Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 118

Auto: I30 N Performance microngrey komplett

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 8. Mai 2018, 21:31

Bleib cool .... die Bestellten werden alle noch ohne den " tollen" Filter geliefert..... die Fahrzeuge sind geordert und auch das notwendige Material dazu.... bei den " neuen mit Filter" wird es auch in der Auftragsbestätigung stehen.... :D ruhig Blut.... das knallt auch noch nach dem 1.9. 2018 :freu:


gessi75

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: 53721 Siegburg

Auto: Im "N-Performance" Wartezimmer

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 9. Mai 2018, 12:02

Lese hier schon eine Weile mit und bin noch frisch auf dem Hyundaiboard.

Habe am 28.04 einen N performance in weiss mit Vollausstattung (bis auf die Strebe) bestellt. Gestern die AB per Post bekommen: Lieferzeit 3-4 Monate. In der AB selbst kein Hinweis auf OPF oder Anpassung ... ;)

Sehe der Sache aber recht gelassen entgegen. Hat er einen, kann ich eh nix ändern und ich denke, er wird immer noch "laut" genug sein. Ich löse jetzt schon immer in der Tiefgarage die Alarm Vorwarnung von dem 3er von meinem Nachbarn aus, wenn ich mit meinem Z3 mit Abgasanlage von F&F Motorsport reinfahre....und die ist deutlich leiser, als das, was ich vom N auf der Probefahrt gehört habe :D

Wenn ich demnächst zwei solche Autos habe, muss ich den wohl öfter zum Grillen einladen :blume: ... oder die Autos reinrollen... ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 548

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 9. Mai 2018, 12:26

@gessi75
Wer alt genug ist, kann sich noch an die Kat-Einführung Mitte der 80er erinnern - damals ist auch bei einigen die Panik ausgebrochen, ob ihr Neuwagen "etwa schon so einen Kat drin hat". Heute ist das Norm, und niemanden stört es - genauso wird es mit dem neuen Filterzusatz auch sein: Erstmal dicke Welle, aber dann ist doch nicht (wirklich) was passiert....

gessi75

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: 53721 Siegburg

Auto: Im "N-Performance" Wartezimmer

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 9. Mai 2018, 13:13

Das stimmt. Hatte damals noch keinen Führerschein, aber die Diskussion in der Familie war ähnlich ;)

Der OPF leidet auch etwas unter dem schlechten Image des DPF, wobei auch das "hausgemacht" ist. Ich hatte einige Diesel mit DPF (alles BMW 4 und 6 Zylinder) und allen war eins gemein: Kurzstrecken meiden und stets die Arbeit des Thermostaten beobachten, damit die Regeneration angestoßen wird. Verkaufe ich natürlich jedem nen Diesel, der nur 3km fährt, ist das Problem vorprogrammiert.

Sollte beim OPF eigentlich durch die Abgastemperatur etc. kein Problem sein... wir werden es sehen. Ich freu mich auf jeden Fall auf meinen ersten Hyundai, ob mit oder ohne Filter :)

PerformaN6

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 9. Mai 2018, 18:20

Ist halt wieder ne neue Drossel, obs gut für den Motor und dem Verbrauch ist?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 548

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 9. Mai 2018, 18:44

Ja, der Motor wird davon noch zugeschnürter - aber der Hersteller baut das nicht freiwillig ein, die Abgasvorschriften zwingen ihn dazu! :unentschlossen:

87

Mittwoch, 9. Mai 2018, 22:26

So, ich bringe jetzt mal Licht ins Dunkle...

AISNAHNSLOS JEDER Hyundai i30 Ni, der ab sofort das Werk verlässt, besitzt einen Partikelfilter.

Was die dB Zahl der Abgasanlage angeht, bekommt man aktuell noch keinerlei Informationen. Ich befürchte es wird leiser, da der Filter dämpft. Bin momentan noch entspannt, aber wenn die dB Werte nicht erreicht werden, bin ich stinksauer. Habe schließlich 109 dB probegefahren und damit auch bestellt.

Egirob

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai I30 N Performance

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 10. Mai 2018, 08:28

und das weißt woher? mache doch die Leute nicht verrückt durch irgendwelche Aussagen....ohne beweise ;) klar ist das jeder Benziner bald ein Partikelfilter bekommt, aber es ist nicht gesagt das sonst irgendwas verändert wird.

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 236

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 10. Mai 2018, 09:04

Also die sind schon in der Lage zu wissen, welches Fahrzeug wann ausgeliefert wird. Und die werden sich tunlichst darum kümmern, dass die ab dem 1.9.2018 ausgelieferten Fahrzeuge (wahrscheinlich auch die, die einen Monat vorher ausgeliefert werden!) den momentan gültigen Vorschriften und gültigen Normen entsprechen.

Es gäbe viel Krawall von Kunden, wenn sie ein nicht dem neuesten Stand der Gesetzeslage entsprechendes Fahrzeug hingestellt bekommen!!

Von daher gehe ich davon aus, dass alle (!!) betreffenden Fahrzeuge, die seit Mai gebaut werden, mit diesem Filter ausgestattet werden.

Da gibt es bei uns sogenannte SOMA-Listen, in denen das für involviertes Personal ersichtlich ist. Da steht drin, ab welcher Fahrgestellnummer diese Filter verbaut sind.

90

Donnerstag, 10. Mai 2018, 09:39

Mit OPF
»MeisterPanse« hat folgendes Bild angehängt:
  • D9C9CBD2-2344-4B58-9DAD-0E56662BD3E2.jpeg

91

Donnerstag, 10. Mai 2018, 09:40

Ohne OPF
»MeisterPanse« hat folgendes Bild angehängt:
  • 5C14640F-A234-4C1A-9309-40907A17B02F.jpeg

92

Donnerstag, 10. Mai 2018, 11:49

Die Info stammt direkt von der Hyundai Hotline. Ist euch nicht aufgefallen, dass niemand im Mai eine Auslieferung erhält - warum sollte man wegen einer Kleinigkeit eine Produktion aussetzen, das kostet Millionen.

93

Donnerstag, 10. Mai 2018, 12:32

Also ich hab meinen im Mai bekommen und der ist noch ohne OPF zumindest merke ich an der Lautstärke keinen :D

gtchaa

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Schwarzwald

Auto: i30N Performance

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 10. Mai 2018, 13:16

Ich werde meinen anfang/mitte Juni bekommen, der verlässt nächste Woche die Produktion. Ist eine Händler Bestellung vom Februar.

Denke mal nicht das er einen OPF haben wird, aber weis das schon genau...

Werde berichten.

95

Donnerstag, 10. Mai 2018, 16:37

http://motorzeitung.de/news.php?newsid=499940

"Die Einhaltung der künftigen Grenzwerte wird durch zusätzliche Abgasreinigungstechnik sichergestellt. So werden alle Hyundai Pkw-Modelle mit Benzin-Direkteinspritzer mit der Bezeichnung GDI und T-GDI in den kommenden Wochen und Monaten mit einem Benzinpartikelfilter ausgerüstet. "

96

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:03

mich würde mal interessieren warum so viele den OPF verfluchen. Das Auto wird sich genau so fahren wie ohne OPF.
Kein Leistungsverlust oder weniger PS und der Sound mit seinen 109 DB bleibt auch gleich. Warum soll sich da auch etwas ändern?
Das Reinigen wird Euch gar nicht auffallen weil die Abgastemperatur viel höher ist als beim Diesel. Der CO2 Ausstoß wird sich auch nicht ändern. Nur der Feinstaub wird weniger! Die AU Untersuchung wird auch nicht anders sein als vor dem 01.09.2018. Einzig allein die Besteuerung könnte sich ändern... aber das kann noch keiner sagen. Warum dann also die ganze Panikmache?

Ich möchte hier niemand angreifen aber wenn ich höre........ "wenn er nicht mehr 109 DB hat storniere ich den Vertrag"....... kann ich mir nur an den Kopf fassen und Euer Händler bestimmt auch.

ich habe bis jetzt extra mit der Bestellung gewartet um einem mit OPF zu bekommen und warte gerne bis Sep./Okt. Wenn ich schon einen Neuwagen kaufe soll er auch gefälligst mit der neuesten Abgastechnik ausgerüstet sein.

bis dann....

97

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:27

Weiß gar nicht wo ich anfangen soll, ich mach´s aber trotzdem...

1. Ich spiele nicht gerne Betatester für die Autoindustrie was beim OPF aber so sein wird da es die Hersteller gerade völlig unerwartet trifft und es die 1. Charge sein wird.
2. Woher weißt du das mit der Leistung und mit dem Sound? Reine Spekulation von dir, falls nicht leg doch mal Fakten vor. Ansonsten hat die Aussage genau so viel Strahlkraft wie die der Skeptiker.
3. Der CO2 Ausstoß WIRD sich ändern, alleine schon wegen der Einstufung des neuen Zykluses ab 1.9. Der Wagen wird mehr verbrauchen laut dem Zyklus was einen erhöhten CO2 Ausstoß zur Folge hat.
4. Die Steuer wird sich auch zu 1000% ändern, siehe Erklärung 3
5. Jeder hat ein Kaufargument, wenn du damit nicht leben kannst und dir an den Kopf fassen musst --> Deal with it! Was der Händler denkt ist mir auch egal, er ist der Dienstleister und ich der Kunde!

98

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:55

@ jordy
Der Motor mit den 250/275 ps wurde mit dem3 Wege kat designt. Jetzt kommt „plötzlich“ die 6d Norm und die Hersteller klatschen zusätzlich einen Filter ins System.
Es wurden aber keinerlei Gegenmaßnahmen getroffen um den durch den Filter gestiegenen abgasgendruck bzw. Der höheren Temperatur zu kompensieren. Der Motor wurde auf Gegendruck x konzipiert, nun hat er aber Gegendruck x + Filter.
Ich schließe somit auf geänderter Software oder Leistungsverluste ( im Toleranzbereich?)
Zusätzlich erhöht sich die abgastemperstur ( ein 400zeller kat macht über 100grad beim 1.8t aus)
Dann ist der Filter ein Verschleißteil welcher beim Diesel auch nach zig Jahren noch immer Probleme bereitet. Beim freibrennen entsteht Asche, diese kann nicht abgetragen werden und verstopft dir nach und nach den Filter ( noch höhere Temperaturen, noch weniger Leistung)

Dann wird das Fahrzeug lt Hyundai Deutschland auch noch mehr verbrauchen mit den opf ( real Verbrauch)
Was wiederum auf geänderter Software hindeutet.

Der Motor und sbgastrackt wurden nicht für diese Drossel konstruiert.
Das sollte ( ich hoffe) im 2019er Modell anders sein.

Nach Rücksprache mit meinem Händler würde er mir (muss erst selbst noch gucken wie und was) meinen jetzt bestellten i30n in den Vorlauf schieben und 2019 können wir dann die Karten neu mischen.

An einem i30n mit 2017er Technik, designt und getestet ohne Drossel/ Filter, aber nachträglich zugeschnürt habe ich als Technik Nerd 0 Interesse.
Gibt keine Test, keine technische Auskunft, nichts seitens Hyundai.
Knappe 30k sind mir Zuviel um da blind zu vertrauen.

Der 2019er Motor bzw abgastrackt wird mit Sicherheit technische Änderungen gegenüber dem 2017er haben um den opf Gegendruck/ Temperaturen zu kompensieren.

gtchaa

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Schwarzwald

Auto: i30N Performance

  • Nachricht senden

99

Dienstag, 15. Mai 2018, 16:07

mich würde mal interessieren warum so viele den OPF verfluchen. Das Auto wird sich genau so fahren wie ohne OPF.
Kein Leistungsverlust oder weniger PS und der Sound mit seinen 109 DB bleibt auch gleich. Warum soll sich da auch etwas ändern?
Ein weiterer Filter im Abgasstrang sorgt nunmal für mehr Rückstau, das ist nicht gut für den Turbo. Die Kraftentfaltung wird anders sein. Der Motor kann auch nicht mehr so frei "ausatmen", also ist generell etwas zugeschnürter.
Die 275PS werden sie bestimmt mit Softwareanpassungen wieder bekommen, genauso den Drehmoment.
Aber die zahlen sind nicht entscheidend (zumindest nicht für mich). Entscheidend für micht sind eher die Emotionen die das Auto hervorruft, eben durch seine Kraftentfaltung und den Sound. Wenn da weniger Emotionen rüberkommen ist das schlimmer als paar PS oder NM weniger. Aufs Feeling kommts an 8)

Blöd ist halt dass man einen ohne Filter probegefahren ist und bestellt hat und nun nicht weis wie es mit OPF sein wird....ist auch immerhin ne menge Geld im Spiel.
Da wird man sich ja wohl noch verrückt machen dürfen (zumindest wenn man Benzin im Blut hat :) )

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 236

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 15. Mai 2018, 16:18

Naja, dass die Euro6d so unverhofft kommt, stimmt nun mal gar nicht!!!

Die ist den Herstellern schon einige Zeit bekannt....denn es existieren ja schon seit 2016 die Bemessungstabellen des KBA

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 2 Besucher

Orko83

Ähnliche Themen