Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Dienstag, 8. Januar 2019, 19:03

Genau das ist bescheuert...


15W40

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Dortmund

Auto: I30 PDE 1,4 T-GDI

  • Nachricht senden

182

Mittwoch, 9. Januar 2019, 08:28

Hallo, was passiert denn jetzt, wenn man ohne die Sensoren fährt?

Gruß

183

Mittwoch, 9. Januar 2019, 08:30

Betriebserlaubnis ist erloschen + erheblicher Mangel beim TÜV und somit durchgefallen. Willst du abwägen ob sich das lohnt? Meiner Meinung nach eher nicht...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MeisterPanse« (9. Januar 2019, 08:50)


184

Mittwoch, 9. Januar 2019, 09:56

@Romiman
MJ 19 mit "Set" Taste hat das passive TPMS. Somit sind keine Sensoren verbaut und es werden auch keine einzelne Drücke angezeigt.

185

Mittwoch, 9. Januar 2019, 10:05

@cowi-c5
Bitte eine Quellenangabe bzw. woher hast du die Info, dass es keine aktiven Sensoren sind? Jeder Händler und jede Werkstatt sagt das Gegenteil.

15W40

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Dortmund

Auto: I30 PDE 1,4 T-GDI

  • Nachricht senden

186

Mittwoch, 9. Januar 2019, 10:19

Ich bekomme erst nächste Woche meinen i30 PD (2018 Modell) und möchte deshalb nur wissen, was passiert, wenn man die RDKS Sensoren nicht verbaut hat oder sie defekt sind.

187

Mittwoch, 9. Januar 2019, 10:34

Dann hat er ja serienmäßig Sensoren verbaut in dem Radsatz. Für den zusätzlichen Radsatz (falls es keine Allwetterreifen sind) brauchst du neue. Ich denke man muss zwischen "nicht verbaut" und "defekt" unterscheiden. Wenn sie nicht verbaut sind, dann war das eine Art Vorsatz und die Versicherung wird sich auch darauf berufen denke ich. Wenn sie verbaut aber defekt sind, dann wirst du beim TÜV Probleme haben, aber die Versicherung sollte wenn was passiert trotzdem zahlen, da ein Defekt ja auch auftreten kann und der Fahrer es gar nicht merkt...

15W40

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: Dortmund

Auto: I30 PDE 1,4 T-GDI

  • Nachricht senden

188

Mittwoch, 9. Januar 2019, 10:40

Lassen wir Vorsatz und ein Defekt mal weg, gibt es eine Meldung im Display oder im Cockpit und wenn ja, kann man die quittieren oder nicht?

189

Mittwoch, 9. Januar 2019, 10:41

Gute Frage, kann ich nicht beantworten weil die Situation ja nicht auftreten sollte und bei mir nicht aufgetreten ist! Was ich sagen kann ist dass wenn ein Reifen Luft verliert eine sehr nervige und wiederkehrende Fehlermeldung kommt die man immer wieder wegdrücken muss.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 044

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

190

Mittwoch, 9. Januar 2019, 11:35

Wenn das RDKS nicht funzt, leuchtet dauerhaft eine Warnleuchte im Cockpit.

191

Mittwoch, 9. Januar 2019, 15:35

@ Meister Panse
Quelle ist Hyundai und der i30 ab MY 19 hat in den kleineren Ausstattungen seit Neuestem das passive TPMS System, zu erkennen am "set" Schalter im Armaturenbrett. Das aktive System braucht keinen Reset, da die Sensoren ja die Daten liefern.

192

Mittwoch, 9. Januar 2019, 16:12

Dann sind alle Hyundai Händler wohl doof.

fluchtzwerg

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Bremen-Vegesack

Beruf: Krankenschwester

Auto: i30N

Vorname: Eric

  • Nachricht senden

193

Mittwoch, 9. Januar 2019, 16:29

Natürlich benötigt man für ein aktives System eine "Set-Taste"!

Ich fahre ja aktuell noch einen Toyota Auris. Der hat ein aktives System und im Handschuhfach eine Taste.

Diese dient u.a. dazu einen eventuell anderen Druck, als den, der werksseitig vorgegeben ist, zu etablieren und das System zu nullen.

Vor diesem Toyota hatte ich einen Seat Leon, der ein passives System hatte (über Radumlaufsensoren gemessen). Selbst dieses Auto hatte eine "Set-Taste" zu selbigem Zweck...


Man erkennt ein passives vom aktiven System ganz einfach daran: mit dem aktiven System lassen sich die Luftdrücke (zumindest in der OBD) auslesen. Ein passives System kann das nicht und zeigt bei 'nem Druckverlust einfach nur einen unspezifischen Fehler im System an.

Wer ganz sicher gehen will, der kann einfach mit dem RDKS Tester an die Räder gehen. Wenn es piepst und da was angezeigt wird (Druck, Temperatur und Batteriestand des Sensors), ist die Sache sonnenklar.

194

Mittwoch, 9. Januar 2019, 17:26

Dann will ich mal mit zwei Missverständnissen aufräumen

@ MeisterPanse
"Alle Hyundai Händler sind doof"

Nein, sind sie nicht. Vielleicht nur nicht so gut informiert. Du musst meine Aussage weder glauben, noch akzeptieren, die Zeit wird Dich eines besseren belehren. Habe ein solches Fahrzeug hier.

@Fluchtzwerg

Wie es andere Hersteller machen weiß ich nicht. Bei Hyundai gab es bisher zwei aktive TPMS-Systeme
a) das Highline, welches im Instrument die einzelnen Reifendrücke anzeigen kann.
b) das Low line, welches nur eine Warnleuchte hat, und nur anzeigt, dass ein Reifen zu wenig Luftdruck hat, nicht aber welcher.
Beide Systeme brauchen kein reset, wofür auch. Die Sensoren werden angelernt (früher manuell, heute autom.) und messen den aktuellen Luftdruck. Der vorgegebene Luftdruck lässt sich bei Hyundai weder per Knopfdruck, noch durch Programmieren ändern.

Mit dem i30 MY 19 wurde nun auch das passive TPMS ausstattungsabhängig eingeführt. Hier fallen die Sensoren weg, da der Radumfang über die Raddrehzahlsensoren gemessen wird. Hier wird z.B. das reset benötigt um dem System z.B. einen Reifenwechsel mitzuteilen.

Hier noch die neue "SET" Taste

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cowi-c5« (9. Januar 2019, 17:40)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 742

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

195

Mittwoch, 9. Januar 2019, 17:29

@fluchtzwerg
Lies doch einfach mal ein wenig in diesem Thema und ggf in den jeweiligen Themen der anderen Hyundai-Modellreihen.

Und Erfahrungen mit anderen Marken sind leider nicht 1:1 übertragbar!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (9. Januar 2019, 18:14)


Beiträge: 2 147

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

196

Mittwoch, 9. Januar 2019, 18:10

Dem letzten Beitrag von cowi-c5 gibt es wohl nichts mehr hinzuzufügen! :super:

fluchtzwerg

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Bremen-Vegesack

Beruf: Krankenschwester

Auto: i30N

Vorname: Eric

  • Nachricht senden

197

Mittwoch, 9. Januar 2019, 19:39

Lies doch einfach mal ein wenig in diesem Thema und ggf in den jeweiligen Themen der anderen Hyundai-Modellreihen.
Viele Seiten, Danke für den Hinweis
Und Erfahrungen mit anderen Marken sind leider nicht 1:1 übertragbar!
Ganz richtig. Sie dienten ja auch nur als Beispiel, was diese ominöse Taste bei anderen Herstellern so beinhaltet. Toyota hat bei unserm das "low-Line" System verbaut... :prost:

Also - - dann freue ich mich auf das neue Auto und bin gespannt, was da noch so an Neuerungen aufgetischt wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fluchtzwerg« (9. Januar 2019, 19:45)


Beiträge: 1 182

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

198

Mittwoch, 9. Januar 2019, 20:29

Natürlich benötigt man für ein aktives System eine "Set-Taste"!
Bei Hyundai nicht, ein aktives verbindet sich und zeigt jeden einzelnen Reifendruck. Ein passives kontrolliert den Abrollweg über den ABS Sensor und zeigt keinen Druck an.

199

Mittwoch, 9. Januar 2019, 20:45

Teilweise richtig, siehe oben.

200

Mittwoch, 9. Januar 2019, 21:24

Hallo,
also mein N-Performance, gebaut am 27.11.2018, hat keine Reset-Taste und zeigt den Druck von jedem Reifen einzeln an.

Gruß :)
Harry