Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Mittwoch, 25. April 2018, 09:30

sehe ich genauso @alsk1


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 482

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 25. April 2018, 18:45

Woanders werden als Rechnungsposten "Kleinteile" mit aufgeführt. Ist auch nichts anderes als der Scheibenklar-Faktor. Irgendjemand muss die Lappen und Reinigungsspays ja bezahlen.....

repaca

Asphaltjunkie

Beiträge: 110

Wohnort: 50226 Frechen-Habbelrath

Beruf: Berufskraftfahrer

Auto: I30 T-GDi Turbo Davor 5J. I30 1.4 109Ps dazu Getz /TB 1.3demnächstI10 1.2 Style sowie I10/IA 1.0 als auch Nissan Almera/N16 1.5

Vorname: René

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 25. April 2018, 21:53

Ich korrigiere mich, das mit dem Prg. war eine Vermutung. Der Mitarbeiter aus der Werkstatt kreuzt es so auf seinem Arbeitsnachweis an und das Büro übernimmt es ungeprüft. Sei es drum, ich bin zufrieden und die sind es auch. Habe sogar € 10 Trinkgeld oben drauf getan. Es muss auch Geschäftsverbindungen geben, bei denen beide glücklich sind.

Das ist mir € 2,52 IM JAHR allemal wert. :winke:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »repaca« (25. April 2018, 22:05)


Manu88

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Münster

Auto: i30 PDe 1.4 T-GDI Intro m. Smart Key Paket in Demitasse Brown

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Manu

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 29. April 2018, 13:38

Zitat

Woanders werden als Rechnungsposten "Kleinteile" mit aufgeführt. Ist auch nichts anderes als der Scheibenklar-Faktor. Irgendjemand muss die Lappen und Reinigungsspays ja bezahlen.....
"Kleinteile" auf der Rechnung an einen privaten Endkunden aufzuführen ist mittlerweile verboten.
Es muss alles einzeln aufgeführt werden, jeder Kabelbinder einzeln.

Verbrauchsmaterial wie Reinigungsmittel und bspw. Lappen sind im Stundenverrechnungssatz untergebracht.

Und warum ist das Scheibenklar mit 2.52 Euro zu teuer?

Wenn man im Restaurant ne Cola bestellt, zahlt man doch auch für 0.5 ltr. 3.50 Euro, wären du die selbe Cola im Laden für einen Euro pro Liter bekommst.

Niemand würde auf die Idee kommen seine eigene Cola mit ins Restaurant zu nehmen, geschweige denn sich über den Preis aufzuregen.

Anders sieht das aus, wenn ein voller Behälter angeblich mit einem Liter befüllt worden ist. Das geht nicht.

Wenn der Kunde ausdrücklich wünscht, dass nichts aufgefüllt werden soll, dann darf das auch nicht gemacht werden. Oder halt zumindest nicht berechnet werden.

Grüße.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (29. April 2018, 13:53)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 482

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 29. April 2018, 13:49

Auch wenn man alles einzeln auflistet bleiben es in der Gesamtheit Kleinteile, deshalb schrieb ich "werden Kleinteile" (also mehrere) aufgeführt, und nicht "wird Kleinteile" (Einzelposten) aufgeführt.

Manu88

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Münster

Auto: i30 PDe 1.4 T-GDI Intro m. Smart Key Paket in Demitasse Brown

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Manu

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 29. April 2018, 13:53

Sorry, dann hatte ich das falsch verstanden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (29. April 2018, 13:54)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 482

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 29. April 2018, 15:11

Kein Problem - zu allem anderen hast du meine Zustimmung! :super:

68

Freitag, 1. Juni 2018, 00:03

Hallo,

Also so bei 12.000 Kilometern ca. hatte ich Anfang des Jahres (EZ 06/17) auch einen Service. Bin dann hin gefahren und er würde gelöscht. Wusste keiner wofür der sein soll. Kannst ja mal berichten was es bei dir war.

So ich war dann jetzt auch bei der ersten Inspektion. Hab fast zeitgleich nach einem Jahr die 15.000 Kilometer erreicht.

Gemacht wurde folgendes:
Inspektion nach Plan durchgeführt
Motoröl mit Filter erneuert
Luftfilter und Innenraumfilter überprüft
Zündanlage überprüft
Bremse vorne und hinten überprüft
Allgemeine Durchsicht durchgeführt
Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht
Sommerräder ausgewuchtet und montiert
Winterräder eingelagert
Arbeitslohn: 69,30€
Reifeneinlagern: 16,81€
Zwischensumme Dienstleistung: 86,11€

Ölfilter: 6,90€
Dichtring: 0,50 €
Motoröl 5W30 46,91€ (Mein Fehler keins mitzubringen)

Gesamt: 167,10€

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 482

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

69

Freitag, 1. Juni 2018, 00:14

Das Öl war sehr günstig - wozu dann noch eines selber mitbringen? Und wegen 20€ musst du unterschreiben, daß Fremdöl verwendet wurde. Kann bei Motorschäden richtig große Probleme bringen......

70

Freitag, 1. Juni 2018, 01:12

Achso das wusste ich nicht. Naja ich dachte für 46 Euro bekomme ich selbst mehr Öl oder liege ich da falsch?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 482

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

71

Freitag, 1. Juni 2018, 01:25

Nein, du hast schon recht - selbstgekauftes gutes Markenöl gibt es für ca. 4€ je Liter. Also kosten der Kanister 20€ - beim Händler 46€. Ersparnis: Schlappe 26€ alle 2 Jahre/30.000km. Und das lohnt sich, im Hinblick auf eventuelle Garantieausschlüsse oder langwierige Prozesse? In meinen Augen sicher nicht.....

alsk1

Fortgeschrittener

  • »alsk1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 243

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

72

Freitag, 1. Juni 2018, 09:29

Ich bin gerade bei der 1.Inspektion mit dem 1.4 Fastback und es kostet 137,00 Euro. Als Öl nimmt der Vertragspartner 5W40 (4,2 Liter).

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 482

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

73

Freitag, 1. Juni 2018, 10:01

5W40 nehm ich auch.

Beiträge: 69

Auto: i30 1.4 T GDI DCT Premium

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 3. Juni 2018, 12:16

Mal ne blöde Frage....

...ist für die erste Inspektion das Datum der Erstzulassung entscheidend oder der Tag wo ich es gekauft habe?

Gruß

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 435

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 3. Juni 2018, 12:17

Erstzulassung, denn da beginnt ja auch die Garantie... :]

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 918

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 3. Juni 2018, 12:43

...bzw auch noch vor (vermeintlicher) Erstzulassung, Stichwort EU-Fahrzeuge...

alsk1

Fortgeschrittener

  • »alsk1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 243

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 3. Juni 2018, 12:50

Bzgl. dem Öl:

In der Bedienungsanleitung vom Fastback steht als Freigabe 5W30 oder 5W40 drin. Allerdings als Spezifikation ACEA A5/B5. Von anderer Sie Spezifikation ist keine Rede mehr (Wenn ich mich recht erinnere dann stand beim i30 PD Intro noch alternativ A3/B4 oder so drin).
Jetzt erfüllt das bei mir durch den Händler verwendete Total 9000 5W40 aber nicht die laut Bedienungsanleitung genannte ACEA A5/B5 Spezifikation....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 482

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 3. Juni 2018, 12:55

Macht nichts, geht trotzdem! Diese ganzen "Extra-Spezifikationen" sind überwiegend eine Mischung aus Geldmacherei und Kundenverunsicherung.

alsk1

Fortgeschrittener

  • »alsk1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 243

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 3. Juni 2018, 13:55

Das habe ich mir schon fast gedacht. Heute blickt ja keiner mehr durch bei den tausenden Ölen und Spezifikationen. Früher gab es Benzin und Diesel Öl und gut war und nicht so ein Hick Hack wie heute....

80

Sonntag, 3. Juni 2018, 22:19

Früher hat aber ein 275 PS Auto 17 anstatt 9 Liter verbraucht...

Ähnliche Themen