Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 27. Januar 2018, 20:26

Tür schließt nicht richtig

Hallo
Melde mich seit längerer Zeit nicht mehr an, hab euch alle vermisst :)
Ich habe mir nochmal einen i30 als Diesel gekauft weil der Benziner sich nicht mehr lohnte wegen der jährlichen Laufleistung..Allerdings habe ich ein Problem mir dem Neuen..Eher gesagt zwei..Die Fahrertür schließt nicht richtig..Die Tür springt einen Spalt zurück..Man muss sie mit richtig viel Schwung zu machen, dass sie zugeht.Deswegen war ich schon drei mal beim Händler wo ich das Fahrzeug gekauft habe..Das wäre normal wegen der Abdichtung.Aber alle anderen Türen gehen direkt zu wenn man sie nur antippt..Bei meinem Alten (ebenfalls GD, aber der Neue ist ein Facelift) gingen die Türen auch sehr leicht zu..
Heute nach dem Einkaufen hab ich eine Delle am Stoßfänger(siehe Bild) gesehen..Ich habe Bilder vom Fahrzeug gemacht am Tag wo ich es gekauft habe..Da ist sie auch zu sehen.Ich werde zum Händler gehen, damit er das beseitigen soll, welcher das bestimmt verweigern wird.Wenn ich den Schafen selber gemacht hätte würde ich nicht zum Händler gehen deswegen.Kann ich den Wagen zurückgeben (Sachmangelhaftung) wenn er die Behebung des Schadens verweigert? Ich war ja eh drei Mal wegen der Tür bei dem..Die Tür steht auch außen als die Hintertür..Zwei mal hingehen wenn der Schaden bei diesen Besuchen nicht behoben wird habe ich so ein Recht glaube ich .Oder nicht ?? Ich bin stinksauer..Von einem Hyundai-Händler hätte ich das nie erwartet.Bei der Besichtigung des Wagens habe ich das nicht gesehen aber die Bilder nach der Probefahrt sagen alles.Den Schaden gab es vor Kauf.Auch die Tür schließte vor Kauf nicht richtig aber habe gedacht, das lag an mir, was nicht der Fall ist.Mein Wagen den ich bei denen in Zahlung gegeben habe war tiptop und hatte keines dieser Probleme..Sorry wenn es so einen Thread gab ich konnte nichts finden..
»Saarländer11« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2018012720255800.jpg


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Januar 2018, 21:53

Autos zurückgeben kann man - das geht meist aber nur bei erheblichen Mängeln. Ansonsten käme noch eine Minderung oder ein Schadensersatz in Frage. Ist der Kauf länger als 6 Monate her, wird die ganze Angelegenheit aufgrund der Beweislastumkehr deutlich schwerer für den Kunden. Im Zweifelsfall Anwalt konsultieren - wenn man einen Rechtsschutz hat. Du kannst dich aber auch an den ADAC o.ä. wenden, wenn du dort Mitglied bist.

Gruß Jacky

3

Samstag, 27. Januar 2018, 22:44

Der Kauf ist zwei Wochen her.Zählt es nicht zu einem erheblichen Mangel wenn man die Tür mit Schwung zumachen muss? Bei allen anderen Türen habe ich nicht so ein Problem.Deswegen war ich drei Mal bei denen wie gesagt..Die Tür steht auch ein bisschen raus..Kann da ein Unfallschaden vorliegen ?

Ich erwarte jetzt natürlich keinen Neuwagenzustand aber das darf auch nicht sein..Ich höre auch unregelmäßig ein Vibrieren im İnnenraum.Bei meinem Alten hatte ich solche Probleme nie.Hier nochmal ein Bild..
»Saarländer11« hat folgendes Bild angehängt:
  • PicsArt_01-27-10.42.13.jpg

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Januar 2018, 22:49

Eine schlecht schließende Tür wäre nur dann ein erheblicher Mangel, wenn ein Unfallschaden der Grund wäre. Wurde dir im Kaufvertrag Unfallfreiheit zugesichert? Ansonsten ist das eine Frage der Türjustage.....

5

Samstag, 27. Januar 2018, 23:02

Hier siehst du was im Kaufvertrag zur Unfallfreiheit steht.Ich hoffe es ist zu lesen.Irgendwie verunsichert dies mich..Oder mache ich mir um sonst Sorgen ? Die Tür steht auch bisschen draußen :(
»Saarländer11« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180127_225756.jpg

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. Januar 2018, 23:13

Die Vertragsformulierung "Unfallschäden sind nicht bekannt" ist ein Kaugummibegriff! Wenn es Wasserdicht sein soll, müsste da stehen: Das Fahrzeug ist Unfallfrei. Dann wäre es eine zugesicherte Eigenschaft. Wenn ich aber etwas nicht weiß (oder nicht wissen will), kann ich es auch nicht verbindlich zusichern!

7

Samstag, 27. Januar 2018, 23:18

Also du meinst es kann ein Unfallwagen sein ? Wo kann ich dies prüfen lassen ?

NotHelpless

Schüler

Beiträge: 160

Auto: Subaru Impreza sport - Hyundai i20 1,4 intro

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. Januar 2018, 23:20

@ saarländer, versuch doch mal an den Vorbesitzer ranzukommen!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Samstag, 27. Januar 2018, 23:23

Einen Unfallwagen sollte jede Werkstatt erkennen können - auch der ADAC bietet das an, und zwar nicht nur für Mitglieder. Ein verschwiegener Unfall (sofern es nicht nur ein "Parkrempler" war) berechtigt in jedem Fall zum Vertragsrücktritt!

10

Samstag, 27. Januar 2018, 23:24

Als ich den Wagen Probe gefahren bin habe ich alle Rechnungen im Handschuhfach gefunden und weiß wie die Vorbesitzerin heißt und wo sie wohnt..Der Wagen war erst neu beim Händler angekommen.Er hat die Rechnungen erst bei der Übergabe im Handschuhfach gesehen und sofort rausgeholt..Aber ich weiß alles :)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Samstag, 27. Januar 2018, 23:26

Die Rechnungen hat er an sich genommen? Da stinkt doch was - normalerweise sind das Belege, die von Vorteil beim Verkauf sind! Es sei denn, es steht etwas unangenehmes drinn...... :flöt:

12

Samstag, 27. Januar 2018, 23:28

Die Rechnungen habe ich mir alle angeschaut gehabt...Die Frontscheibe wurde ausgetauscht.İnspektionen und Reifenlagerung...Das war alles glaube ich...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Samstag, 27. Januar 2018, 23:30

Völlig "normale" Dinge eigentlich. Eine Frontscheibe die gewechselt wurde, deutet bei weitem nicht zwingend auf einen Unfall hin.

14

Samstag, 27. Januar 2018, 23:32

Jap..Könnte auch ein Steinschlag gewesen sein..Aber trotzdem fand ich es komisch, als er die Rechnungen sofort rausnahm..Ich bin mir nicht sicher ob da alle Rechnungen waren..Denkt ihr ich würde die Dame stören wenn ich sie fragen würde ? Habe sie auf Facebook gefunden :)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Samstag, 27. Januar 2018, 23:37

Kein Problem - ich habe schon reichlich "Vorbesitzer" angerufen oder anderweitig kontaktiert, meist wegen der Laufleistung. Bin dabei eigentlich nur selten auf genervte Leute gestoßen!

16

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:32

Habe sie angeschrieben mal schauen was passiert.Hab die Nase voll von dem Fahrzeug.Habe jetzt einen anderen gefunden.Den kann ich nicht zurückgeben wegen den aufgezählten Mängeln oder ? Nach dem Waschen kamen auch noch zwei drei Kratzer und paar braune Pünktchen..

17

Sonntag, 28. Januar 2018, 17:51

Ich verstehe es selber nicht aber ich bin gerade am Lachen :D
Die Dame geht nicht ran ans Telefon und hat mich glaube blockiert auf Whatsapp..Vielleicht hat sie ja selber verschwiegen, dass der Wagen einen Unfall hatte.Ich werde morgen zu einem anderen Hyundai Händler gehen und die o.g. Probleme prüfen lassen...

Beiträge: 896

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

18

Montag, 29. Januar 2018, 08:41

Guten Morgen Saarländer,

zu einem anderen Händler zu gehen ist eine sehr gute Idee.

Die Sache mit der Tür klingt auch für mich komisch. Wenn es einfach eine Sache der Justage wäre, warum wurde das dann nicht schon längst gemacht. Das ist keine Zauberkunst.

Ist denn nachvollziehbar, wann du die Fotos gemacht hast? Wenn ja, dann geht das klar zu Lasten des Händlers, wenn nicht dann ist es leider dein PRoblem. Denn so einen Schaden kann man locker in 2 Wochen auch selbst verursachen.

Wenn dir auch der andere Händler nicht helfen kann/will dann empfehle ich dir wirklich, mal den ADAC zu besuchen. Da guckt nen Gutachter sich sowas an, auch wenn du kein Mitglied bist. Kostet dann eben nur ein bisschen mehr.

19

Mittwoch, 31. Januar 2018, 15:31

Gurn Tag Holzwurm,

wann ich die Fotos gemacht habe kann ich nachweisen.Werde morgen oder Freitag zu einem Händler gehen.Also du meinst auch, dass es ein Unfallwagen sein könnte ?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 31. Januar 2018, 16:26

Wenn eine Fahrzeugtür nicht richtig schließt kann das viele Ursachen haben - eine davon wäre ein Unfallschaden. Kann, aber muss nicht so sein....