Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Freitag, 13. April 2018, 08:33

@ExxxPlosiv
Das mit dem Anwalt, liegt das am Auto oder an der Umgangsweise der Werkstatt? Nähere Infos würden mich sehr interessieren


182

Freitag, 13. April 2018, 08:36

@Holzwurm 1
Mein N seht wegen der defekten HDP und/oder defektem Steuergerät in der Werkstatt. In Ö schei**t Hyundai rum, von wegen da gibt es etwas aber die wissen da nichts genaues, die Aktion aus DE kennen sie (noch) nicht, aber das Steuergerät wäre schon vergriffen und bla ba bla - auf Deutsch: ich soll mit mehreren Wochen rechnen.

NEIN, die laufenden Kosten wie schon mal erwähnt sind in Ö extrem hoch (250,- Vers./Monat) und ich sehe nicht ein, bei einem 2 Wo alten und 1100km gelaufenen KFZ wochenlang auf eine Lösung zu warten, wo mir kein Termin genannt werden kann und die Erhaltungskosten weiterlaufen. Es gibt rechtliche Möglichkeiten und Paragraphen der Unzumutbarkeit, wo ich nach dieser kurzen Zeit den Kauf rückabwickeln kann, wenn nicht nach einer bestimmten Frist das Auto wieder fahrbereit ist.

Noch dazu hab ich bereits im Jänner (Fahrzeugübernahme 28.3.) meinen Händler schriftlich die Infos zukommen lassen, mit der Bitte, sich vor der Auslieferung über diese Sache schlau zu machen, um im Falle des Falles rasch reagieren zu können. Nichts ist passiert. Alle weiteren Infos findest du im Hochdruckpumpenthread :)

183

Freitag, 13. April 2018, 08:37

Lässt sich mittlerweile eine zeitliche Eingrenzung der Hochdruckpumpe feststellen? Kann mein im März bestellter auch betroffen sein? Kann noch kein richtiges Muster erkennen. Ein paar der 2017er sind betroffen, ein paar 2018er...
Aber ja aber nein aber ja :|

184

Freitag, 13. April 2018, 08:42

Explosiv, ich kann dich gut verstehen und sehe es genauso.
Man zahlt hohe Unterhaltskosten und monatlichen Wertverlust
Und soll dann wochenlang warten und bekommt keine Infos?
Ja ich würde auch meine Rechtsschutzversicherung beanspruchen

185

Freitag, 13. April 2018, 08:45

Wenn dein Auto betroffen ist, erfährst du es spätestens beim 1. Service, wenn du den wie es sich gehört in der Hyundai Werkstatt machen lässt.

Wenn du noch keinen N hast, wird dein Händler dir von der Serviceaktion berichten, sollte dein neu produzierter auch betroffen sein (wovon man nicht ausgehen kann - er wird es dir aber dann sagen wenn was vorliegt!).

Für die die einen haben und die keine Probleme vorliegen, besteht kein Grund sich den Kopf zu zerbrechen. Selbst wenn das Auto nach VIN Abfrage betroffen ist, weden ausschließlich die priorisiert sind, die wirklich Probleme haben. Alle anderen später!

Macht doch jetzt nicht weiterhin mehr draus als es ist.

186

Freitag, 13. April 2018, 08:48

@GERmaximus
Nein kann man so nicht sagen, muss der Händler mit der VIN abfragen, wobei viele VINs (noch) gar nicht drin stehen, angeblich nicht mal meiner und der ist liegengeblieben und gar nicht mehr fahrbereit.

Zum anderen Thread: wenn sie sich ganz dumm anstellen, gibt es auch die Möglichkeit, bei herumpfuschen am Motor nach 2 Wochen und 1100 km einer Art Wertminderung. Genaueres über die rechtlichen Möglichkeiten wird mir mein Anwalt heute oder morgen noch mitteilen.

Zitat

"Das mit dem Anwalt, liegt das am Auto oder an der Umgangsweise der Werkstatt? Nähere Infos würden mich sehr interessieren"
Derweil spurt die Werkstatt, außer dass sie mMn zu wenig dahinter sind etwas lasch mit Druck auf Hyundai. Bis auf das Ärgernis, dass ich bereits im Jänner informiert habe und sie es drauf ankommen ließen und wir nun bei 0 anfangen. Mal sehen wie es mit dem Leihauto ab Di aussieht, da sie da angeblich keinen mehr zur Verfügung haben, aber ohne geht's nicht. Aber vielleicht findet sich hier doch noch ein freies Fahrzeug.

Den Kaufvertrag hab ich ja mit dem AH gemacht, gegen wen ich rechtlich wie genau vorgehen kann und was meine Optionen sind, erfahre ich wie gesagt heute oder morgen noch - gibt hier aber einige Optionen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ExxxPlosiv« (13. April 2018, 08:54)


Beiträge: 1 553

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

187

Freitag, 13. April 2018, 10:07

Was ist die VIN?

188

Freitag, 13. April 2018, 10:13

Steht in deinem Fahrzeugschein... Fahrzeugidentifikationsnummer bzw. VIN die Abkürzung für die englische Übersetzung.

Beiträge: 1 210

Wohnort: Stühlingen

Auto: i30 N, S Coupe Turbo, Honda S2000

Vorname: Heiko

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

189

Freitag, 13. April 2018, 12:34

@G-maRtin
Das wissen wir Beide aber auch noch nicht so lange. Ursprünglich ist Hyundai von Problemen mit der HD-Pumpe ausgegangen und hat diese auch mehrfach getauscht. Dein N hat ja uch bereits eine neue Pumpe.

vinni

Anfänger

Beiträge: 37

Wohnort: Kiel

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

190

Freitag, 13. April 2018, 12:55

@G-maRtin
Ich verstehe dann nicht, warum die Autos nach dem Tausch der Pumpe wieder laufen? Muss ja schon mit der Pumpe zusammenhängen.

191

Freitag, 13. April 2018, 13:03

Richtig Heiko...

Da es aber nun offiziell nicht an der Pumpe liegt, kann man ruhig damit anfangen diesen Irrtum aus den Köpfen der Leute zu bekommen - egal wie lange man das schon weiß oder nicht.

@Vinni
Die Pumpe wurde laut Aussage der Technik bei knapp 30 Autos getauscht (wie Heiko sagt auch bei meinem). U.a. soll diese andere Widerstände haben und weniger sensibel auf die Werte des Steuergerätes reagieren. Für Hyundai ist es sicherlich einfacher und günstiger das Steuergerät zu tauschen, als die Pumpe, welche man nicht so einfach nach dem Tausch abändern kann.

Beiträge: 1 849

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

192

Freitag, 13. April 2018, 15:04

Hoffentlich erkauft man sich mit dem neuen, geänderten Steuergerät keine anderen Nachteile, wie evtl. weniger Leistung o.ä. :stop:

Beiträge: 1 553

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

193

Freitag, 13. April 2018, 15:49

:super:

194

Freitag, 13. April 2018, 16:37

News:

mit etwas Nachdruck und geht's ja :)

Habe soeben meinen N geholt, meine WKST hat das Steuergerät innerhalb 1 Tages aus dem Werk über den Importeur aufgetrieben

Offiziell gibt es diese Aktion in Ö erst in 1-2 Wochen und es sind so noch keine Steuergeräte verfügbar.
N läuft wieder wie er soll und ich bin happy und hoffe dass es das nun war und keine Folgeschäden auftreten.

Die KAmeraupdates gibt es in Ö auch noch nicht wobei mir das jetzt egal ist solang er läuft

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ExxxPlosiv« (13. April 2018, 16:57)


195

Freitag, 13. April 2018, 17:30

:thumbsup: das man immer erst die keule rausholen muss

habe heute auch mal in meiner Werkstatt angerufen, konnten aber nicht schauen da System gesperrt war. Montag soll ich mich nochmal melden, dann schauen sie mal, ob meiner aufgelistet ist...sie meinten nur, es ist richtig gewesen mich zu melden, sonst schauen sie erst wenn man mal in der Werkstatt ist, ob für die betreffende VIN was anliegt...

Beiträge: 1 553

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

196

Freitag, 13. April 2018, 19:11

@Exxxplosiv,

na siehste geht doch, dann weiterhin viel Spaß mit deinem N. :super: Also scheint das Steuergerät ja die Lösung.

197

Samstag, 14. April 2018, 10:36

Ja leider, nur mit Freundlichkeit kommt man heutzutage nicht weit.

Offensichtlich ja, sie haben nun doch nur das Steuergerät getauscht und er fährt als wäre nie etwas gewesen. So unfahrbar er noch am Dienstag war, wundert es mich ehrlich gesagt selbst als Techniker etwas. Bleibt zu hoffen, dass es das nun auch war und keine Folgeschäden auftreten.

Dadurch, dass ich gleich nach den ersten Anzeichen sofort in die Werkstatt bin und sonst nur mehr die Probefahrt mit dem Meister gemacht habe, meinte der, dass ich auf der sicheren Seite bin, auszuschließen wäre aber nichts. Deswegen hat er auch abgeraten, das KFZ mit dem Defekt noch zu bewegen.

mo333

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Pfalz

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

198

Samstag, 14. April 2018, 10:58

Ich war heute morgen bei meinem Händler.

Er wußte bereits von dem Steuergerät, es gibt eine Rückrufaktion, meiner steht aber derzeit nicht auf der Liste. Aktuell habe ich ja auch keine Probleme außer wenn er kalt ist auf den ersten Metern.

Kameraupdate war auch bekannt, Termin dafür wurde gleich vereinbart (Dauer 15 min.), dabei soll dann auch gleich das Öffnen der Fenster über den Schlüssel programmiert werden.

Ansprechen muss ich dann noch, das derzeit mein iPhone über Induktionen nicht mehr geladen wird. Ist aber eher 'ne Kleinigkeit.

Gruß

199

Sonntag, 15. April 2018, 22:44

@HAllo wäre int. bei welchem Händler das mit der HDP war. Vorallem wäre das dann der 3. Fall in Ö mit mir

200

Montag, 16. April 2018, 09:16

@G-maRtin
Du hast doch eine First Edition, weißt du dein Produktionsdatum? Würde mich mal interessieren, wann die ersten N gebaut wurden.

13.09. wurde der gebaut. Davor wurden ja aber schon einige Vorführer gebaut.