Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kathrin87

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Herne

Auto: i30N Performance

Vorname: Kathrin

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 9. April 2019, 08:28

Morgen zusammen, ich war letzte Woche beim 10.000 km Ölwechsel und habe 80€ bezahlt, hinzu kommt noch das Öl 30-40€.


162

Dienstag, 9. April 2019, 09:04

@Holzwurm1
Leider so normal für Österreich wie die 30% teureren Kaufpreise bei Autos und 5x so hohen Steuern und Versicherungsbeiträge. Wobei 480,- eher für Volvo und deutsche Marken normal ist, bei Asiaten liegt der schnitt um die 350,- wenn es ein reines Service ist.

Darkydark

Fortgeschrittener

Beiträge: 571

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 Trend 75PS Diesel

  • Nachricht senden

163

Dienstag, 9. April 2019, 09:44

@Exxxplosiv:
Was bedeutet "Service" in Ö, reiner Ölwechsel (Öl, Ölfilter plus Dichtungsring) oder Service=Inspektion/Wartung?
In D wird der Begriff Service eher für letzteres verwendet...; aber aufgrund Deiner Aufzählungen (wie teuer alles im Zusammenhang mit dem Thema Auto in Ö ist), vermute ich mal stark, dass damit der reine einfache Ölwechsel gemeint ist...

164

Dienstag, 9. April 2019, 11:01

@Darkydark
Bei uns gibt es keinen "reinen Ölwechsel", ist aber eher ein Schmäh, um mehr dafür verlangen zu können, weil die Leistungen sind gleich wie bei euch.

Bei 10tkm bzw. 20tkm ist nur ein Ölwechsel inkl. Ölfilter vorgeschrieben - also wäre es ein reiner Ölwechsel. Hyundai Österreich tituliert es aber als "Inspektion" bzw. "Service", um einfach pauschal mehr verrechnen zu können. Dazu gehört einfach nur noch eine Sichtprüfung auf Schäden. Diese 10 bzw 20tkm Services dauern 45 bis 60min (real 30min) - 1 Mech Arbeitsstunde kostet um die 120 +/- und das Öl um die 20 - 25 €/l und der Ölfilter vllt. 15€. Somit sind die 250€ des einen Händler voll ok für Österreich - knappe 500 aber Abzockerei.

Oft wird gar nicht die AZ angegeben sondern eine Pauschale für die "Inspektion lt Händlervorgabe" und trotzdem es uU nur 1 Stunde dauert, werden hier schnell ohne Material 350€ und mehr verlangt.

Kathrin87

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Herne

Auto: i30N Performance

Vorname: Kathrin

  • Nachricht senden

165

Dienstag, 9. April 2019, 11:05

@ExxxPlosiv
Die Sichtprüfung, Fahrzeug aussaugen + Testfahrt, lässt sich die Werkstatt auch bei uns bezahlen. Ein reiner Ölwechsel mit Filter kostet 30€ + Öl.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 546

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

166

Dienstag, 9. April 2019, 11:28

Einen "reinen Ölwechsel" bekommt man in Deutschland auch schon für 29,90€ inkl Öl von Shell und Ölfilter von MANN. :]

167

Dienstag, 9. April 2019, 11:32

@Kathrin
Geschenk! :)
Probefahrt ist da nicht mal dabei und um mit dem N fahren zu dürfen müssten sie mir etwas bezahlen. :D

Leider ist auch die Idee den Ölwechsel bei euch machen zu lassen mit Vorsicht zu genießen, denn hier gab es schon Fälle, wo sich dann im Garantiefall Hyundai AT quer gestellt hat. Einerseits bei einem deutschen Import N und dann sogar bei einem N der den 10tkm Ölwechsel in DE machen ließ. Ob rechtlich ok oder nicht aber dann erstmal wieder mit Anwalt streiten ist mühsam.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 546

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

168

Dienstag, 9. April 2019, 11:48

Kundendienst/Ölwechsel im Ausland werden von Hyundai Deutschland auch nur in Ausnahmefällen anerkannt, ich glaube 6 Wochen Mindestauslandsaufenthalt sind Voraussetzung. Genehmigt sollte das mMn auch noch werden, denn Hyundai kann verlangen, den Kundendienst vorzuziehen, und in Deutschland machen zu lassen, bevor der Auslandsaufenthalt beginnt. Steht so oder so ähnlich im Kleingedruckten der Garantiebedingungen.

Jetset Mehmet

Anfänger

Beiträge: 32

Auto: I30N Performance

Vorname: Philipp

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

169

Dienstag, 9. April 2019, 12:07

Hallo zusammen, ich war kürzlich beim 10.000 km Ölwechsel:

Kosten:
- Öl: € 85,30
- Ölfilter: € 9,76
- Zwischenwartung: € 47,40
- Bremsenprüfstandstest: € 18,96 (warum wurde der durchgeführt? :evil: )
- Sonstiges (Dichtung, Reiniger, Schmierstoffe): € 19,07
--> Gesamt € 180,49

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 647

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

170

Dienstag, 9. April 2019, 12:24

Die haben ja auch nach deinem Knistern gesucht, da kommt so eine Inspektion doch wie gerufen, die Kosten bei dir einzutreiben als über aufwändige Garantieabwicklung bei Hyundai... :flüster: :flüster: :flüster:

Klaus B

Profi

Beiträge: 614

Wohnort: 55595 Braunweiler

Beruf: Beamter

Auto: i30 N Performance, microngrey, full house

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

171

Mittwoch, 10. April 2019, 14:57

Hatte heute meinen 10 tkm Ölwechsel. Kosten gesamt: 165,08 €urofanten. Auf Wunsch kann ich gern die Rechnung hier einstellen. Ich finds I.O.

172

Montag, 15. April 2019, 08:54

Ja, ist ein fairer Preis.

der_keks

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Stuttgart

Auto: I30N Performance

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

173

Donnerstag, 2. Mai 2019, 11:27

Jetzt schreib ich auch mal wieder hier.

Nach 7 Monaten und fast 10 tkm stand die erste Inspektion an. Dabei habe ich auch gleich die Probleme beim Schalten in den 5. und 6. Gang angesprochen. Problem war bekannt und direkt auf die Synchronringe und die Gangscheibe geschoben, wird also alles mitgemacht.

Da ich die Woche Urlaub hab, konnte ich auch ohne Probleme auf das Auto verzichten, da ja das Getriebe dafür raus muss und das ganze wohl etwa einen Tag in Anspruch nimmt.

Abends dann der Anruf, dass beim Zerlegen festgestellt wurde, dass sich vom Lager Lamellen gelöst haben und diese im Getriebeöl rumschwimmen. Normalerweise fischt da ein Magnet kleine Abriebe raus, aber bei der Größe ist das nicht mehr machbar gewesen. Probleme waren beim Fahren keine bemerkbar. Da der Aufwand, das Getriebe mehrfach durchzuspülen und zu hoffen, alle Reste zu erwischen, zu hoch ist, wurde ein neues Getriebe bestellt. Geht natürlich alles auf Garantie. Bilder wurden Hyundai zugespielt, ob es sich hierbei um einen Materialfehler handelt. Voraussichtlich in 2-3 Wochen soll es kommen.

Laut dem Händler ist es bei ihm das erste Getriebe, dass sich so zerlegt hat. :(

Sonst noch jemand mit so einem Problem hier oder bin ich der einzige Pechvogel?

174

Donnerstag, 2. Mai 2019, 11:34

@Keks
Du wirst evtl. nicht der einzige sein mit dem geschredderten Getriebe, aber wohl einer der letzten. Mein Verkäufer sagte mir, dass bei allen Neuauslieferungen diese Problem nicht mehr Auftritt. Das hilft dir zwar nicht unbedingt, aber alle anderen können beruhigt sein beim Neuwagen Kauf.

Edit fragt, wo der Keks geblieben ist.

Plusle

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Bayern

Auto: i30N

  • Nachricht senden

175

Sonntag, 12. Mai 2019, 19:16

Ich war diese Woche zum 10.000 km Ölwechsel.

Arbeitskosten 37,50€
Dichtring 1,00€
Filter 6,70€
Öl 100,42€
+ MwSt. 27,67€
_______________________
173,29€

Ich muss sagen, ein Stundensatz von 75 Euro und der Liter Öl für ca. 20 Euro ist in Ordnung.

176

Sonntag, 12. Mai 2019, 19:50

Für die 10.000er habe ich knapp über 190,- € bezahlt inklusive 5w30.... :denk:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 546

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

177

Sonntag, 12. Mai 2019, 20:22

Und? Ist das jetzt ein Problem? :unsicher:

Guzzi-Jorg

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Wohnort: Tor zum Bergischen Land

Auto: I30 PD Kombi

  • Nachricht senden

178

Sonntag, 12. Mai 2019, 20:25

Am Freitag wurde ich um 380€ beim Freundlichen erleichtert. War für die 30 tkm nach 2 Jahren. Mitgebracht habe ich nichts.

179

Mittwoch, 15. Mai 2019, 14:06

15000er PDE 1.4l MPI - 220 Euro.

Inkl. Leihwagen, Kartenupdate, Dauer 2 Std

Scheibenwischermotor (zu langsame Scheibenwischer bei Tempo 130) wird ohne Probleme auf Garantie getauscht.

Bin zufrieden! Hyundai Janssen in Leer (Ostfriesland)

TorstenW

Fortgeschrittener

Beiträge: 577

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: Ioniq Elektro; i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

180

Mittwoch, 15. Mai 2019, 14:42

Dat is teurer! Kartenupdate ist kostenlos. Steht nur die Frage im Raum, wie teuer der Leihwagen war.

Grüße
Torsten

Ähnliche Themen