Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 22. November 2017, 12:25

"N" - andere Federn (H&R)

Anscheinend arbeitet H&R gerade an Federn für den i30N, zu mindestens haben sie bei Instagram ein Foto gepostet, dass jetzt aber auch schon wieder weg ist.. Weiß da jemand was genaueres drüber? und funktioniert das überhaupt mit dem adaptiven Fahrwerk richtig?


Ok hab das Foto gefunden. :thumbsup:


Garston67

unregistriert

2

Mittwoch, 22. November 2017, 12:37

Ich weiß nix. Ich weiß aber, dass ich nur H&R Federn nicht mehr verbauen lasse. Das war mir bei meinem Clio 4 RS ein Lehre. Da wollte ich das Cup-Fahrwerk verändern. Es wurde tiefer ja, härter und für den Alltag schlecht zu gebrauchen. Danach habe ich mir ein H&R Monotube Gewindefahrwerk verbauen lassen. Optik stimmte und auch die Fahrqualität war um Welten besser.

Beiträge: 1 200

Wohnort: Stühlingen

Auto: i30 N, S Coupe Turbo, Honda S2000

Vorname: Heiko

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. November 2017, 12:38

Da bist du richtig informiert. Ja, das wird funktionieren.

4

Mittwoch, 22. November 2017, 13:04

Ist richtig, H&R hat derzeit einen N vor Ort, für den Federn entwickelt werden. Kompatibilität zu den elektronischen Dämpfern wird gegeben sein. Das Foto ist in deren Instagram Story und ist nach wie vor sichtbar. Lediglich die Fotos von Montag sind nicht mehr zu sehen, weil die nach 24h verschwinden. Es wird auch in Zukunft ein einstellbarer Stabi von H&R kommen.

Garston67

unregistriert

5

Mittwoch, 22. November 2017, 13:17

Wie sieht es denn mit der Garantie bei nachträglicher Veränderung durch Fremdfedern aus, die nicht durch Hyundai verkauft werden aus? Bei Renault haben sie mir die kalte Schulter gezeigt, als ich ein Problem hatte. Obwohl diese beim Autohaus eingebaut wurden. Also bezüglich der Garantie in Verbindung mit dem Fahrwerk. Da durfte ich selber für aufkommen. Etwas ist man mir entgegengekommen. Kann passieren, auch wenn der Chef des Autohauses beim Verkauf etwas anderes zu mir sagte. :rolleyes:

6

Mittwoch, 22. November 2017, 13:20

Also bei meinem i20 hab ich mir die Eibachfedern aus dem Hyundai Zubehör einbauen lassen, da meinte man zu mir Garantie wäre kein Problem.

7

Mittwoch, 22. November 2017, 13:52

Eibach Federn werden auch von Hyundai selbst im Zubehör Katalog angeboten.
Aber selbst mit Gewindefahrwerken habe ich bis dato noch nie was von realen Ausschluss der Garantie gehört.
Mit Ausnahme der Feder selbst natürlich bzw. Dämpfer im Falle eines Komplettfahrwerk Tausches.

Das N Fahrwerk ist Serie im N Modus härter als beispielsweise mein KW Gewinde im Turbo. Die Leute die nur H&R Federn gefahren haben, haben über den Fahrkomfort nichts schlechtes berichtet. Auch ich hatte im W201 seiner zeit ein Cup Kit verbaut und hatte null Probleme damit.

Das ist wie mit Vogtland... viele schimpfen drüber, aber kaum einer hat selbst mal ein fahrwerk von denen gehabt. Bevor das Gewinde im Turbo war, bin ich auch auf Vogtland Federn gefahren und die waren top.

Garston67

unregistriert

8

Mittwoch, 22. November 2017, 14:23

In meinem MX5 waren die H&R Federn auch in Ordnung. Beim Clio haben die bei Bedarf durchgeschlagen. Ich würde aus meiner Erfahrung nur noch ein komplett abgestimmtes Fahrwerk einbauen lassen.

Nebebgeschichte in Kurzform:

Beim Clio hatte ich irgendwann ein Knacken beim Fahren (eigene woanders gekaufte H&R-Federn, wurden vor Auslieferung durch den Händler eingebaut) und dann fing der Spaß beim Freundlichen an. Mein Auto stand ein paar Wochen zur Fehlersuche beim Händler. Da leider auch diverse Ersatzteile nicht lieferbar waren, habe ich diese sogar noch selber besorgt. So lange der Händler mitspielt, ist es in Ordnung. Aber wenn durch irgendwas Unruhe in die Beziehung Kunde - Autohaus/Werkstatt kommt, kann man schnell alleine gelassen werden. "Sie haben aber das Fahrwerk verändert und es ist nicht mehr original"...Ging aber nicht nur um das Fahrwerk.

PS.
Es wurde nicht die komplette Garantie ausgeschlossen. Nur für die veränderten Maßnahmen.

9

Mittwoch, 22. November 2017, 14:28

wenn ich mich noch recht erinner war das aber bei vielen clio 4 so mit H&R federn welche dann ein knacken hatten. hatte da mal was woanders gelesen.

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 667

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. November 2017, 15:17

Mal ne Frage als Außenseiter: Da verbringt das Hyundai Team um Biermann mehr als 2 Jahre beim Feintuning des Fahrwerks und es werden hunderte von Runden auf dem Nürburgring gefahren damit der Endverbraucher das Optimum bekommt zwischen Sportlichkeit und Alterstauglichkeit und das Ende der Geschichte, man haut sich andere Federn rein? ?(

11

Mittwoch, 22. November 2017, 15:23

Naja ein bisschen tiefer hätten sie ihn machen können. So muss man halt selber nach helfen =)
Aber Hersteller versuchen halt einen Kompromiss für eine breite Masse zu entwickeln, aber manchen ist das dann nicht tief, breit und laut genug. Es gibt manche die bauen sich auch in einen Ferrari einen Sportfahrwerk ein. Ist halt dann ein zuschneiden auf seine persönlichen Bedürfnisse, die müssen aber nicht jeden gefallen sondern nur einem selbst.

12

Mittwoch, 22. November 2017, 15:26

ich werd da nix tieferlegen. Der ist so wie er ist für MICH genau richtig.

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 667

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 22. November 2017, 15:28

Okay, das ist dann tatsächlich eine andere Logik. Danke für die Aufklärung. :)

14

Mittwoch, 22. November 2017, 15:33

Das mit dem "Ich mach nichts mehr am Auto" habe ich aufgegeben...

Garston67

unregistriert

15

Mittwoch, 22. November 2017, 18:42

Dass vielleicht jemand ein besseres Komplettfahrwerk als Zubehör anbietet, könnte ich eventuell noch nachvollziehen. Das möchte ich aber auch dann anhand von Zeiten sehen. Dass nur Federn (egal von wem) eine Verbesserung bringen, eher nein. Der N ist doch reichlich getestet und abgestimmt worden. Deswegen erhält er auch diesbezüglich gute bis sehr gute Kritiken. Ich selber kann noch keinen Vergleich ziehen, da ich auf meinen N warte. Außer tiefer wird es dann auch schwer. Oft wird es auch eine Verschlimmerung des Fahrverhaltens, insbesondere wenn der Hersteller etliche Kilometer getestet hat.

Mittlerweile muss für mich das Auto auch im Alltag etwas Komfort bieten. Die Straßen werden leider nicht besser und ich habe auch keine Lust mehr, um jedes kleine Loch usw. fast zum Stillstand zu kommen oder herumzufahren. Von daher bin ich froh, dass es die verschiedenen Möglichkeiten der Verstellung gibt und werde am Fahrwerk auch nichts machen.

@ rYn
Das stimmt. Als ich das Monotube gekauft habe, hat man mir den Preis von den Federn ersetzt. Die Arbeit aber nicht. Bei mir waren es nicht nur die Federn. Von daher ist es bezüglich der Garantie wegen der Veränderung dumm gelaufen.

@ G-maRtin
Stimmt, eigentlich könnte man immer etwas finden.

16

Mittwoch, 22. November 2017, 20:11

Wie bereits gesagt, härter als das Serienfahrwerk im N Modus wird es nur noch mit nem eingeschweißten Vierkant Stahlrohr anstelle des Dämpfer.

17

Donnerstag, 23. November 2017, 06:56

ohjeee...

18

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:16

gibts schon passende federn dafür?

/edit Ceed: ins passende Thema verschoben

19

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:19

Jap gibt es von H&R. Gutachten ist voraussichtlich auch nächste Woche fertig.

Beiträge: 896

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

20

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:30

@g-martin:
Sag mal, macht es für die Performance wirklich Sinn andere Federn zu verbauen? Eigentlich müsste der Wagen doch im N Modus schon Rennstreckentauglich sein?! Oder ist es wie so oft, nur eine kosmetische Sache und keine einer verbesserten Performance?