Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Freitag, 23. Februar 2018, 20:42

Hier der Nachtrag zum Öl.
»Silvio121271« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180223_203807.jpg


Beiträge: 22

Wohnort: Stuttgart

Auto: Hyundai i30 PD 1.0T

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 1. März 2018, 20:42

1. Inspektion

Hallo zusammen,

ich hatte gestern meine erste Inspektion nach einem Jahr (oder 15.000 km). Gezahlt habe ich 165,97 € (Stuttgart/BaWü).

Gemacht wurde:

1. Wartung 15.000 km - 57,40 €
2. Dichtring - 1,10 €
3. Ölfilter Motor - 5,72 €
4. Total Quartz 9000 / 5W40 (3,6 L) - 66,56 €
5. Kühlerfrostschutz/G13++ - 1,79 €
6. Scheibenreiniger/Frostschutz - 6,90 €
7. Mapcare 2018 - 0,00 €
8. klemmende Türgriffe behoben - 0,00 €
9. Pfropfen in den Türen entfernen - 0,00 €

Gesamt: 139,47 € + MwSt = 165,97 €

Grüße

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 386

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 1. März 2018, 21:28

Kühlerfrostschutz ???

LG. Heinz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (1. März 2018, 22:20)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 160

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 1. März 2018, 21:46

Wahrscheinlich ein paar Tropfen Frostschutz im Kühlkreislauf nachgefüllt.....

fastBO

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Bochum

Auto: i30 PDE Fastback

  • Nachricht senden

45

Freitag, 2. März 2018, 10:33

Den Stutzen für Scheibenreiniger verklebe ich grundsätzlich.

Mir hat man mitgeteilt, die 15.000 km "Inspektion" mit Ölwechsel wird mit 79,- Euro berechnet. Termin machen, dann max. 1h bei Kaffee im Autohaus warten. :D

newblader

Schüler

Beiträge: 71

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: IT-Systemelektroniker

Auto: Hyundai i30 [PD] 1.4 T-GDI

Vorname: Kai

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 22. März 2018, 09:59

War mit meinem, letzte Woche auch zur ersten Durchsicht. Alle Teile, inkl. Öl vom Händler. Waren dann 204,63€. Auto haben Sie gewaschen und innen sauber gemacht. Einen PD-Kombi mit dem 1,4er Sauger (was eine lahme Krücke), gab's als Leihwagen kostenlos dazu.

Alles in allem, bin ich mit dem Preis und vor allem mit dem Service, mehr als zufrieden.

Grüße aus dem Pott :)

dort09

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Norddeutschland

Auto: Hyundai i30 PD 1.4 T-GDI IntroPlus

  • Nachricht senden

47

Freitag, 13. April 2018, 10:24

Ich fahre den i30 PD 1.4 Intro, Schalter mit 140 PS. Nun habe ich meine erste Inspektion auch hinter mir.
Da bei mir das Problem mit dem schwarzen Balken (nicht ausgeleuchteter Bereich zwischen Abblend- und Fernlicht) aufgetreten ist, hatte mein Händler neue Scheinwerfer bestellt. Um nicht einen weiteren Tag auf mein Auto verzichten zu müssen, habe ich den Scheinwerfertausch zusammen mit der Inspektion durchführen lassen. Nach einem Blick auf die Rechnung wohl eine falsche Entscheidung. Ich hege die Vermutung, dass bei der angegebenen Arbeitszeit nicht nur die Zeit für die Inspektion drin ist - sondern auch die Zeit für die Garantie-Arbeiten (Scheinwerfertausch, Scheibenwischer rubbelte, Fensterscheiben nach dem Versenken in der Türe immer nass).
Immerhin hatten sie vergessen den Leihwagen (i10 :auweia: ) mit 20€ auf die Rechnung zu setzen. Hatte davor allerdings auch niemand auf die Kosten hingewiesen, ich dachte das gehört zum Service eines guten Autohauses dazu. Wie bereits bei der Abholung war der Wagen auch nach der Inspektion weder von außen noch innen gereinigt - okay, das ist wirklich ein Add-On.

Ansonsten finde ich über 200€ für einen Öl-Wechsel selbst für eine Vertragswerkstatt einfach zu teuer. Der Verkäufer schätze die Kosten für die "kleine" Inspektion vor dem Kauf auf etwa 150-160€.
»dort09« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 1 780

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

48

Freitag, 13. April 2018, 10:30

Ich habe für meinen GD Turbo für diesen Service 155€ gezahlt und empfinde das schon nicht als Schnäppchen, incl. zu viel berechnetem und auch über max. eingefülltem Motoröl :grrr:

dort09

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Norddeutschland

Auto: Hyundai i30 PD 1.4 T-GDI IntroPlus

  • Nachricht senden

49

Freitag, 13. April 2018, 19:17

Kurzer Nachtrag:

Nach einem erneuten Besuch heute im Autohaus (siehe Thread Fernlicht-Problem) wurde mir die Frage beantwortet, ob sich da evtl. Garantie-Arbeiten auf die Inspektions-Arbeitszeit draufgeschlagen haben: "Nein, selbstverständlich nicht. 215€ sind ein ganz normaler Preis für eine Inspektion."

Okay. Runter schlucken, weitermachen...

fastBO

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Bochum

Auto: i30 PDE Fastback

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 17. April 2018, 09:15

Die 15.000 km ist aber keine Inspektion, sondern nur ein Ölwechsel und eine Kontrolle ein paar kleinerer Sachen.
Dafür über 200 Euro zu zahlen würde ich einmal machen und dann das Autohaus wechseln.

51

Dienstag, 17. April 2018, 10:03

Freiwilliges 1.000 km Service beim N.

Ölfilter und Öl. Regulär € 210 ,- Gutschein für Arbeitszeit somit "nur" Material bezahlt von € 96,-
10.000 km Service lt. KDB wird um die 350 kosten

Beiträge: 990

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 17. April 2018, 10:24

Aber der 10.000er Service ist doch auch nur ein Ölwechsel?
Wenn ich in Österreich wohnen würde würde ich Rad fahren, das grenz ja schon an Wucher bei euch mit den Kosten.

53

Dienstag, 17. April 2018, 10:48

@Holzwurm
Du sagst es ... es wird damit gerechtfertigt, dass es ja trotzdem eine Inspektion ist. Aber zw. 350 und 450 (dann mit dem einen od. anderen Filter mehr) ist für ein Service "normal"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ExxxPlosiv« (17. April 2018, 11:08)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 160

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 17. April 2018, 12:19

"Gucken und wackenln" in Verbindung mit einem Ölwechsel kann als reguläre Inspektion bezeichnet werden! Und rechtfertig deshalb einen Arbeitspreis von 100€ plus Öl plus Filter plus Steuer! :flüster:

RalfZ

Depp vom Dienst

Beiträge: 351

Beruf: Frauenversteher in Ausbildung

Auto: i10 (IA), 1.2 Trend

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 17. April 2018, 15:18

Wahrscheinlich ein paar Tropfen Frostschutz im Kühlkreislauf nachgefüllt.....
Ich hab jetzt die 5 Liter Frostschutzmittel, die in der Garage im Schrank waren, zum guten Wein und Schampus in den Keller gestellt. Das Risiko, diese wertvolle Fluessigkeit unbewacht in der Garage zu lassen, das war mir zu hoch. Immerhin verkaufen die Werkstaetten den Liter fuer gute 100,- Euro.

Den besten Spruch hab ich mal von einer Werkstattbesitzerin im Sorento Forum gehoert: "Wir testen die Einstellung der Wischduesen, dazu betaetigen wir die Spruehanlage, das was versprueht wurde, fuellen wir dann wieder auf". Dazu faellt mir nix mehr ein. Das ist ja wohl nur noch bizarr.

56

Dienstag, 17. April 2018, 15:38

Es gibt einen neuen Witz:

Nachdem das mit dem Wischwasser nachfüllen schon bekannt ist, wo man das Auto mit übervollen Wischwassertank hinstellt und sie immer noch laut Rechnung schaffen 1l (um 15,-) nachzufüllen versuchen sie etwas neues.

Ich sag ja schon oft vorher dazu, dass sie es bei mir ja nicht versuchen sollen und bestehe darauf, es am Auftrag zu vermerken,
sowie, dass nichts gemacht werden darf was nicht ausdrücklich von Hyundai vorgegeben ist.

Letztens stand nach einem Jahr und 15.000km beim GD eine Pos. mit: "Batterie 15,-"
Haben die ernsthaft die Batterie des Schlüssels getauscht ohne Grund...
Habe natürlich darauf bestanden die alte Batterie herzugeben um sie zu prüfen und die Pos. zu löschen.
Unter dem Motto: "Versuchen kann man es ja, werden die Kunden vera***t.

Beiträge: 12

Wohnort: Wittmund

Auto: i30 1,4 GDI Premium (PD) Kombi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 18. April 2018, 07:54

15 Euro für ´ne Batterie, die als "noName" 44 ct und von Varta 86 ct ( für den Endkunden ! ) kostet, das ist schon mehr als sittenwidrig. Zumal der Wechsel ja nur ca.30 Sekunden dauert !

Bei meinem alten GD hielten die Batterien im Schlüssel ca. 3,5 Jahre ;)

repaca

Asphaltjunkie

Beiträge: 118

Wohnort: 50226 Frechen

Beruf: Berufskraftfahrer

Auto: I30 GDH-Turbo dazu I10 1.2 Style sowie I10/IA 1.0 als auch Nissan Almera/N16 1.5

Vorname: René

  • Nachricht senden

58

Montag, 23. April 2018, 16:58

Hier mal ein anderes Beispiel:

Mein Händler (Kerpen-Sinndorf) hat auch IMMER das Scheibenklar mit auf der Rechnung (€2,52).
Aber zum z.B. das lackieren der Bremssättel weg gelassen. Immer wieder überrascht er mit Service-Leistungen ohne Kosten zu berechnen.
Aufmerksame und sehr freundliche Bedienung von allen Mitarbeitern bis rauf zum Chef inklusive.

Einmal im Jahr €2,52, damit er sein Prg.im Rechner nicht umstellen brauch. JA, GERNE.

Gruß René

I30 Turbo GDH Bj.2015

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »repaca« (23. April 2018, 17:07)


alsk1

Fortgeschrittener

  • »alsk1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 412

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 25. April 2018, 06:59

Finde ich trotzdem nicht ok wenn ein Händler IMMER Scheibenklar für 2.52 Euro auf der Rechnung stehen hat... wieso muss er hier bitteschön sein Programm für ändern?
Wenn er schon Arbeiten umsonst oder ohne Berechnung macht, dann ist es seine Sache, aber ich würde mir etwas komisch vorkommen wenn ich vor dem Termin die Flüssigkeiten auffülle und dann 2,52 Euro als Luftnummer bezahlen darf. Ich werde vor einem Service gefragt ob ich diese Flüssigkeiten aufgefüllt bekommen möchte und das finde ich korrekt. Mein Händler braucht mir auch nichts umsonst zu machen, wenn die Arbeiten gerechtfertigt sind.
Aber so nicht nachvollziehbare Kleinpositionen wie Scheibenklar, Zinkspray oder Batterien (wenn diese nicht leer war) können sich schon läppern und müssen nicht zwangsläufig sein, es sei denn es war wirklich nötig, dann ist es ja ok.....

60

Mittwoch, 25. April 2018, 09:30

sehe ich genauso @alsk1

Ähnliche Themen