Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Klaus B

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

341

Sonntag, 19. August 2018, 10:32

Dann harren wir mal den Dingen, die da kommen.
Auch, wenn du recht hättest, ich persönlich bin froh, einen "alten" zu haben.


342

Sonntag, 19. August 2018, 10:39

Bitte bitte komm zur Vernunft!!! Es steht 626 Mal hier das der Filter nichts aber auch gar nichts mit der Steuererhöhung zu tun hat! Die Erhöhung ist dem neuem Messzyklus WLTP geschuldet. Deine Versuche kosten und negative Aspekte zu finden werden langsam grotesk.

Klaus B

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

343

Sonntag, 19. August 2018, 11:06

Ich versuche doch garnicht, irgendetwas schlecht zu reden.
Aber, ebenso nicht irgendetwas schön zu reden. That´s all.
Dann ist das von mir aus der Neue Messzyklus, der ab wann auch immer eingeführt wurde.
Die Auswirkungen sind aber nun mal das, was ich schrieb.
Der Filter kommt rein, weil ab EZ. 01.09.2018 so vorgeschrieben, gut.
Die Steuer geht von 176 auf 206 hoch, auch gut, ist aber so.
Ich habe NIE geschrieben, weil es mich auch nicht interessiert hat, woher das ganze kommt, sondern NUR die Auswirkungen aufgelistet, mehr nicht.
Im Endeffekt ist es doch egal, wer sich wann, wo, wie en Auto kauft. Ob mit, oder Ohne Partikelfilter.

344

Sonntag, 19. August 2018, 11:13

Stimmt auch nicht, ab 1.9.2019 ist er gesetzlich vorgeschriebenen. Deine Herleitung zu den Auswirkungen waren irreführend. Es ist purer Zufall, dass der Filter und der neue Messzyklus gemeinsam eingeführt werden.

Messzyklus --> CO2 Fokus
Filter --> NOx Fokus

Es sind 2 völlig unabhängige Themen.

Klaus B

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

345

Sonntag, 19. August 2018, 11:36

Denke schon, dass das zusammenhängt. Aber auch egal.

PAcman8

Verkehrszeichen 282

Beiträge: 118

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

346

Mittwoch, 22. August 2018, 21:34

Hier noch ein Video des Sounds mit OPF:
https://drive.google.com/file/d/16OqJs0z…wwMIUH4afX/view

Ist aus der Facebook Gruppe, nach Angaben des Uploaders einer mit OPF.

Anscheinend kein Grund zur Sorge, was den Sound betrifft. ;)

Beiträge: 169

Auto: i30 N Performance

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

347

Donnerstag, 23. August 2018, 06:08

Einfach abwarten, bis wir alle selbst den "N" auf dem Hof stehen haben. :)

Ich denke, dass langsam ein wenig Licht ins Dunkel kommt - und man merkt, dass die wirklich sehr große Angst, die eine Zeit herrschte, eher gänzlich verpuffen wird. :]

Beiträge: 116

Wohnort: Saarland

Auto: Kia Rio, bis der i30N kommt

  • Nachricht senden

348

Donnerstag, 23. August 2018, 12:23

Bei mir ist sie sofort verpufft, als ich 1 Woche nach meiner Probefahrt mit einem ohne Filter einen mit Filter (im Stand, frisch vom LKW geladen) probe gehört habe.... Sich darüber noch weiter auszulassen ist einfach die Zeit die man zum tippen braucht nicht wert.

Klaus B

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

349

Donnerstag, 23. August 2018, 15:04

Es geht doch bei dem Auto nicht um laut, lauter, am Lautesten???
Wenn er doch gut klingt, ist doch alles topp.

Beiträge: 116

Wohnort: Saarland

Auto: Kia Rio, bis der i30N kommt

  • Nachricht senden

350

Donnerstag, 23. August 2018, 20:30

Nein, für mich war die Lautstärke selbst nie ein Kriterium!
Der i30N ist jedoch der erste 4-Zylinder, der mir vom Klang gefällt, der sich nicht nach Blechbüchse anhört. Wenn diese Charakteristik verloren gegangen wäre, hätte ich keine Lust mehr drauf gehabt. Das Klangbild an sich! Nicht wie laut er ist!

Beiträge: 169

Auto: i30 N Performance

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

351

Freitag, 24. August 2018, 06:39

Das wiederum, also das angesprochene Klangbild, ist mir auch besonders wichtig. Dass sich daran nichts geändert haben sollte, kann man, zumindest dem Tenor nach, vernehmen. :bang:

Dennoch gilt weiter: endgültiges Bild mache ich mir erst in ca. sechs Wochen, wenn meiner da ist. :grrr:

Romiman

Schüler

Beiträge: 58

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: Citroen C5

Vorname: R

  • Nachricht senden

352

Dienstag, 4. September 2018, 21:04

Euro 6d temp

Laut meinem Händler ist der i30 PD mit Euro 6d temp jetzt endlich auch offiziell und voll bestellbar.

Michael164

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: nahe Stuttgart

Auto: i30N (MJ2019)

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

353

Montag, 17. September 2018, 17:38

Hallo MeisterPanse, wenn du schon andere verbessert dann bitte auch richtig ;)

Der Filter (Otto-Partikel-Filter) hat überhaupt garnichts mit dem NOx-Ausstoß zu tun. Dieser filtert lediglich die Partikel aus dem Abgas und werden dann ab einer gewissen Abgastemperatur zu Asche verbrannt (regenerieren). Da der neue Zyklus (WLTC) dynamischer ist als der alte (NEFZ) werden dadurch mehr Partikel vom Motor ausgestoßen und somit auch der gesetzliche Grenzwert ohne Partikelfilter überschritten. Aus diesem Grund ist es definitiv KEIN Zufall das der Filter und der neue Messzyklus gemeinsam eingeführt wurden sondern sogar sehr notwendig.
Das NOx-Thema ist übrigens eher eine Diesel-Problematik die man aktuell versucht mithilfe von Harnstoff (AdBlue) zu lösen.

Ich hoffe das war jetzt verständlich und richtig erklärt :D

Beiträge: 169

Auto: i30 N Performance

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

354

Donnerstag, 20. September 2018, 06:22

Kurz zum Thema Sound:

Habe gestern kurz in meinem neuen N, logischerweise Modelljahr 2019, gesessen - und der klingt, auch wenn das hier bereits mehrfach gesagt wurde, nahezu unverändert. Weiter unten ein klein wenig "schwächer", aber vom Klangbild her usw. muss sich niemand nur im Ansatz Sorgen machen.

355

Donnerstag, 20. September 2018, 07:11


Mr. GREY

Leben und leben lassen

Beiträge: 219

Wohnort: Bermudadreieck

Beruf: Chemikante

Auto: i30n Performance all in

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

356

Donnerstag, 20. September 2018, 07:48

Vor allem lass ihn sich mal erst freigebrannt haben. Da geht bestimmt noch was.

Klaus B

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

357

Donnerstag, 20. September 2018, 12:51

Und wenns einem dann noch nicht reicht, freuen sich gewisse Tuningfirmen über euer Kleingeld.
Apropos tuning: Warum gibt es keine ach so schöne D&W Kataloge mehr?

BWchris

Schüler

Beiträge: 119

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: I30N Performance weiß

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

358

Donnerstag, 20. September 2018, 14:18

Ich muss jetzt trotzdem mal in die Runde fragen, weil mir eines aufgefallen ist.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass meiner im "N-Mode" irgendwie leise ist, also ich spreche von der Situation wenn man von ca. 3k Umdrehungen vom Gas geht und dieses schöne geblubber und gebrabbel zu hören ist. Manchmal ist das wirklich sehr laut und deutlich hörbar, während es manchmal fast schon so leise ist, dass es kaum zu hören ist. Das klingt ein wenig danach als wenn die Klappe im Auspuff nicht richtig öffnet. Stelle ich das Auto dann eine Weile ab und fahre später wieder, klingt er dann wieder ganz normal "laut". Habt ihr das auch manchmal? Evtl ein Problem vom OPF?

P.S.: Ich spreche natürlich immer davon, dass das Auto schon warm gefahren wurde und erst dann in den "N-Mode" geschaltet wurde.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 277

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

359

Donnerstag, 20. September 2018, 14:30

Du wirst sicherlich manchmal gegen den Wind fahren und manchmal Rückenwind haben... Genauso beeinflusst natürlich auch die Lufttemperatur die Übertragung von Schallwellen... Alles ne Sache der Physik.

Beiträge: 169

Auto: i30 N Performance

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

360

Donnerstag, 20. September 2018, 14:36

Chris,

kann mir weiß Gott nicht vorstellen, dass daran direkt der OPF Schuld sein soll. Ich denke, es wird ganz einfach, wie Ceed schreibt, zu erklären sein. Die Verhältnisse etc. sind einfach sehr häufig unterschiedlich - und wirken sich, auch wenn wir das vielleicht nicht so empfinden, vermutlich unterschiedlich aus usw. :winke:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen