Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Donnerstag, 5. Juli 2018, 20:03

Der Vergleich stellt sich nicht... Es wird wohl weniger als ein Hand voll Optimierungen mit einem Gutachten geben, Wenn überhaupt! Das geht für mich von Gedanken wie " wenn man mehr Parameter hat kann man mehr einstellen..." Alleine die Tatsache dass es viele gibt steigert die Chance das etwas nicht harmonisch passt.... Sagt Simon übrigens auch....


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 699

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 5. Juli 2018, 20:06

Das Märchen vom Tuner, eine Box wäre nach dem Ausbau nicht nachweisbar, hält sich auch hartnäckig!

103

Donnerstag, 5. Juli 2018, 20:18

Wenn sie wollen bekommen sie es raus, keiner der Boxenhersteller behauptet das übrigens, also das ihre Lösung nicht nachweisbar ist.

Beiträge: 119

Auto: I30 N Performance microngrey komplett

  • Nachricht senden

104

Freitag, 6. Juli 2018, 07:05

Moin Zusammen , na klar ist das evtl. auch nachweisbar..... aber die Leistung und das Drehmoment doch nicht. Deine Software wird verändert, und ggf. auch bestimmte Grenzwerte damit eben kein Notlauf kommt. Sprich wenn der Ladedruck z.B. zu hoch wird dann werden "sogenannte" Motorschutzfunktionen aktiv ( regelt runter bzw. Notlauf ). So und wenn Du mit Motorschaden da liegen bleibst und der Hersteller macht sich die Mühe das Problem zu finden dann sehen die die geänderte Software. In den Steuergeräten wird festgehalten wie oft da Software aufgespielt wurde. Und ja, es werden Motordaten auch geloggt, aus denen könnte man auf Tuning schließen. Und wenn bestimmte Werte ausserhalb der Norm laufen dann findest Du das auch in den Fehlercode, ohne das da vorher ne Lampe angeht. Aber Leistung und Nm niemals. !! Und wenn die Software wieder original ist, wird es schwer da einen Nachweis zu führen . Genauso mit den Gaucklerboxen, das ist das schlechteste was Du deinen Motor antun kannst. Der arbeitet dann immer unter falschen Voraussetzungen. Und auch hier werden dann in div. Fehlerspeichern diese Infos abgelegt. Aber das sind dann nur Indizien. Nur mal so, im Moment sind wir im Serientrimm sehr gut mit den Drehmoment ausgestattet , Anzeige im Auto um die 390 NM , Prüfstand 420-440 Nm .... und nun ist die Kiste getuned ? Das streut schon gut nach oben ist aber kein Indiz dafür das da was verändert wurde.

Und noch was zur Tuningbox . Was glaubt Ihr warum die Anbieter so preiswert eine Motorgarantie geben können ? Weil die Dinge die versprochene Leistung niemals bringen und das Risiko eines Schadens damit eben sehr gering ist. Bei einer ordentlichen Kennfeldoptimierung geht da je nach Motortyp einiges und wenn da einer nur digital fährt hält das nicht ewig !

105

Freitag, 6. Juli 2018, 07:55

Welche Parameter kann ich denn noch zusätzlich verändern bei ner neuen Software außer Zündwinkel?
De facto werden Boxen immer schlecht geredet aber idR nur von Leuten die noch keine hatten. Es mag ja sein, dass ich mit ner Box vllt nur 30 PS mehr bekomme statt 45, aber Ladedruck und Einspritzdauer werden genau so verändert wie bei umprogrammierung.
Nur, dass hier eben keine überhohen Ladedruck Werte etc gespeichert werden können, da diese gar nicht im Steurgerät ankommen sondern an anderer Stelle abgewickelt werden.
Viele Tuner haben Boxen und Software im Programm und geben Garantie auf beides. Es gibt auch Diagramme wo ordentliche Werte mit Boxen zustande kommen, wenn sie denn individuell eingestellt werden. Wenn man sich damit mal beschäftigt gibt es mind.!!! genau so viele Leute die zufrieden sind, wie die "Erreicht nur wenig bis gar keine Leistung" und "Ich hatte noch nie ne Box aber dat is Müll" Fraktionen zusammen. Im Hinterkopf, dass man eher negative Erfahrungen kundtut.

Aber das soll ja hier keine Grundsatzdiskussion werden, glaube wir entfernen uns etwas :/

106

Freitag, 6. Juli 2018, 08:07

Ich kann den Blödsinn ala "das ist das schlechteste was du einem Motor antun kannst weil er mit falschen Werten läuft" nicht mehr hören! Denkst du der Motor hat eine Logik das er sagt "hmm, 0,2 Bar mehr Ladedruck sind besser wenn Sie hart reinprogrammiert sind"? NEIN, dem Motor ist es scheißegal ob er verarscht wird oder nicht, der Weg ist das Ziel! Das sind alles Vermutungen und persönliche Meinungen aber nichts ist auch nur ansatzweise eine Hilfe für die Entscheidungsfindung da Sie komplett ohne Fakten sind!

Beiträge: 119

Auto: I30 N Performance microngrey komplett

  • Nachricht senden

107

Freitag, 6. Juli 2018, 09:00

Leute , niemand hat was dagegen das Ihr euch Boxen rein macht.... wenn Ihr überzeugt seid warum nicht !! Ich bin es aus Erfahrung nicht und lass mir von nen Nörgler das auch nicht verbieten zu sagen/schreiben! . Und nochmal zur Klarstellung, damit sind jetzt nicht Zusatzsteuergeräte gemeint die je nach Fahrzeugtyp zum Einsatz kommen könnten und auch abgestimmt werden . Sondern die Billigboxen ala Racechip die von der Stange kommen! :cheesy:

108

Freitag, 6. Juli 2018, 10:12

dem Motor ist es scheißegal ob er verarscht wird oder nicht,
Wow, sowas habe ich ja noch nie gehört =) dann lass den Ladedruck doch für dich 2 bar runtersetzen. Was meinste wie der Hobel dann abgeht :freu:


Es gibt genug Videos auf Youtube wo die Leistungskurven von Autos mit Boxen und mit Softwareanpassung verglichen werden.
Die Leistungskurven mit Boxen sind immer deutlich schlechter als bei einer Softwareanpassung und manchmal sogar eine Katastrophe.
Die Box fälscht den Ladedruck etwas runter, der Turbo gibt mehr, die Leistungskurve steigt stark an, die Box sagt jetzt reichts, die Leistungskruve sackt ein und so geht das über das gesamte Drehzahlband.

Und na klar können die Nachweisen, dass mal eine Box verbaut oder die Software angepasst wurde.
Schonmal was von sogenanten Checksummen gehört?
Bsp: In meinem Golf 6 habe ich den Tacho von einem 260kmh auf ein 300kmh Ziffernblatt umprogrammieren lassen.
Keine Lampen o.ä. gingen an aber bei jedem Service wurde ich angerufen und mir wurde gesagt, dass mein Tacho evtl. defekt ist weil im Tacho ein Fehlercode gespeichert war, dass die Software nicht so reagiert wie sie reagieren soll. Weil der Stellmotor bei 200kmh nen bestimmten Winkel zurückgelegt haben muss. Nun ist das aber auf einmal ein ganz anderer Winkel. So nen Kram wird alles mit geprüft.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 699

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

109

Freitag, 6. Juli 2018, 10:33

In jedem Auto sind locker mehr als 60 Steuergeräte - und keines davon sollte eine Leistungsspitze oder Drehmomenspitze die über der Nennleistung liegt aufzeichnen? Und wie mein Vorredner schon ganz richtig erwähnt hat, werden da noch ganz andere Parameter überwacht und gespeichert.

110

Freitag, 6. Juli 2018, 10:35

Wer redet von 2 Bar? Keiner außer dir. Auch klar dass das keine Box macht und hier von 0,2 Bar die Rede ist, Peinliches Statement! Es gibt eben auch genug Videos wo die Leute zufrieden sind und DAS ist doch der Hauptgrund! Und wie gesagt.... TÜV Abnahme ist ein Argument das von niemandem beachtet wird, die Garantie ebenfalls.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MeisterPanse« (6. Juli 2018, 10:42)


111

Freitag, 6. Juli 2018, 10:40

Nur mal so am Rande...

Das Steuergerät "merkt" zwar nicht, dass eine Box angeschlossen wird, doch aber werden die Parameter wie Drehzahl, Ladedruck etc. gespeichert. Diese kann man auslesen und auf eine Box zurückführen, wenn die Parameter eben nicht zueinander passen. Der Händler kann das wohl nicht, aber entsprechende Abteilungen schon.
Es wurden bereits einige Garantieansprüche zurückgewiesen, da der Motor nachweislich durch z.B. Rev-Overrun (Überdrehen) gestorben ist.

Beiträge: 1 721

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

112

Freitag, 6. Juli 2018, 10:43

Ist schon immer witzig was die Hersteller angeblich so alles auslesen können und herausbekommen können, im normalen Werkstattbetrieb langt es dann aber häufig nicht mal kleinsten Fehlern auf die Spur zu kommen :grrr:

Auch immer diese Ölgeschichten, bei Hyundai wird ja nun gerne auch mal ein Liter Öl zu viel eingefüllt, was soll´s, was aber passiert, wenn der Mechaniker sich auch mal in der Ölsorte vergreift, es kommt zu einem Motorschaden, warum auch immer und der Hersteller führt eine ausgiebige Ölanalyse durch. Der Kunde war natürlich zum Ölwechsel immer brav in der Markenwerkstatt. Wer führt denn jetzt wie den Beweis wann mal wo und durch wen das falsche Öl eingefüllt wurde ?(

Beiträge: 119

Auto: I30 N Performance microngrey komplett

  • Nachricht senden

113

Freitag, 6. Juli 2018, 10:48

@J-2 Coupe
Nein warum auch? Und wo sollen denn die Leistungsdaten herkommen… Und wie und für was sollte man die speichern - Tag, Uhrzeit Softwarestand? Dann bräuchte man ja keinen Prüfstände mehr. Was dein Vorredner erwähnt hat, passt auch vollkommen und kann ich auch nur unterstreichen. Parameter! z.B. mit den Serienfahrzeug weit über die angegebene Höchstgeschwindigkeit kommen. So Dinge werden abgelegt!

Wen es interessiert: Link.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (6. Juli 2018, 21:39)


114

Freitag, 6. Juli 2018, 10:58

Und hier andere Meinungen.... Wie schon erwähnt, es werden nur die Posts verlinkt die negativ sind (was auch Menschlich ist um die eigene Meinung zu untermauern)...

https://www.motor-talk.de/forum/tuningbo…22.html?page=39

Die Wahrheit liegt in der Mitte aber so verdammt negativ wie viele hier Argumentieren ist es beim besten Willen nicht...

115

Freitag, 6. Juli 2018, 12:01

Die Idee von Maggei mit nen extra Thread zum Thema Minderleistung fand ich wirklich gut.

Leider ist direkt Mal wieder der gesamte Sinn dahinter zunichte gemacht worden.

Reicht euch ein Thema zur Diskussion über Tuningboxen nicht?

116

Freitag, 6. Juli 2018, 13:30

Da der Thread schon zerlabert ist nehme ich mir auch noch eine abschließende Antwort heraus.

@turbo i30er

In der Tat kann der Hersteller die relevanten Daten auslesen, übrigens auch in Verbindung mit anderen Steuergeräten u.A. dem Airbagsteuergerät. Da werden die Parameter noch länger aufgezeichnet. Wenn der Hersteller, in diesem Fall Hyundai in der Qualitätssicherung nicht weit genug kommt, geht das Steuergerät an den Zulieferer. Du solltest mal sehen, was der herausbekommt.
Übrigens keine Ölgeschichte, alles schon selbst gemacht. Man lässt sich dort halt nicht so gerne verar... hochnehmen.

G4mer68

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Wohnort: Recklinghausen

Beruf: BP

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

117

Freitag, 6. Juli 2018, 21:35

@neo 1337
Du solltest mal zum tuner deines vertrauen gehen, der könnte wenn er Lust hat, die ein kleinen Einblick geben was man alles ändern kann, ich bin leider nur ein Auto verrückter der hinterfragt und kein Auto ingenieur, du wirst dich jedenfalls wundern.

Die Boxen macht keiner schlecht, wenn ein Auto aber eine schlechte leistungs Kurve hat, die bleibt auch mit Box schlecht, im optimal Fall mit mehr Leistung, das war's

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »G4mer68« (6. Juli 2018, 21:40)


118

Freitag, 13. Juli 2018, 10:29

Was hast du für eine Kennfeldoptimierung? Die Drehmomentkurve angepasst?

Naja 100%ig bin ich mit meinen 266PS auch nicht zufrieden! Normal sollten es bei den Aussentemperaturen von 25-30° schon 275PS sein!

charlie harper

unregistriert

119

Freitag, 13. Juli 2018, 14:31

Zum Thema Tuning.

Was haltet ihr von dem skn Angebot und bereits einer Erfahrung mit gemacht oder sogar montieren lassen, Link?

G4mer68

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Wohnort: Recklinghausen

Beruf: BP

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

120

Samstag, 14. Juli 2018, 10:46

@Maggei
Ja mein freund schreibt die Software für einige Tuner, habe nur die Leistungskurve anpassen lassen und dass der Ladedruck bis zum Erbrechen gehalten wird. Dafür hat er jetzt 290PS, fährt aber vom Gefühl her, als wenn er noch mehr PS hätte, den 250km/h Begrenzer habe ich drin gelassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (14. Juli 2018, 13:00)


Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher