Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Dienstag, 5. Juni 2018, 13:44

@Ceed
Vielen Dank! Ich hatte nichts gefunden über die Suche. Wahrscheinlich einfach falsch gesucht.

Die Schlüsselweite beträgt vermutlich 17mm oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerAbberad« (5. Juni 2018, 14:17)



PerformaN6

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

102

Dienstag, 5. Juni 2018, 23:52

Nö, SW21

104

Mittwoch, 6. Juni 2018, 14:22

Hallo zusammen,

wie sollte das bei der N-Thusiast Teilebestellung beim Händler ablaufen? Haben die nen Katalog? Teilenummer, etc.? Meiner ist da leider etwas ... unbeholfen ?(

Und wie sind die Lieferzeiten? Von VW bin ich es gewohnt, dass die Teile am nächsten Werktag da sind. Ist das bei den N-Thusiast Parts auch so, vor allem Felgen und Schalensitze.

Jetset Mehmet

Anfänger

Beiträge: 15

Auto: I30N Performance

Vorname: Philipp

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 6. Juni 2018, 16:26

Ich habe heute meinen Händler wegen der N-Thusiast Parts angerufen, da mein I30N Performance in Kürze ausgeliefert wird und vorher noch ein paar schicke Teile eigebaut werden sollen. Ich möchte die Bremsbeläge vorne (Artikel-Nr.
9999Z05372) + hinten (Artikel-Nr. 9999Z05373) sowie die OZ Hyper GT Felgen (Artikel-Nr. 999XF0206286). Der Verkäufer war auch bei mir unbeholfen und musste zugeben, dass er noch kein Teil aus dem N-Thusiast Programm verkauft hat. Zu den Lieferzeiten der Teile konnte er leider keine Angaben machen wollte sich aber dazu im Laufe des Tages melden.....bisher schweigen im Walde, was mich nicht gerade optimistisch stimmt :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (6. Juni 2018, 16:29)


PerformaN6

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 6. Juni 2018, 18:34

Steht hier dabei ob die Teile überhaupt verfügbar sind.
https://hyundaizubehoer.de/de/144-i30-n?page=1

107

Donnerstag, 7. Juni 2018, 10:03

Das heißt, was es auf der Seite nicht gibt, gibts auch noch nicht?
Radmuttern, verstellbarer Stabi, etc?
Das fände ich relativ mager, den N gibts ja schon ein paar TAge ;(

108

Donnerstag, 7. Juni 2018, 10:32

Laut meinen Informationen gibt es sie schon.

Ist hier zumindest aufgeführt: Link.

109

Donnerstag, 7. Juni 2018, 10:59

Die Radmuttern gibt's schon. Kommen ja auch nicht von Hyundai sondern Iconix.

Hwk

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Berlin

Beruf: Kfz-Meister im Ruhestand

Auto: I 30 N Performance first Edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

110

Donnerstag, 7. Juni 2018, 16:10

Hallo, Gruß aus Berlin. OZ Felgen habe ich im Februar erhalten. Radmuttern im April und die Pagid Bremsbeläge in der letzten Woche. Anfang Juli mache ich Urlaub an der Nordschleife incl. Touristenfahrten und Trackday. Dann wird entschieden ob der Stabi noch bestellt wird.

111

Donnerstag, 7. Juni 2018, 18:39

Für meinen kamen heute die Stahlflex Leitungen ;)


PerformaN6

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 7. Juni 2018, 19:22

Radmutter sind schon dabei :D Was sollen da andere bringen?

@G-maRtin
Als ob der N Probleme beim bremsen hätte

113

Donnerstag, 7. Juni 2018, 19:48

Wer redet denn gleich von Probleme? Ist dir bekannt welche Auswirkung Stahlfelx Leitungen haben? Wie viele Runden Nordschleife bist du schon gefahren? Wie empfandest du die Performance nach ein paar Runden Höhe Bergwerk?

Hwk

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Berlin

Beruf: Kfz-Meister im Ruhestand

Auto: I 30 N Performance first Edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

114

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20:28

Hallo, meine Stahlflexleitungen sind auch eingetroffen. Allerdings habe ich noch Bedenken, ob der Einbau in der Garantiezeit Probleme bereiten könnte. Was mich wundert, dass in diesem Forum so wenig Leute sind, die das Fahrzeug seiner Bestimmung gemäß auf der Rennstrecke einsetzen.

Gruß Hartmut

115

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20:37

So ist es! Jeder der Serie fahren möchte, der kann das gern tun. Andere machen ihre Veränderungen nach ihren Vorlieben.

PerformaN6

Fortgeschrittener

Beiträge: 336

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

116

Freitag, 8. Juni 2018, 02:25

Hast ja recht, wenn du stark an der Grenze fährst sinds wohl nicht schlecht.
Warum ist da eigentlich nicht DOT 5.1 von Haus aus drinnen?

Dan_74er

Schüler

Beiträge: 86

Wohnort: Münster

Auto: i30N

  • Nachricht senden

117

Freitag, 8. Juni 2018, 06:23

Warum sollte der Verbau von Stahlflexleitungen eine Auswirkung auf die Garantie haben? Die sind bei sportlichen Fahrzeugen und welche so bewegt werden, ein muß!! Hier wurde einfach nur gespart!

Bei der Bremsflüssigkeit auf DOT5.1 sieht es mit der Garantie wieder anders aus. Dort könnten die sich querstellen. Ist oft in Abhängigkeit mit den verbauten Bremssätteln ( wg. Dichtungen ). Diese sind unterschiedlich aufgebaut bzgl. Siedepunkte und auch unterschiedlich aggressiv.

Beiträge: 933

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

118

Freitag, 8. Juni 2018, 06:33

Vielleicht bin ich ja der einzige der das nicht weiss :watt: aber für was sind solche Stahlflexleitungen gut? Also was können die besser als normale Bremsleitungen?

G4mer68

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Wohnort: Recklinghausen

Beruf: BP

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

119

Freitag, 8. Juni 2018, 08:10

Übliche Bremsleitungen bestehen aus verschiedenen Gummimischungen, oft mit Gewebe armiert. Stahlflexleitungen bieten demgegenüber folgende Vorteile:

Verbesserter Druckpunkt beim Bremsen, da das Edelstahlgewebe eine Ausdehnung der Schläuche verhindert.
nahezu unbegrenzte Lebensdauer, denn im Gegensatz zu Gummischläuchen werden Stahlflex-Bremsleitungen nicht porös, quellen nicht auf und unterliegen keinem Alterungsprozess. Übliche Gummischläuche sollten je nach Herstellerempfehlung alle vier Jahre ausgetauscht werden. Dies ist bei Stahlflexleitung nicht nötig.
Die Bremsflüssigkeit nimmt weniger Wasser auf, da das System insgesamt geschlossener ist.

Beim Motorrad nutze ich die Schläuche schon seit 30jahren
Die letzten Jahre beim Auto erst wenn die originalen eh gewechselt werden müssen, weil ich nicht mehr mit auto auf die rennstrecke fahre

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »G4mer68« (8. Juni 2018, 08:16)


alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 334

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

120

Freitag, 8. Juni 2018, 09:02

Das Problem bei Srahlflexleitungen ist, das man nicht unter die Stahlflex-Ummantelung gucken kann. Sprich ein poröses Material wäre fatal, dieses muss nicht unbedingt bedeuten das die Ummantelung auch bereits gedehnt ist und somit ein defekter Schlauch durchaus unbemerkt bleiben kann. Auch Stahlflex Bremsleitungen sind nicht "Lifetime".
Hier muss man ganz besonderes Augenmerk drauf legen, da eben Defekte nicht zwangsläufig bemerkt werden. Aus diesem Grunde würde ich persönlich keine Stahlflexleitungen verbauen. Werden diese ab Werk verbaut, dann gibt es dafür auch vorgegebene Wechselintervalle

Ähnliche Themen