Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 23. Juni 2018, 22:51

Ölverlust (evtl. Differential?)

Hallo zusammen,

bin neu bei Hyundai bzw. hier im Forum. Wenn meine Laune wieder steigt, werde ich mich natürlich auch gebührend vorstellen, gerade habe ich etwas Gewitter im Kopf.

In Kürze: i30-N Performance, EZ 02/18, knapp 5500 km runter, 3 Tage in meinem Besitz (Vorführwagen, 3x ausgiebig Probefahrt gemacht, keinerlei Probleme, wunderbares Auto). Jetzt verliert der Wagen Öl. Das Öl ist durchsichtig gelblich und es ist bei den paar Tropfen geblieben, allerdings scheint es auch noch in den Verkleidungsteilen zu schwimmen. Ich bin jetzt kein Autoprofi, aber könnte es das Differential, bzw. die Abdichtung davon sein?

Was meint Ihr?
Danke und Grüße
»White-N« hat folgende Bilder angehängt:
  • Screencap Kopie.jpg
  • 2 Kopie.jpg
  • 3 Kopie.jpg
  • 1 Kopie.jpg
  • 4 Kopie.jpg


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 982

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Juni 2018, 23:00

In der Werkstatt klären lassen, von hier aus kann niemand sagen was das genau ist.

3

Samstag, 23. Juni 2018, 23:17

Hi, sicher geht der in die Werkstatt. Ich dachte nur ich mache hier direkt mal mit was Schönem meinen Einstand... ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 982

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Juni 2018, 23:25

Vielleicht hat nur etwas geschwitzt, möglich ist alles. Motoröl, Kühlflüssigkeit, Klimakühlmittel, Servo bzw Hydrauliköl (ist aber rot), Bremsflüssigkeit, Getriebeöl oder, wie von dir schon erwähnt, Differentialöl.

5

Montag, 25. Juni 2018, 22:22

Guten Abend,

Das Bauteil welches undicht ist, ist das Getriebe. Zu sehen auf Bild 1 - Screencap. Die Abdichtung wurde bei der Produktion nicht fachgerecht aufgetragen und bei langen Fahrten >60 Min wird das Getriebeöl so dünnflüssig, dass es tropfenweise entlang der Schwachstelle abfließen kann. Bislang ist keiner bei hohen Außentemperaturen so lange mit dem Wagen gefahren.

Die Reparatur wird mit drei Arbeitstagen veranschlagt und kann nur mit Hilfe eines "Spezialisten" durchgeführt werden, so der O-Ton des Werkstattleiters. Reparatur ist für Mitte Juli angesetzt.

Um einen Leihwagen sowie auch die Mobilitätsgarantie zu bekommen, darf der Wagen nicht auf dem Werkstattgelände als defekt gemeldet werden. Ich habe daher den von weither gut einsehbaren eigenen Hof gewählt und zur Belustigung aller meiner nahen und fernen Nachbarn - 18 Uhr, Primetime, also eigentlich hat es der ganze Ort mitbekommen weil an der Grundschule noch ein Fest war... :todlach: - den ADAC per Kranwagen meinen i30N nach nur drei Tagen Gastspiel wieder abschleppen lassen. Hyundai Deutschland, wisst ihr was die Defintion von Antiwerbung ist? Ich hätte da einen Vorschlag... :D

Ich melde mich, wenn es was neues gibt und Fahre dann Leihwagen... vermutlich wird es ein KIA Ceed.

alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 388

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Juni 2018, 06:34

Naja den Aufwand hättest Du Dir auch sparen können, da Du vom Vertragshändler einen Leihwagen bekommen hättest. So kulant wäre der Händler oder Hyundai selbst sicherlich gewesen, Dich in dieser Situation mobil zu halten. Ärgerlich ist es natürlich, das man direkt solch einen Defekt hat, aber Hauptsache das wird fachmännisch instandgesetzt.

Beiträge: 1 755

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Juni 2018, 06:43

Keine schöne Sache an einem Neuwagen, Getriebe raus, auseinander nehmen, abdichten, einbauen und hoffen.

Schade auch das eine Werkstatt so etwas heute nicht mehr kann, früher war die Werkstatt der Spezialist, heute muss dieser für solche Arbeiten eingeflogen werden :auweia:

8

Samstag, 28. Juli 2018, 18:11

@alsk1: Sicher, der Vertragshändler -hätte- auf eigene bzw. sogar auf Hyundais Kosten eigentlich einen Wagen spendieren können. Aber da ich Anspruch auf fast drei Wochen Leihwagen hatte, wollte er nicht so lange einen Wagen weggeben. Die Vorgehensweise mit der Heimfahrt war ja sogar die Anweisung vom Händler. Sixt hat mir letzten Endes einen Mini Cooper gebracht, der war auch ganz nett. Der Mini wurde von den Leuten auch deutlich positiver aufgenommen als der I30N - bietet aber nur die Hälfte an Platz, Komfort und Leistung. Der Kultfaktor ist allerdings unerreicht.

@turbo i30er: Natürlich ist das nicht schön, aber wenn man in der Familie / bzw. beruflich etwas mehr mit Leasingfahrzeugen zu tun hat, weiß man dass alle Hersteller die gleichen Probleme haben. Das waren auch die ersten "tröstenden" Worte des Abschleppers: "Ach weißt Du wie viele neue m1 /m2, A45 AMG etc. ich dieses Jahr schon abgeschleppt habe? Dem einen reißt der Turbo, dem anderen direkt der Motor". Er selbst schwört auf eine alte 3 Liter E-Klasse ohne viel Schnickschnack, die man noch selber reparieren kann...

Ende vom Lied: Das Auto ist mittlerweile repariert und hat seine ersten KM wieder runter. Bislang tropft nichts. Solange es jetzt ruhig bleibe, kommt meine Zufriedenheit mit einer kleinen Schramme davon. Kann passieren. Interessanter Weise hatte die Werkstatt noch einen weiteren undichten i30N reinbekommen, der das gleiche Problem hatte.

@ Admin: Kann der Titel in "Ölverlust / undichtes Getriebe" geändert werden?

Grüße an Alle

Ähnliche Themen