Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

  • »scrabb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 926

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 09:34

Wer kann mir Erfahrungen über den 1,4T mit DCT mitteilen

Hallo Gemeinde,

nächstes Jahr steht der Kauf eines neuen Autos für den Weg zur Arbeit an.

Ich suche nen Benziner mit etwas "Bumms" und dachte mal wieder an einen i30cw (wäre dann der dritte i30). Als Motor schwebte mir wieder ein 1,6 Liter vor - aber den gibts ja wohl nicht mehr. Also der etwas kleinere 1,4 `er. Automatik soll er haben, weil ich auf meine alten Tage faul werde und beim Autofahren nicht mehr arbeiten will.

Mich würde nun mal von den Inhabern eines solchen Fahrzeuges deren Meinung über diese Kombination interessieren. Also sprich: Verbrauch, Übersichtlichkeit, Verhalten der Automatik usw..

Ist der PD vom Kofferraum her größer oder eher kleiner?

Danke im Voraus.


Sandro

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Auto: Hyundai i30 Kombi Premium 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 10:48

Top!
Und Kofferraum ist fast größter seiner Klasse.
Nur der Octavia fasst ein bissl mehr.

Mein Verbrauch liegt bei 7 Liter.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sandro« (20. Dezember 2017, 11:39)


scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

  • »scrabb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 926

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 18:04

Ok, klingt erstmal gut.... :super:

Oli1986

Schüler

Beiträge: 62

Beruf: Meister Leit und Sicherungstechnik

Auto: I30 PDE 1.4T Premium DCT

Vorname: Oli

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 18:19

Ich kann nur was zu der Motor/Getriebe Kombi sagen, dazu muss ich sandro zustimmen. Fährt sich echt sehr gut, und man kann sagen das hyundai auch damit wieder einen großen Sprung nach vorne gemacht hat.
Was mich wundert ist das der Abstandstempomat nicht so sauber anfährt als er das eigentlich könnte,
nur das steht auf nem anderen Blatt Papier ;)
Im Grunde ein super Auto, Verbrauch liegt bei mir Incl Vollausstattung bei 6,4L über 6000km

Gruß Oli :rolleyes:

Sandro

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Auto: Hyundai i30 Kombi Premium 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 19:09

Ich muss dazu sagen, dass ich erst 1200km gefahren bin, allein letztes Wochenende 400km am Stück mit viel Autobahn. Er zieht echt schnell auf 180 hoch und ist absolut spurtreu, leise und komfortabel. Alles ist klapperfrei, auch das Panoramadach. Beim Kombi ist das riesig und bringt ein tolles Ambiente. Schon beim Golf bin ich damit zufrieden. Er liegt bei hohen Geschwindigkeiten absolut satt auf der Straße und lässt sich spielend leicht dirigieren. Das hat mich echt beeindruckt.

Alle Helferlein funktionieren tadellos und das Navi ist echt gut, gerade mit Hotspot und Radar-Warnungen. Der Klang vom Soundsystem ist absolut ausreichend trotz 6 vs. 8 Lautsprecher zum Golf. Wegen der hohen Geschwindigkeiten liegt der Schnitt bei 7 Liter. Der Kofferraum ist riesig (605? / 1650 Liter) und hat auf ganzer Fläche zig Fächer unter dem Ladeboden.

Wir waren zu dritt unterwegs und Töchterchen hat sich hinten wohl gefühlt und ist auch mal selbst gefahren. Obwohl sie VW vernarrt ist und nun meinen Golf bekommt, war sie echt beeindruckt und sagte " fährt sich ja echt wie VW ". Meine Frau arbeitet bei VW und ihr Chef eröffnet parallel am 30.12. ein Hyundai Autohaus, direkt inmitten seines VW/Audi/Seat/Skoda Imperiums. :) Und meiner Frau gefällt der i30 sehr.

Beim tanken schaltet die Zapfpistole sehr schnell ab und man kann ohne Probleme 5 Liter nachtanken. Rückfahrkamera ist nicht so bildstark wie im Golf und auch leider nicht schmutzgeschützt wie dort. Aber das ist meckern auf hohem Niveau.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sandro« (20. Dezember 2017, 19:15)


Beiträge: 1 334

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 19:28

Rückfahrkamera ist nicht so bildstark wie im Golf
die ist im i30N ebenso bescheiden, da war die im Veloster Turbo um Klassen besser. Da hat Hyundai zumal sie im Veloster auch besser geschützt war obwohl auch offen, einen echten Rückschritt gemacht. Auch wenn die Kiste mit besserer Kamera 20€ teurer wäre würde ich als Hersteller einen solch faulen Kompromiss nicht eingehen. Dafür hätte man den sinnlosen Regensensor getrost weg lassen können.

Sandro

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Auto: Hyundai i30 Kombi Premium 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 19:38

Ja, manches muss man nicht verstehn, wie die fehlende Konsequenz zu LED. Wenn schon Rückleuchten, dann doch auch die Kennzeichenbeleuchtung. Wenn schon innen alles beleuchtet, warum dann die Spiegelverstellung nicht? Warum am Dachhimmel die Schalter für Licht und Dach nicht? Andere können das doch auch. Sind Kleinigkeiten, aber sie lernen schnell.

Benomega

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Wuppertal

Auto: i30 Kombi 1.4 T-GDI Premium mit DCT

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 20:59

Der Wagen ist keine Rakete, falls erhofft, das darf man aber auch nicht erwarten , dafür schaltet das DCT ohne merkbaren Wechsel und dabei schnell in die höheren Gänge. Auch wenn es zum einfädeln oder überholen mal schneller gehen soll, funktioniert das tadellos. Einfach ein entspanntes und vor allem ruhiges fahren wenn der eh schon leise Wagen im 7gang dahin gleitet.

Auf der Autobahn bei Richtgeschwindigkeit liegt mein Verbrauch mit Tempomat bei etwas über 6 Liter, in der Stadt dafür bei ca. 8 Liter.

Der Kofferraum ist wirklich groß, wobei ich extra auf das Ordnungssystem verzichtet habe, da die Fächer dann so lang sind im Boden, dass wenn man mal das Trennnetz ausbauen muss, es auch im Fach im Boden verstaut werden kann. Außerdem wäre mir das sauber halten der Schienen zu lästig. :)

Ansonsten kann ich den Wagen nur empfehlen, auch da er bis auf den Santa Fe und Grand Santa Fe (i40 und Tuscon sind auch kleiner) den größten Kofferraum hat bei den Hyundai Pkw ohne umzuklappen. Dazu die modernsten Scheinwerfer und wie Sandro schon schreibt mit dem Panoramadach einfach offen und hell.

NotHelpless

Schüler

Beiträge: 152

Auto: Subaru Impreza sport - Hyundai i20 1,4 intro

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 08:20

Kofferraum ist größer als im i40 ???

Sandro

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Auto: Hyundai i30 Kombi Premium 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 08:29

553 / 1719 Liter i40
605 / 1650 Liter i30
610 / 1740 Liter Skoda Octavia
605 / 1620 VW Golf Variant
587 / 1420 Seat Leon ST
490 / 1516 Ford Focus Turnier

i40 spielt aber eine Klasse höher ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sandro« (21. Dezember 2017, 08:43)


scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

  • »scrabb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 926

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 08:35

Danke euch erst mal für die Erfahrungen.

Fliesst in meine Kaufentscheidung alles mit ein........das letzte Wort hat aber mein Popometer.

Benomega

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Wuppertal

Auto: i30 Kombi 1.4 T-GDI Premium mit DCT

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 09:38

Kofferraum ist größer als im i40 ???
Ich rede vom nicht umgeklappten Zustand der Rückbank und dann ist der vom i30 größer ja und das in ner angeblichen Klasse tiefer, wobei ich den i40 günstiger hätte kaufen können als Neuwagen als meinen i30, nur die Technik ist mir da einfach zu alt gewesen.

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 09:47

Nicht wirklich, eher auf dem Papier. Mit Laderaumabdeckung ist der Kofferraum im i30 flacher als im i40. Laut ADAC hat der i40 einen um 25l größeren Kofferraum, die messen ja auch nicht untere Laderäume mit.... :D

Benomega

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Wuppertal

Auto: i30 Kombi 1.4 T-GDI Premium mit DCT

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 17:53

Die ich gerne benutze und froh bin einen komplett ebenerdigen Kofferraum zu haben und es nach der ladekannte nicht nach unten geht.
Groß ist er trotzdem besonders in der Klasse. :D

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 17:59

Den ebenen Ladeboden und die Fächer unter diesem hat der i40 auch... nur wurden die in der VDA Messung damals garantiert nicht mit zugerechnet ... :flüster:

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Montag, 25. Dezember 2017, 08:40

Nochmal zu Vergleich Kofferraum i40 cw vs. i30cw

Die Bilder sagen einiges....der Kofferraum des i30 ist nutzbare Breite 2,5 cm größer, die restlichen Höhen- und Längenmaße aber kleiner ...
»Old Boy Sven« hat folgende Bilder angehängt:
  • i40 cw.jpg
  • i30 cw.jpg

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

  • »scrabb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 926

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

17

Montag, 25. Dezember 2017, 19:51

Hat der abgebildete i30 dieses absolut blöde Sicherungssystem im Kofferraum?
Hab ich vor langer Zeit mal beim i40 gesehen und fand es zwar gut gedacht aber eher lieblos hingeferkelt.

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 26. Dezember 2017, 07:39

Hat der abgebildete i30 dieses absolut blöde Sicherungssystem im Kofferraum?


also ich finde es nicht blöde...eher vernüftig und hilfreich. Sehr variabel, leicht zu handhaben und effektiv. Selbst eine Vase mit Blumen kippt nicht um, dank separater Gurte. An der Verarbeitung dieses Systems gibt es im i30 nichts zu bemängeln ..

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

  • »scrabb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 926

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 26. Dezember 2017, 09:29

Ich konnte es mir wie geschrieben mal im i40 ansehen und probieren......ist nicht meins.
Viel zu klotzig und wenn man mal nen ebenen Boden braucht, ists im weg.
Klar kann man es ausbauen, aber ich weiss nich..........nützlich bestimmt - aber unansehnlich

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 26. Dezember 2017, 09:45


Viel zu klotzig und wenn man mal nen ebenen Boden braucht, ists im weg.



Wenn Du nen Kühlschrank einläds ist die Laderraumabdeckung im weg ..... :P merkste was .. :prost:

Ist immer so mit neuen Dingen...brauch ich nicht, ist Scheisse, sieht blöd aus usw. :flöt:

Ähnliche Themen