Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

vinni

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: Kiel

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

141

Mittwoch, 11. April 2018, 10:06

Meiner steht auch seit letzten Freitag bei Hyundai. Keine 2 Wochen alt mit knapp 850 km. Fing auch ab ca. 2800 rpm das Ruckeln an. Dann am Freitag auf dem Nachhauseweg ging die MKL an. Bei der Werkstatt angerufen, sofort hingefahren und den Fehlerspeicher ausgelesen. Der Drallklappensteller ist im Kunststoff gebrochen, somit fand keine Verstellung mehr statt. Dies ist die Aussage des Mechanikers.
Anfrage bei Hyundai bzgl. Lieferzeit läuft. Der Mechaniker ist aber der Meinung, dass nach dem Tausch das Ruckeln noch nicht weg sein wird.
Wird wohl auch die HDP sein. Hoffentlich, weil dann die Ursache bekannt wäre.

Hat von euch jemand das mit dem Drallklappensteller schon mal gehört, dass dieser gebrochen ist?


142

Mittwoch, 11. April 2018, 10:27

Drallklappensteller hab ich noch nie gehört.

Mein Techniker geht nicht direkt von einer def. HDP aus, schliesst aber nicht aus, dass die derzeitigen Symptome und Fehler, Folgeschäden einer def HDP sind.

Er warnt auch davor mit diesen Fehlern weiter zu fahren

vinni

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: Kiel

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 11. April 2018, 10:39

Die Werkstatt geht auch nicht von der HDP aus, da leider hierzu nichts im Speicher abgelegt ist. Nur will ich die Karre so schnell es geht wieder haben. Zum Glück musste ich nicht abgeschleppt werden und zahle trotzdem nichts für den Leihwagen. Nach knapp 2 Wochen ist es aber bisschen früh für einen Aufenthalt in der Werkstatt.

144

Mittwoch, 11. April 2018, 10:43

bei mir auch 2,5 Wochen und 1100km -.-
Meiner WKST sind meine Infos zu der HDP auch egal, kommen nur Sachen wie:
"ja. in Foren wird viel Blödsinn geschrieben.."

Zusätzlich ist wie schon geschrieben angeblich in Österreich nichts zur HDP bekannt.. naja...

vinni

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: Kiel

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

145

Mittwoch, 11. April 2018, 10:49

Bis jetzt hört sich die Werkstatt alles an, was ich denen erzähle. Hauptsache dies bleiben die einzigen Probleme mit dem Wagen. Ist mein erster Hyundai nach 32 Jahren als Autofahrer.

146

Mittwoch, 11. April 2018, 10:53

hoffe auch dass sie es schnell beheben und nicht bis zu 8 Wochen benötigen wie bei andern N Fahrern und danach auch Ruhe ist.

hatte zuvor mit meinem i30 GD keine Probleme 4 Jahre lang

Beiträge: 1 720

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

147

Mittwoch, 11. April 2018, 10:53

Da hat Hyundai ja wohl mal so richtig Mist gebaut und den N viel zu früh auf die Menschheit losgelassen :dudu:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 688

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 11. April 2018, 11:20

Wenn das stimmen würde, dann dürfte auf unseren Straßen noch kein einziger VW unterwegs sein! Die sind auch noch nie ausgereift gewesen seit dem Käfer. =)

Beiträge: 1 720

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 11. April 2018, 12:06

Macht es das denn besser was jetzt beim N läuft und muss man sich bei Hyundai denn zwingend dem negativen Beispiel von VW anschließen?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 688

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

150

Mittwoch, 11. April 2018, 12:09

Jetzt müsste man nur wissen wieviele % vom N betroffen sind. Alle sind es ja bei weitem nicht wie es scheint!

151

Mittwoch, 11. April 2018, 12:12

gibt verschiedene Infos aber im Durchschnitt sind in DE zw. 150 - 200 N`s betroffen.

152

Mittwoch, 11. April 2018, 12:47

Interessant wird's auch für die, die wegen dieser Symptome die Hochdruckpumpe bereits getauscht bekommen haben.

Im Nachhinein (so stellt es sich aktuell dar) soll es ja nicht daran gelegen haben, denn Hyundai sperrt die Bestellung der Hochdruckpume und es liegen Händleraussagen in der Luft, dass Hyundai hierfür den Tausch der Hochdruckpumpe in Verbindung mit einem Steuergerät-Update vorsieht - also in Kombination... Dieses Update fehlt entsprechend den Leuten, die die Pumpe vor Wochen neu bekommen haben. Die ursprüngliche Fehlerquelle ist also nicht behoben.

Es sollen auch nur Fahrzeuge mit PRODUKTIONSDATUM aus 2017 betroffen sein.

Ich werde einfach mal abwarten, was in den nächsten Wochen so passiert.

vinni

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: Kiel

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

153

Mittwoch, 11. April 2018, 13:04

Meiner ist aber aus Produktionsjahr 2018. Alles sehr merkwürdig.

154

Mittwoch, 11. April 2018, 13:06

Gerade Anruf vom Kundendienstler:

Er musste etwas kleinlaut zugeben, dass nach umfangreicher Fehlerdiagnose doch auch die HDP def. ist. Ob die Injektoren jetzt als Folgeschaden auch hinüber sind, wird abgeklärt.

Anscheinend gibt es hier doch auch in Ö intern das Thema HDP ... Ach was... Er muss sich jetzt noch die Freigabe von Hyundai holen - hoffe die bekommt er.

@G-Martin
Aber viele laufen bereits wieder weitere tausende km mit der 2. Pumpe. Sind ja nur vereinzelt welche, die hier noch weiterhin Probleme haben.

vinni

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: Kiel

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

155

Mittwoch, 11. April 2018, 15:54

Habe auch vorhin die Nachricht bekommen, dass das Ersatzteil noch nicht lieferbar ist, es auch keinen Termin gibt. Ganz toll.

156

Mittwoch, 11. April 2018, 16:01

@vinni
Und um welches Ersatzteil handelt es sich jetzt genau?

Beiträge: 1 437

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

157

Mittwoch, 11. April 2018, 16:14

Bei mir ist das Steuergerät mit den entsprechenden Seriennummern und was sonst noch draufsteht fotografiert worden und zu Hyundai geschickt worden. Heute habe ich erfahren das seitens Hyundai wohl zwei Updates vorhanden sind, die aber noch nicht freigegeben sind.

Seit ich das beschriebene Problem an Ostersonntag hatte, ist es bisher nicht mehr aufgetreten.

Andere Probleme sind das das Radio/Navi sich abschaltet, abstürtzt? um sich danach wieder einzuschalten. Trotz korrekt eingegebener Straße am Navi hat er mich in die Richtung navigiert aber an die völlig falsche Straße. Bei der Freisprecheinrichtung bleibt die Laustärke nicht erhalten, sondern regelt sich auf Null, d.h kommt ein Anruf muss ich erst die Lautstärke hochregeln.

Naja hoffen wir mal das Beste für uns Alle. Scheinbar haben die oder der N die auf dem Ring gefahren wurden das Problem nicht aufgezeigt.

vinni

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: Kiel

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

158

Mittwoch, 11. April 2018, 16:14

Es soll dieser Drallklappensteller sein. Mehr weiß ich leider (noch) nicht.

159

Mittwoch, 11. April 2018, 16:25

@charlyschwarz
Bei mir trat es gestern das erste mal auf und war heute so schlimm, dass er nur mehr auf 3 Zylinder gelaufen ist, gestottert hat und kaum mehr fahrbar war. - Das zum Glück wie der Techniker gefahren ist. Diesbezügliche Updates kennt mein Händler nicht - hat er mir sogar im PC gezeigt, dass es keine aktuellen Updates für den N gibt auch für Navi und Notbremsassistent nicht. Ahja habe immer nur 100 Oktan getankt.

Lustigerweise haben das Problem diejenigen, die den N nicht wie auf Eiern eingefahren haben die ersten 1000 km nicht. Kann aber auch nur Zufall sein...

Das mit der Lautstärke bei der Freisprechanlage kann ich bestätigen. Navi ansich hab ich bei den bisherigen 1000km noch nicht benutzt. Das angebliche Update was es bereits für den Notbrems- und Spurenassistent geben soll, kennt mein Händler auch nicht.

160

Mittwoch, 11. April 2018, 17:38

@Axel
Ich war mit meinem auch auf dem Ring wie viele andere. Auch da ist ein Teil betroffen, der andere Teil nicht.

Seitdem ich die neue Pumpe drin habe, habe ich ebenfalls schon wieder ein paar tausend km gefahren und bis dato noch keine Probleme.
Dennoch existieren offenbar die Aussagen von Händlern, dass das Steuergerät ebenfalls damit zu tun hat und diese Aussagen bestätigen sich ja so langsam.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher