bezahlst, kann ich hier in DE einen Lambo anmelden"

Ob jetzt die weiterlaufenden Kosten wirklich viel höher wären? Ob 9 oder 10l Verbrauch glaube ich fällt nicht ins Gewicht und der Rest wird auch nicht so viel höher sein. Aber wie alles im Leben eine Frage der Einstellung und Geschmacksache :prost:

BWchris

Schüler

Beiträge: 138

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: I30N Performance weiß

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

95

Dienstag, 22. Januar 2019, 08:47

Jaein, ich würde sagen die Kosten kommen ziemlich auf das selbe raus. Anschaffungskosten bist du beim Ceed GT sogar über denen des N wie ich jetzt gesehen hab. Schon allein der Bruttolistenpreis ist mit etwas Ausstattung über dem N. In meinen Augen sprechen nur 2 Dinge für den GT gegenüber dem N: 1. Etwas mehr Ausstattung und Komfort 2. DSG

Ansonsten sehe ich ehrlichgesagt wenig Gründe nicht direkt auf den N zu greifen. Denke das ist auch der Grund warum es kein "Zwischenmodell" beim i30 gibt.

badwolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Wohnort: Johanngeorgenstadt

Beruf: Heilerziehungpfleger

Auto: Hyundai i20 GB 1.0 Turbo

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 9. Juni 2019, 17:42

Hat sich von euch jemand schon einen N Line gekauft?

chknopf

Anfänger

Beiträge: 23

Beruf: Industriemeister

Auto: Tucson 1.7 Crdi Style i30N-Line 1.4 DCT

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

97

Dienstag, 11. Juni 2019, 12:20

@badwolf
Meine Tochter hat seit Januar einen N-Line mit Komfortpaket & Sitzpaket, ich habe Mitte Februar einen in Vollausstattung bestellt, warte aber leider immer noch.

badwolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Wohnort: Johanngeorgenstadt

Beruf: Heilerziehungpfleger

Auto: Hyundai i20 GB 1.0 Turbo

  • Nachricht senden

98

Dienstag, 11. Juni 2019, 12:27

@ chknopf
Und welche Maschine hat deine Tochter?
Hoffentlich musst du nicht mehr solange warten. Bei uns gibt es hier nen Händler, wo ich zwischen 3 verschiedenen aussuchen könnte.

Kathrin87

Fortgeschrittener

Beiträge: 378

Wohnort: Herne

Auto: i30N Performance

Vorname: Kathrin

  • Nachricht senden

99

Dienstag, 11. Juni 2019, 12:37

@badwolf, Jasi88 aus dem Forum besitzt auch einen N-Line, vllt. kannst du dich ggf. bei Ihr melden.

badwolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Wohnort: Johanngeorgenstadt

Beruf: Heilerziehungpfleger

Auto: Hyundai i20 GB 1.0 Turbo

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 11. Juni 2019, 12:40

Okay, danke :thumbup: