Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pierre 88

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Trier

Auto: Hyundai I30 N Performance

  • Nachricht senden

41

Montag, 11. Dezember 2017, 18:35

Ich habe jetzt ca. 4000km auf meinen _N_ drauf.

Zur Schaltung muss ich sagen, teile ich die Aussage von manchen hier. Desweiteren spüre ich manchmal beim Ein- und Auskuppeln im 1.-2. Gang teils drehzahlabhängig (1500-3000) ein Rucken oder ein metallisches Geräusch, was auch vom Differenzial sein könnte. Im Stau ist mir das am ehesten aufgefallen. Keine Ahnung ob einige hier so was ähnliches berichten können. Im oberen Drehzahlbereich gibt es nix zu meckern. Zusätzlich macht (wenn es die Ursache ist) der Soundgenerator im N Modus (da am besten hörbar) Geräusche bei 2000-3000, wie eine defekte Nockenwelle oder Stößel ;) ....

Ansonsten kann ich ich mich nicht beschweren, da ich ja genau wusste was ich kaufe :).

Vlt. noch die Verfügbarkeit der Winterräder mit langer Lieferzeit war ärgerlich.


42

Montag, 11. Dezember 2017, 19:38

Genau, defekte Stößel klingen ähnlich... die meisten fangen damit nur nichts an, daher hatte ich den Vergleich nicht herangezogen :D

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 438

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

43

Montag, 11. Dezember 2017, 20:32

Die Bedienungsanleitung empfinde ich als eine Zumutung und Frechheit. Zum N gibt es dann eine Kurzanleitung die man sich hätte auch sparen können. Wie gesagt ist eine Frechheit dem Kunden so etwas zu bieten.

Ist euch schon mal aufgefallen das sich der Scheibenwischer auf der Beifahrerseite, Fahrerseite weiß ich nicht, bei geschlossener Haube nicht aufstellen läßt, und wenn man es versucht, knallt er unter den Lack der Motorhaube. Muss mir mal ansehen ob es bei aufgestelter Motorhaube anders ist. Wenn nicht wie bitte schön werden dann die Wischer gewechselt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »charlyschwarz« (11. Dezember 2017, 20:37)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 055

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

44

Montag, 11. Dezember 2017, 20:36

Guckst du Bedienungsanleitung und dieses Thema...

45

Montag, 11. Dezember 2017, 20:38

Motor abstellen und den Wischerhebel paar Sekunden runter halten. Dann geht der auf Service Stellung.

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 438

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

46

Montag, 11. Dezember 2017, 20:38

:super: :super:

47

Montag, 11. Dezember 2017, 20:51

Bist kein Handwäscher was? :D

  • »charlyschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 438

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

48

Montag, 11. Dezember 2017, 23:00

Wäre ich gerne ist aber ein Problem etwas zu finden wo Handwäsche machbar. Und in Waschboxen findest Du nur diese ätzenden Waschbürsten und Hochdruck alleine bringt nichts. Und die Komunen werden dahingehend ja auch immer verrückter. Aber die Bauern können jede Scheiße in den Boden einbringen.

49

Dienstag, 12. Dezember 2017, 06:55

Die Landwirte bringen das ein, was der Mensch bereit ist für sein Essen zu zahlen... hast gut gesagt :evil:

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 477

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 12. Dezember 2017, 07:51

Wäre ich gerne ist aber ein Problem etwas zu finden wo Handwäsche machbar. Und in Waschboxen findest Du nur diese ätzenden Waschbürsten und Hochdruck alleine bringt nichts.
Wie wäre es einen eigenen Eimer, Shampoo und Schwamm (Waschhandschuh) mitnehmen....und Handwaschen .... :]

Beiträge: 1 720

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 12. Dezember 2017, 08:01

Diese Leute liebe ich :boxen: abgesehen davon ist es eigentlich in allen Boxen nicht erlaubt da mit eigenen Utensilien zu hantieren.....

Garston67

unregistriert

52

Dienstag, 12. Dezember 2017, 08:27

Ich bin auch ein Handwäscher in der Box. Bei uns in der Stadt gibt es Waschboxen, wo man es sich aussuchen kann. Für 1 Euro kann man sich 10 Liter Wasser kaufen, in den Eimer füllen und sein Shampoo verwenden. Den Hochdruck, das Wachs usw. kann man entsprechend dazu kombinieren.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 689

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 12. Dezember 2017, 09:23

Ich wasche meine Autos nie mit der Hand - ich LASSE sie mit der Hand waschen! :flüster:

Beiträge: 1 720

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 12. Dezember 2017, 09:26

Whow, mein Held des Tages :rolleyes:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 689

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 12. Dezember 2017, 09:35

Entschuldige, aber ich fahre doch mit meinen Schmuckstücken nicht durch eine gebrauchte Waschanlage! :dudu:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 055

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 12. Dezember 2017, 09:41

So, back2topic, hat ja nicht unbedingt NUR was mit dem N zu tun

Pierre 88

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Trier

Auto: Hyundai I30 N Performance

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 12. Dezember 2017, 21:25

Bremsbeläge klemmen an den Scheiben der Hinterachse. Meistens wenn das Fahrzeug übernacht steht.

PS: Handbremse wird nur leicht angezogen !!!

58

Mittwoch, 28. März 2018, 16:38

N Was nicht passt (Änderung erwünscht) Technik keine Optik

Hallo

Ich fahre den N Performance seit ca. 3500km. Leider sind da ein paar dinge die mir nicht so gefallen.

Punkt1: Regensensor
Der reagiert manchmal nicht so optimal. War bei meinem Audi um einiges besser. Manchmal muss ich mit der Hand den Scheibenwischer von Auto auf Stufe 1 stellen, weil ich nichts mehr sehe, obwohl die Auto-Einstellung auf absolut empfindlich steht. Andrerseits wenn nur ein paar Tropfen auf der Scheibe sind, geht er gleich mit Dauerlauf los. Das ist nicht immer, aber leider zu oft, um es zu ignorieren.

Punkt2: Lichtsensoren
Der Lichtsensor für die Instrumentenbeleuchtung reagiert zu spät auf Dunkelheit. Während die Scheinwerfer bereits automatisch eingeschaltet worden sind, leuchtet die Innenbeleuchtung noch eine Zeit lang im Tag Modus. In der Dämmerung bei schlechtem Wetter habe ich bereits mehrmals den Navi Bildschirm ausgeschaltet, weil er unangenehm geblendet hat. Lichtsensor für Fernlicht ist auf Landstraßen mit vielen Kreuzungen nicht zu gebrauchen. Der Sensor sieht scheinbar die wartenden Autos links und rechts an einer Kreuzung nicht und blendet nicht ab. Man hat sich mit Handzeichen beim Vorbeifahren schon bei mir dafür bedankt.

Punkt3: Fernlicht
Ich möchte betonen, dass ich nicht diesen schwarzen Balken habe, wie sie andere beim PD haben. Ich möchte nur sagen, dass im Vergleich zum Abblendlicht das Fernlicht nicht gerade eine tolle Nummer ist. Da hätte ich mehr erwartet.

Punkt4: Radio und Sound
Dass die Stereoanlage nicht an Bose/Audi ran kommt, war klar, aber dass Hyundai nichts zur Verbesserung (auch nicht gegen Aufpreis) anbietet, ist meines Erachtens schon traurig. Leider habe ich keine Ahnung, an wenn man sich hier in Fürth wenden kann, um da was zu verbessern.

Ein paar Punkte habe ich noch, aber das reicht erst mal. Ich möchte nicht den Eindruck machen, dass mir das Auto nicht gefällt, das Auto ist wirklich toll und macht Spas. Wenn es wie bei anderen Marken so ein verstecktes Menü geben würde, wo man das mit den Sensoren etwas anpassen könnte, wäre ja schon mal ein Vorteil, habe aber noch nichts darüber gelesen.

Grüße
Horst

Dougy1988

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Ostalbkreis

Beruf: Strassenwärter

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

59

Montag, 7. Mai 2018, 12:06

Also ich bin mit meinem Hyundai i30 N bis auf eine Kleinigkeit sehr zufrieden und das was mich stört ist die elektrische Lenkung.
Aber ansonsten bin ich echt begeistert von dem Auto, klar könnte einiges noch nen Ticken besser sein von der Qualität anmutung im Innenraum usw.
Meim Kumpel seine Mercedes (C-Klasse) ist auch voll ausgetattet ist auch echt alles schick und fein aber das bringt mir nichts wenn ich keine emotionen beim Fahren hab.
Und das habe ich bei meinem Hyundai voll und ganz.
Er ist genau so wie mein altes Auto, war ein Mazda 3 MPS BL, da war der Innenraum auch nicht grad so schön, war alles billiges Plastik aber sobald ich die ersten paar meter gefahren bin hat mich das gar nemme Interessiert.

60

Montag, 7. Mai 2018, 15:49

nach fast 3.000km bis jetzt:

-> Der Klang der Lautsprecher (Tiefen) und nein ich habe keine hohen Anforderungen, war aber beim i30 GD sogar besser
-> kein wireless Handy - laden
-> schlecht gedämmt (Steine, und poltern bei Unebenheiten bzw. Speedbumpern)

Jammern auf hohem Niveau - i know :P

Ähnliche Themen