Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 631

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

221

Sonntag, 22. April 2018, 21:24

Warum? Deiner wird die Probleme nicht haben.
Meiner ist vom März und der hat auch nix lt. Werkstatt.
MAcht richtig Spaß.


DerAbberad

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Wohnort: Westerwald

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

222

Sonntag, 22. April 2018, 21:41

Wer weiß.
Wenn die Personen, bei denen die Pumpe und/oder das Steuergerät getauscht wurden, immer noch Probleme haben, wird es vermutlich eine andere Ursache haben.
Dazu noch teilweise die Probleme mit dem LED-Licht und jetzt das Gerücht, dass er leiser gemacht werden soll. So lange es wirklich nur im Stand ist, wäre es nicht ganz sooo schlimm.
Trotzdem kommt ständig etwas dazu, was meine Freude mindert.

Wie viel hat deiner denn jetzt gelaufen?

Beiträge: 1 850

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

223

Sonntag, 22. April 2018, 22:03

Ich lass mich mal überraschen wenn ich nächste Woche das neue Steuergerät bekomme. Daran gedacht das es vielleicht weniger Leistung sein könnte habe ich auch schon gedacht. Werden ich dann feststellen. Aber vielleicht hat der Händler ja vorab Infos. Sollte es spürbar weniger sein würde ich mich damit nicht einverstanden erklären.

Es wäre ja mal interessant zu wissen was das eigentliche Problem bei den Steuergeräten war.

Beiträge: 1 631

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

224

Sonntag, 22. April 2018, 22:18

Wie viel hat deiner denn jetzt gelaufen?
3300km

NIIBON

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Mainz

Auto: i30N Performance

  • Nachricht senden

225

Sonntag, 22. April 2018, 22:23

Man muss auch immer bedenken, dass sich meistens nur die Leute im Internet melden, die auch wirklich Probleme haben.
Man liest hier vielleicht, dass 20 Leute Probleme haben aber die anderen 500 die nichts haben, melden sich halt nicht.

Ich habe im Februar eine neue HD-Pumpe bekommen, seit dem Tausch habe ich keine Probleme mehr und das LED-Licht funktioniert auch so, wie es soll. Ich bin mit dem Fahrzeug zu 100% zufrieden.

Das einzige was mich wirklich stört, ist die Rückfahrkamera. Die ist dauerhaft draußen und liefert bei Regen ein unbrauchbares Bild. Da hätte ich mir wirklich eine andere Lösung gewünscht z.b. das die Kamera unter dem Logo herauskommt. Soweit ich weiß gibt es diese Funktion sogar bei einigen Hyundais.

226

Sonntag, 22. April 2018, 22:36

Sehe ich genau so wie NIIBON, keine Probleme mit der Pumpe, 6. Gang macht auch keine Probleme, LED‘s ebenfalls nicht. Bin super zufrieden!
Nur weil hier wieder irgendjemand ein Gerücht in die Welt setzt, dass das Fahrzeug angeblich leiser werden soll, ist in meinen Augen absoluter Quatsch... wie viele andere Fahrzeuge von anderen Herstellern sing genauso laut Bzw. Lauter... interessant sind die Fahrgeräusche und diese liegen unter den 74db. Die Standgeräusche interessiren nicht!

Habe jetzt knapp 1100km runter... bis 1000km nicht höher als 3000U/min gedreht.

G4mer68

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Recklinghausen

Beruf: BP

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

227

Sonntag, 22. April 2018, 23:31

Wir haben jetzt 12500km gelaufen, keine Probleme, aber die Pumpe wurde bei der Inspektion gewechselt, hatten vorher aber auch keine Probleme

228

Montag, 23. April 2018, 08:29

Laut meinem Händler war es ein thermisches Problem beim Steuergerät.

Habe aber vor, meinen im Juni mal auf den Prüfstand zu stellen. Bis dahin hätte das STG noch Zeit sich "anzupassen".

DerAbberad

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Wohnort: Westerwald

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

229

Montag, 23. April 2018, 08:45

Eigentlich habt ihr ja Recht, dass man sich nicht verrückt machen sollte, weil ein paar Leute Probleme mit ihrem Fahrzeug haben.
Wie man an euren Beispielen sieht, gibt es ja auch einwandfreie Fahrzeuge.
Ich lasse mich einfach mal überraschen und freue mich drauf.

230

Montag, 23. April 2018, 08:52

Außerdem kommt hinzu, dass man als "Early Adopter" eigentlich mit so etwas rechnen muss. Wir haben uns entschieden ein Fahrzeug zu kaufen, welches nicht mal 1/2 Jahr auf dem Markt ist. Auch wenn das einige nicht wahr haben wollen, aber die FZG sind nun Mal so komplex, dass in der Entwicklung nicht alle Schwachstellen gefunden werden können (Unterschiede Testbetrieb zu RL Betrieb).

Meiner ist zwar noch nicht da, die Vorfreude ist aber ungebrochen.

Bei denen die Probleme haben, scheint Hyundai ja um die Behebung bemüht zu sein. Viele der negativen Äußerungen hier haben meiner Meinung nach mit den Werkstätten zu tun und können Hyundai daher nur zum Teil angelastet werden.

Ich drücke den Betroffenen jedenfalls die Daumen, dass das Thema mit dem neuen STG dann geklärt ist.

231

Montag, 23. April 2018, 19:12

Hi Leute

Ich habe seit 4 Tagen mein i30 N Performance und bin mega begeistert. Ich hoffe, dass ich von den Problemen erst mal verschont bleibe, aber selbst wenn, dann geht der in die Werkstatt und wird gemacht. Hatte beim Kauf auch meinen Händler gefragt bezüglich der geschilderten Probleme und er hatte mir versichert, dass bei meinem das nicht passieren soll, aber wie man ja weiß, der Teufel steckt im Detail.
Das einzige was ich bemängeln muss ist das Schiebedach, da es echt ab und an bei Unebenheiten knackt aber vielleicht legt sich das ja noch :D

vinni

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Kiel

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

232

Mittwoch, 25. April 2018, 20:12

Ich habe meinen N heute wiederbekommen. Bei mir lag es nicht an der HDP, sondern es wurde das STG getauscht. Weiterhin der Drallklappensteller. Welch eine Fehlkonstruktion von Hyundai. Ein Plastikarm, der zwischen Stellmotor und Achse der Klappen ist, ist am Ende gebrochen. Wirklich nur ein Cent Teil und dafür musste der komplette Steller getauscht werden. :mauer:

Nun zum Fahren. Das Ruckeln ist weg, habe vorhin die 1000 km geknackt. Bilde mir aber ein, dass das Auto leiser geworden ist und das Knallen nur bei hohen Geschwindigkeiten auftritt. Bei uns waren 10 Grad Celsius. Habe den Stecker des Motors für die Klappe im offenen Zusatnd abgezogen. Auto war aus. Keine Fehlermeldung, aber so wirklich einen Unterschied konnte ich nicht hören, da mit eingestecktem Stecker im N Modus die Klappe auch nicht komplett offen war.
Komisch alles. Öffnet sich die Klappe überhaupt komplett? Vielleicht könnt ihr das mal selbst ausprobieren.
Irgendwas ist anders?
Und warum knallrt er nicht mehr?
Liegt es am neuen STG?

Beiträge: 1 850

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

233

Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:27

So neues Steuergerät ist drin, mal sehen wie er jetzt läuft, wobei ich ja bei 9tkm Laufleistung nur 2x ein leichtes Problem hatte.

234

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:54

Habe mittlerweile 2000km mit dem neuen STG und gesamt 3000km. Die anfänglichen subjektiven Leistungseinbußen nach dem Tausch sind mMn nicht mehr spürbar und ab ca 800-1000km nach Tausch ging er dann wieder immer besser. Fakten wird die Leistungsmessung demnächst bringen.

Das leichte Ruckeln bzw. unruhige Hoppeln im kalten Zustand konnte ich dadurch minimieren, dass ich ihn nach dem Start so lange im Stand laufen lasse, bis sich die Leerlaufdrehzahl unter 1000 U/min eingependelt hat.

vinni

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Kiel

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

235

Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:24

Meiner hat jetzt ca. 2250 km runter. Getauscht wurde das STG und Drallklappensteller bei ca. 850 km. Ich habe kein Ruckeln mehr und die Einbildung, dass er leiser ist, hat sich nicht bestätigt. Er knallt manchmal sogar 4x kurz hintereinander. :D Dabei bin ich doch schon fast 50 Jahre jung, finde es aber zu geil.

Einzig mein Soundgenerator scheint nicht zu funktionieren. Vor dem Werkstattaufenthalt kam von vorne aber mehr "Sound". Vielleicht ist es nur Zufall. dass er während der Probefahrt der Werkstatt defekt gegangen ist. Keine Ahnung.

Bin soweit mehr als zufrieden mit meinem N.

236

Mittwoch, 16. Mai 2018, 13:32

@Vinni

ja bezüglich Knallen/schießen macht es meiner seit ein paar 100km nun auch früher als 5000 U/min.

Für den Soundgenerator gibt es eine Serviceaktion, vl. mal ansprechen in deinem Autohaus

vinni

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Kiel

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

237

Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:16

Die Nummer der Serviceaktion habe ich auch. Mein Fahrzeug fällt lt. FIN nicht unter die Aktion. Werde aber trotzdem noch hin, nur im Moment ist es mir nicht sooo wichtig, da bei mir kein Schnarren oder sonstiges Störgeräusch vorhanden ist. Bin froh, das der Wagen so gut läuft.

BB78

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Duisburg

Beruf: DGR Checker

Auto: I30N Performance + Mercedes slk 230k

Vorname: Ben

  • Nachricht senden

238

Samstag, 20. Oktober 2018, 18:19

Männer ne frage in die Runde .
Heute morgen Kaltstart die Drehzahl war am schwanken . Gestern morgen auch im ganz normalen Modus .
Ca immer so 1000-1500 umin das so lange bis ich kurz etwas Gas gebe dann alles normal bis er hält dan etwas runter geht , aber HEUTE der Schock fahre los merke schon das er komisch fährt , gebe etwas Gas nichts passiert Turbo mäßig , gewartet bis alles Temperatur hat dann kräftig Gas nichts Turbo streikt keine
Leistung. Motor aus und an immer noch das gleiche , aber dann ca 15 min gefahren dann lief wieder alles normal . Kein Signal im Display wegen Fehler oder so .
Ne Idee ?
Grüße Ben

K#90

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: HOM

Auto: i30N Performance

Vorname: Kevin

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

239

Samstag, 20. Oktober 2018, 19:18

Ja: Fahr zum Händler :P

Beiträge: 1 850

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

240

Samstag, 20. Oktober 2018, 21:59

Wenn er von 2017 ist kann es sein das er auch noch das Problem mit dem Steuergerät hat! Wenn Du erst seit September hier aktiv bist, dann weißt Du von der Problematik vielleicht nichts.