Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Mittwoch, 18. Juli 2018, 16:53

@J-2 Coupe
Für mich war der „Sound“ auch ein Kaufgrund, aber dieser Wert ist einfach völlig irrelevant. 75 dB ist meines Wissen nach die maximal erlaubte Fahrlautstärke. Und wenn User mit OPF schreiben, dass sich am Sound nix geändert hat, dann kann da von mir aus auch 1 dB stehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (18. Juli 2018, 17:02)



Flacko

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: Hamburg

Auto: I30 N Performance

Vorname: Leon

  • Nachricht senden

202

Mittwoch, 18. Juli 2018, 22:36

Falsch! 73 dB müssen zwischen 60-70 km/h im 3 oder 4 Gang (bin ich mir jetzt nicht sicher) erreicht werden, was davor und danach passiert ist dann das Standgeräusch.

PerformaN6

Fortgeschrittener

Beiträge: 422

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

203

Mittwoch, 18. Juli 2018, 23:25

Hab mal gesehen dass die Cops, genau bei 3500U/min gemessen haben.

MeisterPanse

Fortgeschrittener

Beiträge: 552

Auto: i30 N Performance T-4 Wochen

  • Nachricht senden

204

Donnerstag, 19. Juli 2018, 07:19

Sehr sehr viel Unwissenheit über die ganze Lautstärkethematik hier.... Keine Fragen, nur Annahmen und Vermutungen die dann als richtig wahrgenommen werden :-)

Vielleicht sollten einige sich mal einlesen in die Thematik wann und wie die Lautstärke bei Autos gemessen wird bevor Sie annahmen treffen ob und wann Werte relevant sind oder nicht....

qadmaster

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: ODENWALD

Beruf: IT-Systemintegrator

Auto: I30N Performance

  • Nachricht senden

205

Donnerstag, 19. Juli 2018, 07:51

Klar ist das alles Spekulation hier. 2 Aussagen von italienischen N-Fahrern und Werte-Angaben eines Fahrzeugscheines aus Italien sind dies Basis der dB(A) Thematik hier.
Trotzdem - ich finde die angegebenen Werte auch irrelevant... was am Ohr ankommt ist für mich entscheidend und wie es sich dann für mich subjektiv anhört und nicht die relative Lautstärke auf dem Papier. Wenn man nur mal die Werte von z.B. Mustang, Focus RS und GT-R vergleicht wird man feststellen, das diese auch alle mit unter 90 dB(A) eingetragen sind beim Stand-Geräusch - haben m.M. nach aber auch alle einen sehr netten Sound.
Für mich viel wichtiger ist, ob der Durchzug des Motors durch den Filter spürbar verschlechtert wird.

Wir werden es wohl bald genauer wissen :D

i30N

Anfänger

Beiträge: 27

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

206

Donnerstag, 19. Juli 2018, 17:17

Renault verkauft den neuen Megane RS mit Euro 6b Norm, scheint auch zu funktionieren??
Der RS Trophy hat einen OPF...somit wird der normale RS auch (noch) einen bekommen
Quelle: https://www.motor-talk.de/news/der-sport…f-t6399686.html

Mrtz

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Ingenieur

Auto: i30N Performance

Vorname: Moritz

  • Nachricht senden

207

Donnerstag, 19. Juli 2018, 22:06

Lt. Hyundai News sind die neuen Verbrauchswerte vom i30 N mit kombinierten 7,7-7,8 l/100km angegeben, siehe: hier. Im Bericht ganz unten sind die Verbrauchs- und Emissionsangaben.

208

Donnerstag, 19. Juli 2018, 22:41

Stimmt das sind neue Werte. Dachte durch die WTLP sollten die Verbrauchswerte realistisch werden :D

209

Donnerstag, 19. Juli 2018, 23:38

Damit sollte nun schon mal klar sein wie sich die KFZ Steuer entwickelt. Sollten jetzt anstatt 176 € circa 206 € sein

qadmaster

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: ODENWALD

Beruf: IT-Systemintegrator

Auto: I30N Performance

  • Nachricht senden

210

Freitag, 20. Juli 2018, 08:12

@Mrtz
Danke für die Info.
Da bin ich mal gespannt, ob/was dass dann Ausstattungstechnisch noch so ausmacht.
Wenn man z.B. bei Volvo reinguckt ist der Unterschied zwischen 18 und 19 Zoll Felgen 5 g/km CO2-Emmisionen.
Da wird wohl auch das PGD und andere Optionen die Werte weiter nach oben treiben.
Leider ist das ganze WLTP System und die diversen Berechnungsfaktoren immer noch wenig transparent :(

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 982

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

211

Sonntag, 22. Juli 2018, 21:58

VW hat jetzt Stellflächen angemietet für ca 250.000 Fahrzeuge, die ab August auf Halde stehen. Es müssen vor dem Verkauf erst noch die WLTP- Prüfungen durchgeführt werden - und da staut es sich.....

Romiman

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: Citroen C5

Vorname: R

  • Nachricht senden

212

Montag, 23. Juli 2018, 00:24

Hallo Hyundaifahrer,

Spiele mit dem Gedanken, mir einen neuen i30 zu kaufen. Bin mit meinem Händler in Kontakt, der praktisch täglich die Bestellbarkeit des "Modelljahr´19" (dann mit Euro 6d temp) erwartet.

MeisterPanse

Fortgeschrittener

Beiträge: 552

Auto: i30 N Performance T-4 Wochen

  • Nachricht senden

213

Mittwoch, 25. Juli 2018, 15:49

Hab ein Video gefunden wo das Auto mit nem Filter zeigt. Der gleiche User hat auch ein Foto reingestellt...

https://www.youtube.com/watch?v=FfP-lgu8dnU
»MeisterPanse« hat folgendes Bild angehängt:
  • 37761475_10214832828407121_1375894143368167424_o.jpg

PerformaN6

Fortgeschrittener

Beiträge: 422

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

214

Mittwoch, 25. Juli 2018, 19:19

Dann war ja dein ganzes rumgeweine umsonst :P

215

Mittwoch, 25. Juli 2018, 20:04

Danke für die Info. Hoffe das stimmt und es handelt sich bei dem Typ nicht doch um einen Internet-Troll. Also auf dem Video klingts schon gut. Ich frage mich jetzt nur noch wie diese extreme Änderung im Fahrzeugschein im Feld U1 zustande kommt. Hier hat er ja was von 91 db berichtet. So leise klingt das Teil aber nicht auf dem Video :freu:

216

Donnerstag, 26. Juli 2018, 09:24

Vielleicht „nimmt“ der Filter untenrum so viel Klang weg? Dass das bewusst vom Hersteller so gewollt ist, kann ich mir nicht vorstellen, weils beim Standgeräusch ja keine Maximalgrenze gibt :).

Antikörper

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Wetzlar

Beruf: Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste - Bibliothek

Auto: VW Polo 9n (2008), I30N Performance wird noch gebaut :D

  • Nachricht senden

217

Donnerstag, 26. Juli 2018, 19:44

Bei Wikipedia steht sowohl der 1. September 2018 als auch der 1. September 2019?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 166

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

218

Donnerstag, 26. Juli 2018, 20:11

Jo, Euro 6c 2018, Euro 6d-temp 2019, Hyundai führt 6d temp bereits zum 01.09.2018 ein, und eben nach WLTP zu prüfen.

219

Samstag, 28. Juli 2018, 22:55

Habe mir jetzt am Freitag einen i30n Performance bestellt, da wünschte ich ich hätte vorher hier im Forum gelesen. Bin tatsächlich enttäuscht, dass mich der Händler nicht darüber aufgeklärt hat, dass der Wagen den ich bekomme Soundtechnisch wahrscheinlich nichts mit dem Wagen den ich probe gefahren bin zu tun haben wird, finde das wäre definitiv angebracht gewesen. Ich gucke dann ob ich die kommende Woche vom Kauf zurücktreten kann, und suche mir irgendwo in Deutschland einen Wagen der bereits hier ist (eventuell Tageszulassung) ohne 6d-temp und ohne OPF. Dann muss ich keine 5 Monate warten und bekomme den Wagen den ich mir vorgestellt habe. So ein gutes Angebot wie bei meinem Händler werde ich bei anderen für eine Tageszulassung wahrscheinlich nicht kriegen, aber da lege ich dann lieber 1000-2000€ drauf und hab dafür ne Karre legal ohne OPF.


Als ich hinter dem Wagen stand den ich probe gefahren bin, und das knallen gehört habe, hatte ich schon leichte schmerzen in den Ohren, das waren definitiv jenseits der 100 db, 109 klingt da schon realistisch. Da der normale Motorsound natürlich nicht ansatzweise an diesen Wert kommt, gehe ich davon aus dass bei der neuen Messung das Knallen nur noch bei 91 db lag, was ein erschreckender Unterschied ist und für mich damit ein großes Kaufargument zunichte macht. Mit OPF möchte ich diesen Wagen definitiv nicht, und im Nachhinein den OPF rausbauen und ne straight pipe rein macht auch nur Probleme.

MeisterPanse

Fortgeschrittener

Beiträge: 552

Auto: i30 N Performance T-4 Wochen

  • Nachricht senden

220

Samstag, 28. Juli 2018, 22:58

Schau deinen Vertrag ganz genau an, höchstwahrscheinlich ist ein Paragraph zu 6d Temp und eventuellen Soundeinbußen drin.

Und von welcher 91dB Messung redest du?

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen