Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 118

Auto: I30 N Performance microngrey komplett

  • Nachricht senden

121

Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:02

Du wirst sowieso ein Problem mit den Fahrzeug bekommen ..... wenn Du den Sound ( 109 DB ) willst, das geht das nur in N bzw. Custom Mode... und Drehzahl..... stell Dich darauf ein, daß dies bei weitem nicht mehr im Rahmen des angegebenen Verbrauches ist. Spass kostet an dieser Stelle leider auch Geld ! Man kann den auch gut im eco Mode fahren, ca 2 Liter weniger , aber dafür hab ich so ein Auto nicht gekauft. Únd so richtig laut braucht nun halt Drehzahl..... selbst wenn ich mir einen geringen Mehrverbrauch durch den OPF vorstellen würde , so wird das bei artgerechter Fahrweise nicht auffallen :rolleyes:


122

Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:09

DAS ist allerdings wahr :-)

Zum Glück hat Hyundai die Spreizung zwischen den Modi wirklich verdammt gut hinbekommen sodass ich denke dass wenn Frauchen das Auto bewegt, und das wird im ECO/Normalmodus sein, sich der Verbrauch im Rahmen halten wird.

Auf meinen 66 km täglich zur Arbeit und Zurück mit vielen Steigungen werde ich aber trotzdem testen wie sparsam man Ihn fahren kann, alleine schon weil auf der Strecke überholen mit gesundem Menschenverstand nur an ein paar Stellen möglich ist.

Ich hab das Glück in der Nähe von diversen Steigen zu leben wo man die Leistung und die Traktion auch mal richtig austesten kann... Quasi das Kontrastprogramm zu Frauchen.

PS: Für alle, insbesondere den Holzwurm hier eine Mail die mich vor 2 Minuten erreichte zum Thema Lautstärke...

Eventuell hat da mein Verkäufer was durcheinander gebracht, aber für die zukünftigen Modelle und Facelifts wird das zutreffen!

Soviel zum Thema "Gerüchte in die Welt setzen...."
»MeisterPanse« hat folgendes Bild angehängt:
  • 16-05-2018 13-07-59.jpg

Beiträge: 118

Auto: I30 N Performance microngrey komplett

  • Nachricht senden

123

Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:15

na wenn die Rechnung mal aufgeht........ ich versuch das gerade auch immer mal..... aber erstens musste immer in den Eco Mode schalten und zweitens ist die rechte blau Taste einfach zu verlockend ! :freu:

124

Donnerstag, 17. Mai 2018, 08:12

Das ist alles sehr interessant, vor allem die Tatsache der dB-Änderung, sofern ein Fahrzeug eine neue Typgenehmigung erhält...

Was ich mich allerdings jetzt interessiert, sind folgende Dinge:
1.) Ob der i30 N Performance eine neue Typgenehmigung erhält, nur wegen der Änderung der Abgasnorm auf Euro 6d-temp?
2.) Von welchen Lautstärketechnischen Veränderung sprechen wir im 1. Step (Regelung ist ja erst ab April in Kraft)?

VG
N-Performance

125

Donnerstag, 17. Mai 2018, 09:00

UPDATE

So, also habe mich mal etwas schlau gemacht. Die Lärmverordnung wurde 2014 bereits beschlossen! Sie gilt ab dem 1. Juli 2016 (Lautstärke - Stufe 1), ab dem 1. Juli 2020 (Laustärke - Stufe 2) und ab dem 1. Juli 2126 (Lautstärke - Stufe 3).

Bedeutet im Klartext: Mit der Euro 6d-temp Norm muß gesetzlich gar nichts leiser werden, da das Gültigkeitsdatum der Lautstärke-Stufe 1 vom 01.07.2016-01.07.2020 gilt (wir liegen also mittendrin). Und was die Klappe angeht - diese sind seit Jahren strittig. Fakt ist aber, dass diese momentan noch erlaubt sind und dazu finde ich dann gar keine dB-Richtwerte.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 547

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

126

Donnerstag, 17. Mai 2018, 09:27

Klappenauspuffanlagen werden wohl ihren Zenit überschritten haben, da immer mehr Anwohner an stark frequentierten Straßen auf die Barrikaden gehen. Da wird der Gesetzgeber wohl bald tätig werden (müssen). Wer außerhalb von Ortschaften seine Klappe öffnet, und die Kiste richtig knallen lässt - alles OK, das macht Spaß. Das Problem sind nur die Poser, die sowas mitten in der Nacht in der Ortschaft machen. Und wegen ein paar von diesen Vollhorsten wird allen halbwegs vernünftigen anderen der Spaß verdorben! X(

127

Donnerstag, 17. Mai 2018, 12:13

Wer redet von 6c im Zusammenhang mit OPF und WLTP?...
Von Euro 6c nach WLTP redet jeder, der sich mit den Mindestanforderungen für Neuzulassungen ab 01.09. auskennt, da, wie bereits geschrieben, WLTP ab 01.09.18 vorgeschrieben ist, nicht aber RDE und damit auch nicht 6d-Temp.

Und im Gegensatz zum Kona ist der i30 auch im Hyundai-Konfi noch nicht umgestellt.

128

Donnerstag, 17. Mai 2018, 12:17

Verstehe wer will, Hyundai selber schreibt es aber du zweifelst es an weil der Konfigurator nicht umgestellt ist?

Benomega

Anfänger

Beiträge: 52

Wohnort: Wuppertal

Auto: i30 Kombi 1.4 T-GDI Premium mit DCT

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18:05

@Hyundai001
Der Kona ist zwar im Konfigurator auf Euro 6d temp umgestellt, was mich da nur wundert ist, dass immer noch der 3 Wege Kat und nicht der 4 Wege Kat angegeben wird. Ist da der angegeben Partikelfilter hinter oder vor geschaltet? Dachte die würden das alles in ein Bauteil packen?

130

Dienstag, 22. Mai 2018, 16:06

Der i30 N ist im Konfiguratior noch immer mit Euro 6 und 3-Wege-Kat mit 2x beheizter Lamda angegeben. Aber gut, wenn die Produktion erst ab 1.7. umgestellt wird, passt das ja. Bin noch immer äußerst gespannt.

131

Mittwoch, 23. Mai 2018, 14:35

@Benomega
Kann ich dir nicht beantworten. Zumindest ist der Partikelfilter direkt darunter aufgeführt.

Ich habe heute eine Antwort vom Kundenservice zum Fastback bekommen: "Das Fahrzeug wird mit der Motorisierung 6d-Temp-Norm ausgestattet und debütiert voraussichtlich im Sommer auf dem deutschen Markt. Nähere Einzelheiten (Ausstattung, Preise, Bestellstart) geben wir im Vorfeld des Verkaufsstarts bekannt. Die Broschüren erscheinen ebenfalls kurz vor den Verkaufsstart." :mauer:

132

Mittwoch, 23. Mai 2018, 15:00

Dann bin ich ja froh, dass ich noch vor diesem Bestellstop geordert hab :huh: .
Man könnte meinen, dass die Hersteller geradezu überrascht worden sind von dieser ganz plötzlichen Norm :mauer: .

Mir ging schon nicht in den Kopf, dass der I30 Fastback als Diesel nicht zeitnah verfügbar war und man hier nicht mit etwas mehr Nachdruck den SCR fokussiert hat.

133

Mittwoch, 23. Mai 2018, 15:13

Sehr komisch das ganze, für mich als Käufer suggeriert das dass ich wenn ich JETZT einen i30 N bestelle einen Wagen mit EURO 6 Norm bekomme, der keinen Serienmäßigen Partikelfilter hat. Wenn er das hätte wäre es ja wohl wie beim Kona angegeben...

Hab das ganze mal zu meinem Händler gegeben, mal schauen mit was er um die Ecke kommt X(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MeisterPanse« (23. Mai 2018, 15:26)


ask4it

Anfänger

Beiträge: 2

Auto: I30 CW 1.6 CRDI Premium

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 24. Mai 2018, 06:47

Hallo zusammen,

ich habe heute die Info bekommen, dass unserer Anfang Mai bestellter i30 cw 1.4 T-GDI schon mit Partikelfilter und Euro 6d temp ausgeliefert wird.

Ich habe gestern einen Anruf von meinem Händler bekommen und der hat mir das so mitgeteilt. Konfiguration habe ich vor Ort mit meinem Händler gemacht. Wird wohl auch nicht im August ausgeliefert und wenn doch dann erst gegen Ende August.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (24. Mai 2018, 07:25)


135

Donnerstag, 24. Mai 2018, 08:16

Ja meiner hat mir sowas auch mitgeteilt aber ich hab dann wie gesagt ne Mail verfasst indem er mir das ganze mal aufarbeiten soll und wie er sich das vorstellen weil ein Vertrag geschlossen wurde anhand des PDFs (bei mir der Fall) und nun etwas anderes verbaut wird ohne den Kunden zu fragen ob er die Vertragsänderung überhaupt will. Zumal es echt merkwürdig und intransparent ist dass der Kona mit 6d TEMP angegeben wird aber viele andere Autos nicht!

Man kann das schon "irreführend" nennen, auch wenn der Kunde dann was "besseres" bekommt. Die Daten auf der Homepage und in den Prospekten müssen stimmen. Die Ausrede dass das Prospekt beim i30 N von Oktober 2017 ist lass ich nicht gelten. Die Angaben zu ändern und das dann auf die Homepage zu stellen sollte niemanden überfordern.

136

Donnerstag, 24. Mai 2018, 08:26

Ist jemanden bekannt ob der Filter einfach nur passiv im System hängt, oder ob der irgendwie elektronisch angeschlossen ist?
Gibt es freibrenn Programme?

Muss ein entfernen wie beim Diesel programmiert werden?
Jemand von euch hatte doch eine explosionszeichnung, dort konnte ich keine „Kabel“ oder Sonden sehen.
Und falls es keine entsprechende Elektronik für das freibrennen gibt, woher weis man ob der Filter zu ist?

137

Donnerstag, 24. Mai 2018, 08:36

Schnell mal gegooglet:

https://www.opf-filter.de
https://de.wikipedia.org/wiki/Ottopartikelfilter

Aktive Reinigung nicht nötig wegen der höheren Temperaturen. Für alle anderen Fragen ist es zu früh, hat ja noch keiner Erfahrungen damit (nicht mal Hyundai). Aber du kannst dir sicher sein, dass du es dem Auto beibringen musst, alleine schon wegen den anderen Druckverhältnissen dann. Und da wohl kein MSD mehr verbaut wird, wenn der OPF an Bord ist, wird die Sache auch viel zu laut, wenn man Ihn entfernt... Interessant wäre es wie es sich verhält, wenn man eine Anlage ab Turbo des "nicht OPF Modells" verbaut.

138

Donnerstag, 24. Mai 2018, 09:03

Moment, der MSD entfällt? Bist du dir da 100% sicher? Habe das aus der Zeichnung nicht erkannt ?!

139

Donnerstag, 24. Mai 2018, 09:10

Wenn du die Zeichnungen und die Position des MSDs vergleichst siehst du dass da auf der Höhe der OPF sitzt. Auf Seite 6 sind die Bilder.

140

Donnerstag, 24. Mai 2018, 09:13

Meister Panse, auch wenn du manchmal eine leicht stichelte Art hast, sorgst du hier für viele Infos. danke für deine Mühe!
Also hat seitens Hyundai doch eine Entlastung im Abgas System stattgefunden. Das lässt mich hoffen das der opf nicht nur einfach reingeklatscht wurde.

Edit: ein Schalldämpfer nach absorbations Prinzip steigert keine hitze.
Es findet also damit keine thermische Entlastung statt, sondern nur eine Sound techbische Kompensationen.

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 1 Besucher

Orko83

Ähnliche Themen