Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 791

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

161

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 10:48

@KillaGT
Da sehe ich auch nur wenige Chancen, dass Du diese erneute Dienstleistungsbeauftragung umsonst bekommen wirst... :| Die Werkstatt hat ja alles richtig gemacht; und ich schätze den Aufwand, die Dinger wieder bei 4 Reifen rauszuholen, schon auf eine Viertelstunde insgesamt ein...; kann das hin kommen in etwa?

Mal eine andere Frage zum RDKS:
Geht Hyundai dann jetzt bei allen Modellen vom aktiven System sozusagen "zurück" auf das passive Modell oder nur bei einigen wenigen?
Würde es ja begrüßen, da ich nicht soo viel davon generell halte und es fast(!) nur Kosten&Aufwand bedeutet...


162

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 10:55

Ich werde jetzt sicherlich kein Fass dort aufmachen wegen 4 Sensoren, allerdings hätte ich schon erwartet, dass ein Hyundai Autohaus mit zertifizierter Werkstatt den Wagen besser kennt als ich und mich dann kurz kontaktiert, ob die Sensoren da wirklich verbaut werden sollen. Wenn solche Änderungen in einem Hyundai umgesetzt werden, dann sollte doch ein Autohaus hiervon vor einem Kunden Kenntnis haben und dann entsprechend serviceorientiert reagieren können.

Wer allerdings meine vorherigen Posts verfolgt hat, wird sich nun denken können, dass das irgendwie zum Gesamtbild dieses Autohauses, in welchem wir bestellt haben, passt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KillaGT« (6. Dezember 2018, 11:00)


Beiträge: 1 219

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 PDE 1.6 CRDI

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

163

Freitag, 7. Dezember 2018, 07:09

@KillaGT
Lass dich nicht ärgern. Ich sehe das genauso wie du. Einfach ein schlechtes Licht, welches da auf die Werkstatt fällt. Und natürlich ist eine Kleinigkeit, wenn aber bei anderen Dingen auch so gearbeitet wird, gute Nacht!

164

Samstag, 8. Dezember 2018, 11:28

Kann mir jemand sagen ob der 130 N auch auf passiv geändert wird?

Meiner wird im Februar ausgeliefert und bin gerade auf der Suche nach
Winterrädern.

165

Samstag, 8. Dezember 2018, 11:46

Nope, wird wie meiner MJ2019 sein und der hat aktive bzw keine manuelle Taste.

166

Montag, 10. Dezember 2018, 09:28

So ich war nun beim Händler - Aussage war nun, dass der Premium die aktiven Sensoren braucht, den Luftdruck aber nicht anzeigen kann. Ich werde nun bei der Werkstatt meines Vertrauens einen der Orginalreifen anfunken lassen, um zu sehen, ob da ein Sensor drin steckt oder nicht.

Gruß Killa

167

Montag, 10. Dezember 2018, 09:33

Ahhhhhh das ist doch echt die pure Verschwendung :-D Unglaublich.

168

Montag, 10. Dezember 2018, 09:35

Mein Vertrauen in deren Aussage hält sich da momentan in Grenzen, darum Original anfunken und sicher gehen :D

169

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 12:23

Ich habe Antwort von Hyundai erhalten. Vielleicht ist es ja für den ein oder anderen interessant zu wissen.:
Sehr geehrter Herr .....,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Es freut uns sehr, dass Sie sich für einen Hyundai i30 N Performance entschieden haben. Vielen Dank dafür!

Ihr Hyundai i30 N Performance soll im Februar 2019 ausgeliefert werden, verständlich Ihre Nachfrage zum RDKS/TPMS System. Folgendes haben wir für Sie recherchiert:

Ihr Fahrzeug ist mit einem direkt messenden Reifendruck-Kontrollsystem (TPMS) ausgestattet. Für die Winterräder werden daher Reifendruck-Sensoren benötigt

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit und sind bei weiteren Fragen gerne für Sie da!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 078

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

170

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 12:38

Interessant - hier liest man nämlich auch ganz anderes über das RDKS im i30N. :unsicher:

171

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 12:53

Also ich verlasse mich da jetzt auf die Aussage von Hyundai. Zumindest bis Februar scheint ja da RDKS Safe zu sein.

Beiträge: 2 162

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

172

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 12:56

Je nach Service Hotline habe ich auch schon falsche Informationen bei Hyundai bekommen, ich wäre da noch etwas vorsichtig.

173

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 13:03

Naja, was soll ich sonst machen? Das wird sicherlich bis Februar so schwammig bleiben. Und ich muss die Räder leider vor Auslieferung bestellen. :wacko:

Beiträge: 791

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

174

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 16:09

Was läuft denn da bei Hyundai verkehrt, dass die DAS nicht wissen?!?!? :mauer:

DanielZ86

Schüler

Beiträge: 141

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: Software Entwickler

Auto: Hyundai i30 n Performance

  • Nachricht senden

175

Dienstag, 8. Januar 2019, 09:52

Ich finde RDKS sinnvoll und den Mehrpreis halte ich für akzeptabel. Man muss ja nicht direkt bei Hyundai die Sensoren kaufen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (8. Januar 2019, 10:06)


Thaiclique

unregistriert

176

Dienstag, 8. Januar 2019, 10:14

gut, hat jeder ne andere meinung darüber, was sinnvoll ist und was nicht. für mich sind sachen wie esp, abs sinnvoll. die sensoren halte ich (bisher) für nicht sinnvoll. ich kümmer mich eh schon gut ums auto und prüf den luftdruck im reifen, schau nach dem ölstand usw.... aber gut, lassen wir das thema ;-)

die sensoren kosten übrigens knapp 200 euro, nicht bei hyundai bestellt.

Beiträge: 2 162

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

177

Dienstag, 8. Januar 2019, 10:18

aktives RDKS? Totaler Käse, bzw. die Lizenz zum Geld drucken!

178

Dienstag, 8. Januar 2019, 10:19

Immer noch zu viel im Vergleich aber ist verschmerzbar. Die unfassbaren Kosten hast ja jetzt erstmal hinter dich gebracht, solange bis die Batterie in den Sensoren in den Sommer und Winterreifen leer ist :-)
Ich bevorzuge die aktiven bei denen ich den aktuellen Druck im Display sehe. Aktive Sensoren die den Druck aber nicht anzeigen (i40) sind dagegen total gaga.

Thaiclique

unregistriert

179

Dienstag, 8. Januar 2019, 10:21

aktives RDKS? Totaler Käse, bzw. die Lizenz zum Geld drucken!
meine meinung :-) aber ist halt so und ändern kann mans leider nicht :D

Romiman

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: i30 PD Hatch; 1.4 TGDI, DCT, Premium, MY19

Vorname: R

  • Nachricht senden

180

Dienstag, 8. Januar 2019, 18:29

Entfeinerungen zum Modelljahr 19

Ich hab einen MY19 Premium (nicht N). Laut Händler hat er Sensoren. Im Bordmenü kann ich den Druck aber nicht abrufen. Und ich hab die "SET"-Taste im Cockpit. (Ebenso wie die manuelle LWR trotz LED-Scheinwerfer).

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher