Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

ollik

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Hattingen

Auto: i30 Fastback

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

201

Montag, 24. Dezember 2018, 20:03

Stimmt ist nur aus dem www rausgeholt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (24. Dezember 2018, 20:38)



ollik

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Hattingen

Auto: i30 Fastback

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

202

Dienstag, 25. Dezember 2018, 02:53

so hier ein paar originale leider nicht mehr im momment...
»ollik« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20181124_094910-min.jpg
  • IMG_20181124_094921-min.jpg
  • IMG_20181124_094931-min.jpg

204

Samstag, 12. Januar 2019, 15:02

Man sieht das Heck häßlich aus.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 764

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

205

Samstag, 12. Januar 2019, 15:08

Ganz im Gegenteil, das sieht wenigstens nicht aus wie ein Küchenbuffet mit Glasscheibe.

Beiträge: 1 972

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

206

Samstag, 12. Januar 2019, 15:14

Man sieht das Heck häßlich aus.


Gerade das Heck, die Schokoladenseite des Autos, welche sich wirklich vom alltäglichen Einheitsbrei auf Deutschlands Straßen abhebt sieht Kacke aus ?(

Sag doch einfach:" Wir fahren Golf!" :rolleyes:

207

Samstag, 12. Januar 2019, 15:18

Oder ich sag einfach, das das Heck kacke aus sieht, was es in meinen Augen auch tut.

AGK

Anfänger

Beiträge: 58

Wohnort: Allgäu

Auto: I30N Performance bestellt in Engine Red

Vorname: Armin

  • Nachricht senden

208

Samstag, 12. Januar 2019, 15:35

Es ist alles eine Frage des persönlichen Geschmackes,aber einen Schönheitspreis gewinnt der Fastback was das Hinterteil betrifft auf jedenfall nicht.

Beiträge: 1 972

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

209

Samstag, 12. Januar 2019, 16:02

Doch, absolut! :love:

Beiträge: 777

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

210

Dienstag, 15. Januar 2019, 23:21

Wenn er nicht gerade einen Lambo schrottet, testet er nen Fastback 8)

https://www.youtube.com/watch?v=xrsG7lOvYh8

211

Mittwoch, 16. Januar 2019, 19:44

Wenn ich mich nicht irre, hat KIA den Ceed jetzt auch als Fließheck rausgebracht, dieser sieht um längen besser aus als der i30 Fastback.

Romiman

Schüler

Beiträge: 123

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: i30 PD Hatch; 1.4 TGDI, DCT, Premium, MY19

Vorname: R

  • Nachricht senden

212

Mittwoch, 16. Januar 2019, 22:27

Fastback

Meinst Du den ProCeed? Ist eher ein "Sportkombi" geworden, wie ein Mercedes CLA Shooting Brake.
Da ist/wäre mir ein i30 Fastback lieber...

Abgesehen vom etwas dick auftragenden Spoiler finde ich die Heckansicht des Fastback schon recht ansehnlich.

Beiträge: 107

Auto: I30 Fastback 1.4l DCT Premium

  • Nachricht senden

213

Mittwoch, 16. Januar 2019, 23:45

was ich schade finde ist da der KIA besser verarbeitet/Ausgestattet ist als ein Premium i30..wenn man sich die Videos anschaut. Habe selbst den Fastback in Premium

214

Donnerstag, 17. Januar 2019, 15:41

Die rückwärtigen LED Leuchten bei Kia gefallen mir mehr. Aber ansonsten würde ich nicht tauschen!

i30 Fastback > ProCeed GT

215

Donnerstag, 17. Januar 2019, 19:09

Hier,vielleciht für den ein oder anderen Fastback N fan ganz interessant.

https://www.youtube.com/watch?v=2TCkPuRbS6A

216

Mittwoch, 30. Januar 2019, 09:26

Hallo zusammen,

ich fahre zur Zeit ein BMW 1er Coupe und war damit die letzten 5 Jahre nicht ein mal in der Werkstatt (außer Service). Da mir BMW zu teuer und VAG zu langweilig ist, interessiere ich mich sehr für den i30 Fastback N Performance. Wenn ich das so mitlese, welche Probleme der N macht, zweifele ich jedoch, ob das das richtige Auto für mich ist. 5 Jahre Garantie hin oder her. Ich möchte keine Klapperkiste und auch nicht dauernd in die Werkstatt damit.

Meint ihr, sind beim Fastback N die meisten Probleme behoben die der N hat oder kommen sogar noch mehr dazu, da die Kombi aus Karosserie und Antrieb/Fahrwerk ja auch wieder neu ist?

Gruß Andi

217

Mittwoch, 30. Januar 2019, 09:27

Nö, da die Teile zu 99,9 % die gleichen sein werden wie im Hatchback um Kosten zu sparen. Ich würde nicht davon ausgehen....

PAcman8

Verkehrszeichen 282

Beiträge: 201

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

218

Mittwoch, 30. Januar 2019, 14:29

@Andikkk:

Und genau jetzt haben wir das Ergebnis der Panikmache in Facebook Gruppen und hier im Forum: Die Annahme der N habe Probleme, die so gut wie überall auftreten.

Ganz objektiv kann ich dir sagen, dass es außer der Rückrufaktion für das Steuergerät, die Rückfahrkamera und die Frontkamera (Lichterkennung) keine Rückrufe und damit überall auftretenen Mängeln beim N gab.
Von einigen Fehlern hört man öfters, es gibt aber sicherlich mindestens genauso viele, wenn nicht sogar mehr, N die fehlerfrei sind.

Kurz um: Der N macht im Regelfall keine Probleme. Es gibt keine allgemeinen Rückrufaktionen oder belegbaren Zahlen, die diesen Schluss zulassen. (gibt natürlich, wie überall, einige Montagsautos, den armen @ExxxPlosiv hat es beispielsweise sehr unglücklich erwischt, kannst ja dafür hier mal im Thread blättern)
Beachte auch, dass meistens nur die mit Problemen was posten, nicht die, bei denen es fehlerfrei läuft.

PS: Im BMW 1er Forum erlangt man den selben Eindruck wie hier über den N, wenn man nur lang genug liest. ;)

219

Mittwoch, 30. Januar 2019, 15:14

Die Probleme sind bekannt und auch durch Hyundai teilweise bestätigt. Die Aussage ist nicht zielführend.
Wieso tauscht Hyundai reihenweise Syncronringe? Wieso tauscht Hyundai reihenweise Domlager? Wieso tauscht Hyundai reihenweise (mehrmals) Soundgeneratoren und die Steuergeräte?

220

Mittwoch, 30. Januar 2019, 20:47

Ich bin am überlegen, ob ich mir einen Fastback N zulege.
Meint ihr sind die ganzen Probleme die der normale N hat beim Fastback inzwischen behoben?
Oder kommen sogar noch welche dazu weil die Kombi aus Antrieb Fahrwerk und Karosserie ja neu ist?

Gruß Andi

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen